Frage von TheMicro, 35

Was haltet ihr von diesem Predator Gaming-PC?

Ich schwanke schon seit langem zwischen Selbstbau und Fertig-Kauf und habe dann diesen PC gefunden der mit den Komponeten ganz meine Vorstellungen erfüllt. Viele sagen der Selbstbau ist günstiger aber wieviel macht das aus und ist es das (Risiko) wert?

Was haltet ihr also von diesem Pc? https://www.mediamarkt.de/de/product/_acer-predator-g3-710-2179595.html

Grüße,

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Palladin007, 12

So spontan beim überfliegen fällt mir nichts auf.

Den Vorteil vom Selbstbau musst Du immer zu den jeweiligen Komponenten betrachten.

Was Du beim selber Bauen auf jeden Fall immer sparst, sind die Personal- und Marketing-Kosten des Herstellers, die legt der ja auf das Gerät um. Allerdings kann der die Komponenten für einen geringeren Preis bekommen.
Wie es konkret bei diesem Gerät aussieht, musst Du nach rechnen.

Wenn Du selber baust, hast Du aber auch den Vorteil, dass Du bei jedem Teil einzeln Garantie bekommen kannst. Bei einem Fertig-PC ist vermutlich der komplette PC in der Garantie enthalten, selber drin rum schrauben darfst Du vermutlich nicht. Wenn also z.B. die Grafikkarte kaputt geht, musst Du den ganzen PC reparieren lassen, was eben Zeit kostet.
Ich hab mir bei meinem alten PC stattdessen eine 60€ Ersatz-Karte gekauft und die deffekte Grafikkarte zur Reparatur geschickt.

Ein wirkliches Risiko hast Du nur dann, wenn Du nicht auf passt.
Also wenn Du Komponenten kaufst, die nicht zusammen passen und wenn Du beim zusammenbau unvorsichtig bist oder ein paar Regeln missachtest.

Falsch gekauften Teile kannst Du aber zurück schicken, wenn Du sie beim einbau nicht beschädigt hast.

Kommentar von Palladin007 ,

PS:
Noch ein Vorteil beim selber bauen: Du kannst nur die Teile kaufen, die Du brauchst. Ich würde z.B. das DVD-Laufwerk weg lassen.
Oder nur 1TB HDD, hab ja noch ein paar hier rum liegen.

So kannst Du sicher auch ne Menge Geld sparen.

Kommentar von TheMicro ,

Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort.

Der Selbstbau hat also recht viele Vorteile. Erfahren bin ich mit dem Gebastel nur leider nicht wirklich. Ich habe einige Anbieter gesehen, die für ein Servicegeld die bestellten Komponenten auch für einen zusammenbauen. Da frage ich mich dann ob ich das eventeuell in Anspruch nehmen kann.

Kannst du mir eventuell aus Erfahrung auch einen Anbieter vorschlagen bzw. von welchen abraten bei denen ich kaufen sollte?

Danke für die Mühe.

Grüße

Kommentar von Palladin007 ,

Ich habe Computer-Hardware bisher nur bei Alternate gekauft, da ich mit deren Service gute Erfahrungen gemacht habe.
Allerdings habe ich den Service zum Zusammenbau nicht genutzt, da ich selber zusammen gebaut habe.

Ein Beispiel für deren Service:

Ich hatte eine deffekte Grafikkarte, die habe ich eingeschickt. Ich habe sie zu Alternate geschickt und die haben sie dann weiter zum Hersteller geschickt.
Klar, das dauert länger, es war allerdings die bessere Entscheidung, denn da die Antwort des Herstellers dann doch recht lange auf sich warten lies, kam Alternate auf mich zu und hat mir eine preislich gleichwertige neue Grafikkarte als Ersatz angeboten. Da die alte Graka schon etwa ein Jahr alt war, hab ich natürlich zugesagt :D

PS:

Du musst dir auch überlegen:
Nützen dir die Vorteile überhaupt etwas?
Ich bastel ganz gerne mal rum und repariere den auch selber - auch bei Notebooks.

Wenn Du aber nur einen PC und danach nicht selber dran rum schrauben willst, dann lohnt sich denke ich der Fertig-PC eher.
Bei einem Deffekt ist dann eben der ganze PC bei der Reparatur und nicht nur das eine Teil.

Kommentar von Palladin007 ,

PPS:

Wenn Du Angst davor hast, den selber zu bauen: Das ist
nicht schwer ^^ Gibt genug Tutorials und massig Seiten mit Tipps, was man beachten sollte. Solange Du nicht mit Gewalt irgendwas zusammen stecken willst und immer vorsichtig bleibst, kann da eigentlich nicht viel schief gehen.
Die meisten Teile passen sowieso nur an eine Stelle und die Konfiguration kann man sich ja auch online mal anschauen und Seiten wie Alternate greifen mit dem eigenen Konfigurator gut unter die Arme.

Antwort
von Caprenius, 19

wenn du einen pc selbstbauen kannst wäre es auf jeden fall mindestens 100€ billiger aber wenn du keine ahnung hast dann kauf den weil er ja nicht schlecht ist ^^

Antwort
von FireEmble, 13

Bau ihn dir liebe selber. Da ist nur die Standarte Karte drinnen. Du kannst für das Geld sogar nen Rechner mit na 1080 kaufen. Bau ihn dir selber. Du lernst was neues. Es ist nicht schwer. Du hast ne Gebrauchs Anweisung. :) ich würde mir den Rechner nicht kaufen da er mir für die Teile zu teuer wäre.

Antwort
von Trabbifrager, 10

Bekommst du für ca. 500€ weniger im Selbstbau.

Und ja, es bringt richtig viel! Für das gleiche Geld kannst du dir einen i7 6700k mit GTX 1080 holen. Das ist eindeutig besser. Das Risiko ist nicht sehr groß. Guck dir vorher Tutorials auf YouTube an, die von Hardwarerat sind super.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community