Was haltet ihr von diesem PC, ist er die 1000€ wert, oder kann man was verbessern?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Konfiguration ist Top, ich persönlich würde eher eine SSD mit 250gb nehmen für ca. 90€. Ob gtx 970 oder 390, man kann sagen bei sind etwa gleich schnell. Die r9 390 hate echte 4gb verbaut, statt der gtx 970 die einen beschnitten Vram hat. Aber dieser macht sich erst in wirklich hohen Auflösungen bzw in Settings bemerkbar, wofür die gtx 970 eh nicht ausgelegt ist. die gtx 970 verbraucht deutlich weniger Strom.

Einbau einer SSD ist der gleiche, aber vor der Installation von Windows musst du darauf achten, dass im Uefi der Sata Modus auf AHCI steht. Falls es auf IDE stehen sollte bitte ändern.

Achja und hör nicht auf alphakevin1337, er ist dumm und sein Name ist anscheinend Programm.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerLappen
02.11.2015, 20:44

Äh ich wollt schreiben dass die r9 390 8gb Vram hat nicht 4^^

0

(Frage nebenbei, SSD baut man wie eine Festplatte ein, richtig?)

So Ähnlich,du kannst sie auch einfach in den PC legen^^ meistens sind  Halterungen dabei (Gehäuse)

Und, R9 Radeon 390 oder GTX 970?

R9 390 minimal schneller und kein Krüppel Speicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Eine SSD ist eigentlich eine normale Festplatte, nur dass sie im Gegensatz zur HDD keine mechanischen Teile hat. Der PC behandelt grundlegend beide gleich.

2. Ich würde die R9 390 nehmen. Ich will ja grundlegend nichts gegen die GTX 970 sagen, aber die R9 390 ist aktueller und hat mehr VRAM, was sie Zukunftssicher macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

r9 390 würde ich gegenüber eine GTX 970 bevorzugen, dieses Vram gedönze kann ganz schön störend werden oder besser krüppel Grafikkarte bezeichnet xd , einzig was störend bei der r9 390 ist, ist der Stromverbrauch, ansonsten sollteste irgendwann mal höher als Full HD zocken, dann wäre die r9 390 die bessere Wahl, willste Ewig auf 1920x1080 zocken, dann ist die GTX 970 schneller. Ansonsten würde ich dir die GTX 980 empfehlen, die wird locker noch für lange Zeit ausreichen ohne ein Grafik tausch so schnell :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ganz gut aber warum auf PCPartPicker ? (Dollar)

Das Netzteil würde ich gegen ein BeQuiet Straight Power 10 500W tauschen das ist technisch besser und leiser.

Ganz klar die R9 390 die ist etwas schneller und hat 8GB VRAM anstatt 3,5GB.

SSD wird genau so angeschlossen wie eine HDD jop.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei einemn 1000 € Gamer-PC solltest Du ein 80+ Gold Netzteil mit DC-DC nehmen ,besonders bei 600+ Watt 

z.B. BeQuiet Straight Power 10, seasonic G-Serie, Superflower Golden green, Corsair AX / HX / RM 

Wenn Du DirectX 12 nutzen willst geht nur AMD ( nVidia hat da was vergessen ^^ )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

an sich gut, ich würde aber eine 250 GB SSD kaufen (die Samsung Evo 850 kostet zur Zeit auf zB cyberport 90€ (40€ reduziert), denn mit 120GB kommst du nicht weit. und ja eine SSD baut man genauso ein wie eine HDD genaueres steht in dem handbuch zu deinem gehäuse.

und ich würde die R9 390 nehmen (etwas mehr leistung, für das gleiche Geld)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Teile sind viiiel zu teuer suche ein bisschen besser im Internet (nicht von einer Seite aus) und bestelle die Teile separat du könntest wahrscheinlich noch ca. 200-300€ weniger für den selben pc ausgeben. Und ich würde eher auf ddr4 ram gehen als auf ddr3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hanswurst120
02.11.2015, 20:34

DDR4 Ram lohnt sich keineswegs der aufpreis für kaum bis gar keine Performance lohnt sich überhaupt nicht....

0