Was haltet ihr von diesem Selbstbau PC?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

  • Hier solltest du eindeutig Wert auf eine stärkere Grafikkarte legen. Ich selber habe auch die 750ti und bin sehr zufrieden, aber weil ich aktuell keine neuen Spiele zocke und damit auch keine starke Grafikkarte brauche. GTA 5 kann ich auf 1080p und mittleren Settings mit 60 fps zocken (i5 3550 + 8gb Ram). Ich würde dir mindestens zu einer 270x raten. Besser zur gtx 960 4gb oder r9 380 4gb.
  • Außerdem ist der i5 6500 vergleichsweise viel zu teuer. Der i5 4460 ist deutlich günstiger, genau wie passende Mainboards mit B85 Chipsatz. Mainboards mit Z170 Chipsatz bringen keinen Vorteil in Verbindung mit Prozessoren die man nicht übertakten kann. Das Geld was du dabei sparst kann du  bestens in eine der oben genannten Grafikkarten investieren.


Ansonsten sieht alles soweit ganz gut aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerLappen
22.11.2015, 20:43

Hab grad nochmal was an meiner Antwort verändert.

0
Kommentar von stephanzabini
22.11.2015, 20:48

Hat der von dir genannte Prozessor auch die Skylake technologie? Das ist mir lziemlich wichtig. Außerdem reichen mir die mittleren Settings vollkommen und ich kann mir dann nächstes Jahr zu meinem Geburtstag eine neue Grafikkarte wünschen:)

0
Kommentar von stephanzabini
22.11.2015, 21:16

Ich möchte Skylake, weil ich denke, dass ich damit ziemlich zukunftssicher bin.

0

Sieht ganz ok aus. Zum Aufrüsten würde sich als erstes die Grafikkarte anbieten. Die ist hier das schwächste Glied, wenn es um die Leistung in Spielen geht. Spielen kannst du damit alle aktuellen Spiele, allerdings so einige wohl nicht in vollen Details. Aber mittlere bis hohe Detailstufen in Full HD sind ganz sicher damit möglich.

In Anbetracht des Restsystems könntst du die Grafikkarte inetwa bis zu einer GTX 970, 980 oder R9 290 oder 290X sicher aufrüsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grafikkarte: Asus NVIDIA GeForce GTX750TI OC Grafikkarte (PCI-e, 2GB GDDR5 Speicher, HDMI, DVI, VGA, 1 GPU)

Viel zu langsam für diese CPU

GTX 970 oder gleichwertig von AMD empfohlen

Netzteil: Corsair CP-9020097-EU VS Serie VS550 80 PLUS ATX Netzteil 230V, 550W, Netzteil, EU

Meh blos nicht die VS-Serie ... hält nur wenige Jahre ( Billige ELKOs ) & ist nur Gruppenreguliert ... bei 550 Watt ist das an der Grenze

In Anbetracht von CPU & Motherboard Corsair AX / HX / RM / CX oder BeQuiet Straight Power 10 oder gar Seasonic Platinum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles gut und Aufrüstbar ebenfalls, nur beim Gaming ist die GraKa wichtiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die grafikkarte ist rotz. kauf lieber eine R9 380 oder GTX 960 4GB. das dvd laufwerk kann ich dir nicht empfehlen, ich empfinde es zumindest als sehr laut. außer du benutzt es sehr selten, dann ist es aus zu halten. eine wlan karte benötigst du nicht, wenn du unbedingt wlan nutzen willst ist ein wlan stick besser. ansonsten kannst du ein lankabel an deinen rechner schließen.

Das gehäuse könnte mit der zeit etwas klein werden.

das mainboard ist ein z170 board was aber für eine übertaktbare cpuu gedacht ist. du willst dir aber eine nicht übertaktbare cpu kaufen. ich würde ein MSI H170A PC Mate nehmen.

der rest ist aber super. den prozessor und den ram hab ich selbst und sie machen was sie soll sehr gut. für die ssd gilt das gleiche.

für 40€ bekommst du jedoch einen besseren CPU kühler, zb den Scythe Ninja 4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von roboboy
22.11.2015, 20:58

eine wlan karte benötigst du nicht,

Genau, denn was viele nicht bemerken ist, dass dieser Prozessor nur 16 PCIe Lanes hat. Durch eine PCIe Karte werden der GPU so 8 PCIe lanes genommen, das ist eher semioptimal.

LG

0