6 Antworten

Bei den Großen Sachen wie du verbaust würde ich das Gehäuse anders Dimensionieren ... einfach das Silent Base 800 nehmen.

Zudem sind manche Sachen viel Teurer als sie sein müssten.. allein das Netzteil für 200€ ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kompatibel ist alles. Aber für nen Gaming PC einfach zu überdimensioniert. Die CPU nutzt du kaum aus. Bei dem System würde SLI Sinn machen, so kannst du 1x16 und 1x8 PCIe Lanes nutzen und nicht wie bei "normalen" CPUs 2x8. 4 Speicherriegel sind auch passend, da ja 4 Channels zugleich arbeiten können. Prinzipiell von der GraKa abgesehen würde ich mir so n Teil eher als Workstation oder SoHo Server hinstellen. Für Gaming allein macht es keinen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das nt ist unsinn.
für eine karte zuviel saft, für zwei karten zu wenig.
entscheide dich was du willst.
der rest passt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werde nun dank euren Antworten nochmals alles überarbeiten. Diesmal auf Mindfactory 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde noch die CPU und den RAM austauschen und den Gehäuselüfter brauchst du nicht das Gehäuse hat schon 4 oder 3 Lüfter vorinstalliert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YoloStyle
23.03.2016, 22:21

Ja aber es passt noch einen in das Gehäuse am Boden deswegen. Und RAM + CPU gegen was austauschen ? 

0

Das ist auch mal wieder so ne Konfig:

"ich weiß nicht genau was ich hier mache, aber hauptsache es ist teuer"

Aksi beb 5820k bringt keinerlei vorteile, aber Nachteile gegenüber einem 6700k bzw i7 5775c. Beide bringen deutlich mehr Gamign Performance als der 5820k.

32 Gb Ram ist Overkill. brauchst du nu wirklich nicht. 16 hast du noch satt und genug reserven ;)

512gb ssd macht sinn, aber wenn du schon über 2000€ investieren willst, dann nimm doch auch ne ordentliche Samsung Evo 850.

Die 980 ti ist ne gute wahl, allerdings würde ich eine Gigabyte Extreme Gamign vorziehen.

Das Netzteil ist vollkommen übertrieben. zum Übertakten tuts auch nen 500 Watt Netzteil. Das 850 lohnt sich nur dann, wenn du planst ne zweite 980 ti zu kaufen, dann würde ich aber auch auf nen 5930k gehen, denn der hat die nötigen Lanes um eine zweite Grafikkarte mit 16 Lanes anzubinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YoloStyle
23.03.2016, 22:32

Ok kann alles verstehen, ausser wieso Gigabyte GraKa? ist diese besser? 

0
Kommentar von sgt119
23.03.2016, 22:32

wenn du planst ne zweite 980 ti zu kaufen, dann würde ich aber auch auf nen 5930k gehen, denn der hat die nötigen Lanes um eine zweite Grafikkarte mit 16 Lanes anzubinden.

200€ Aufpreis damit die Karten mit 16/16 statt 16/8 laufen lohnt sich nicht im geringsten

1
Kommentar von PotatoToast
23.03.2016, 22:34

Den 6700k würde ich trotzdem vorziehen. 

0
Kommentar von xmegax
23.03.2016, 22:35

Siehst du eigentlich Vorteile beim Intel Xeon, weil Hyperthreading? - oder doch lieber i7 mit Multiplikator. - jetzt speziell als Gaming Rechner.

0

Was möchtest Du wissen?