Frage von 123Banane123, 22

Was haltet ihr von diesen Tabletten wo man besser lernt und wen man das nimmt müssen die Eltern das erfahren?

Antwort
von Turbomann, 5

Ich halte davon gar nichts und du solltest es auch nicht anfangen.

Tabletten nimmt man wenn man krank ist, aber gewisse Aufputschtabletten, die helfen dir vielleicht im Moment und irgendwann kommt der Absturz. Zweitens können solche Tabletten abhängig machen.

Du bist noch jung und solltest dein Lernpensum auch ohne Tabletten schaffen.

Schau wo du deine Arbeiten besser organisieren kannst, du willst dich doch anstrengen, dass du besser wirst oder?

Dann schaffst du das auch ohne diese Hilfsmittel.

Antwort
von MikeKeller, 13

Ein Medikamentenmissbrauch kann schlimme und unabsehbare Folgen haben. Außerdem gibt es Studien und Berichte darüber, dass Leute die diese Medikamente genommen haben, zwar konzentrierter lernen können, aber keine besseren Noten schreiben. Bringt also nicht wirklich was und kann hohen Schaden anrichten.

Antwort
von Fabian10000, 8

Das ganze ist und bleibt ein Ilegales Betäubungsmittel.
Du bist zwar konzentriert.
Das hat aber auch einen nachteil !
Nehmen wir das bsp das du in der Schule gerade einen Arbeitsbogen bearbeitest.
Du bist so konzentriert das es dir "egal" ist was dein/e Lehrer/in sagt da das gehirn sagt "Ich muss diesen Bogen jetzt fertig bekommen"
Diese "Pillen" sind zwar nicht schlecht,haben aber auch ziemliche nachteile.
Ich gehe mal davon aus ,das es um Ritalin geht.
Hier mal ein gutes Video dazu (Live Trip)


Da kannst du sehen wie es ihn dabei geht etc.
Hoffe ich konnte etwas helfen.

Antwort
von Griesuh, 10

Finger von diesem Zeug lassen. Das schadet nur.

Den einzigen den die Pillen helfen, sind die Hersteller. Die füllen sich ihre Kassen .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community