Frage von Hausaus13, 55

Was haltet ihr von diesen neuen Studiengängen wie Bachelor Pflege, Gender, Homöopatie, vegane Ernährung, etc., die es früher nicht gab?

Besser einen althergebrachten Studiengang wie Medizin, Lehramt, Jura, BWL, Englisch oder Geschichte wählen, oder einen dieser neuen Studiengängen?

Antwort
von couldntholdyou, 39

Besser oder schlechter gibts nicht. Bei einem Studium geht es darum, etwas zu wählen, was einen interessiert und in welcher Richtung man seinen Beruf ausüben möchte. 

Du kannst doch nicht Geschichte mit Pflege, oder Englisch mit Ernährung vergleichen.

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 16

Von diesem ganzen Gender-Unsinn halte ich gar nichts. Was bringt es uns, wissenschaftlich über die Unterdrückung der Frauen zu forschen? Deswegen wird sich doch nichts daran ändern.

Ansonsten klingt das sehr nach privater Hochschule, vegane Ernährung zum Beispiel ist viel zu einseitig spezialisiert.

Antwort
von tapri, 21

ob besser oder schlechter sei mal dahin gestellt..... wenn ich einen Titel hätte, der genauso heißt wie eine trash Sendung um Fernsehen, dann weiß man doch, was man davon halten kann. Bachelor ist mittler weile eher ein Schimpfwort als ein Titel, denn wer das Studium wirklich ernst nimmt, macht den Master danach. Bachelor of Arts ist weder Fisch noch Fleisch und in der freien Wirtschaft überhaupt nicht anerkannt

Antwort
von Earlywuse, 36

Bei manchen dieser neuen Studiengänge bezweifle ich ehrlich gesagt, dass man dann später eine Stelle findet...

Antwort
von gentlesea, 26

Wo kann man denn einen Bachelor für vegane Ernährung machen?

Kommentar von Hausaus13 ,

https://www.google.de/search?q=bachelor+vegane+Ern%C3%A4hrung


Nennt sich "B.A. Vegan Food Management"

Kommentar von gentlesea ,

3 Jahre Studium, um danach das Sortiment der veganen Lebensmittel zu kennen? Das kann man auch in ein paar Monaten lernen, wenn man in einem veganen Supermarkt arbeitet. Finde nicht, dass man dafür studieren sollte. Nicht falsch verstehen, finde ich schon interessant (sonst hätte ich nicht reingeschaut) aber dafür auch noch 475 EUR pro Monat zu bezahlen, ich weiss ja nicht.

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Ist ja auch nur eine private Schule. Sehe das soeben erstmals und werde mal checken, ob das da mit rechten Dingen zugeht. Ich halte das für unsinnige Schwurbelei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community