Frage von B02232, 106

Was haltet ihr von diesem Mindfactory PC?

https://m.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/2...

Die R9 390 ist nur ZEITLICH. Ich hole mir den PC morgen und will da ein custom Design von der rx 480 oder eine gtx 1060.

Köappt auf dem Mainboard eigentlich Übertaktung und ist der CPU Kühler gut genug?

Expertenantwort
von Pikar13, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 27

Für Skylake sollte es aufgrund der Spannungen DDR4 oder DDR3L mit max. 1,35V sein. Letzteres ist allerdings durch DDR4 abgelöst, langsamer und eher  schwer zu bekommen bzw. einfach zu teuer. Aufgrund dessen, dass du übertakten willst, kann man in Kombi mit einem Z170 Mainboard auch schnelleren RAM (2666MHz / 3000MHz) nehmen. Reichen würde auch 2133MHz für knapp 57€.

Dementsprechend ein anderes Mainboard. Würde zu einem von diesen raten: http://goo.gl/8GWj8p. Das MSI ist mit unterdurchschnittlichen 6 CPU Phasen zum Übertakten allerdings weniger geeignet, als die beiden Alternativen und verfügt über einen weit geringen Audio-Ausbau. Mit dem ALC1150 könnte man sich Soundkarten wie eine Xonar DGX auch schon sparen.

Das Netzteil ist alt und zu teuer. Für die RX480 / GTX1060 bietet sich ein E10 400W an. Günstiger kommt man an solches Gesamtpaket kaum dran. Das L8 ist einfach schon zu alt (Basis erschien 2008)

Der CPU Kühler reicht für Übertaktungen eines kleinen i5 aus, ist aber nicht soo das Wahre, wenn es nach Preis/Leistung geht. Mit manch anderem Kühler bekommt man mehr geboten. Ich würde zum Thermalright True Spirit 140 Power raten (44€), alternativ mit etwas geringer Kühlleistung der immerb noch ausreichende Brocken 2 (38€)

Antwort
von DarthJustin, 64

Ok halt die graka wird auch wenns nur zeitlich ist ordebtloch strom verbraten übertakten sollte möglich sein

Antwort
von xlyre, 53

Würde Preis/Leistungstechnisch eher den Alpenföhn Brocken ECO empfehlen. Übertakten kannst du sie immer, jedoch hängt es von der Kühlung ab. Je größer der Kühler, je mehr kannst du auch übertakten.^^

Kommentar von B02232 ,

Ist es eigentlich möglich das ein CPU Kühler laut sein kann?Und wenn ja, wäre der Alpenföhn Brocken ECO leise?

Kommentar von xlyre ,

Jeder Kühler kann laut sein. Es kommt immer darauf an wie schnell sich die Lüfter drehen. Ab 1500RPM kann KEIN Lüfter mehr unhörbar sein. Es ist wichtig beim Kühler auf die Menge der zugeführten Luft zu achten und diese zu vergleichen. Außerdem ist die Verarbeitung der Teile nicht unwichtig.

Antwort
von Bluepurple, 62

Sieht soweit gut aus. Übertaken geht mit dem Mainboard und wenn du es nicht übertreibst reicht auch der Kühler aus.

Kommentar von B02232 ,

Welchen Kühler würdest du vorschlagen wenn ich sehr hoch übertakten will?

Antwort
von Arethia, 50

Warum nur ddr3 ram?

Kommentar von B02232 ,

Weil das Mainboard nur für DDR 3 ist?

Kommentar von Bluepurple ,

Glaube die Frage war eher, warum du dir kein DDR4 fähiges Board nimmst

Kommentar von Arethia ,

Sorry ja, genauso war es gemeint, würde ein besseres mainboard mit ddr4 ram nehmen, ansonsten gut so, auch Kühlung, wobei der Alpenföhn noch besser wäre. LG

Kommentar von xlyre ,

Und wofür DDR4 RAM? Willst du dem Fragesteller das Geld aus der Tasche ziehen oder woher entnimmst du dich deiner Aussage, dass DDR4 RAM für seinen/ihren Konsumbereich sinnvoller sei? Denn für Games ist DDR4 RAM das sinnloseste, was es gibt.

Kommentar von Arethia ,

Ich ziehe hier niemandem irgendein Geld aus der Tasche, ich gebe nur meine Meinung weiter. Wenn Du es besser weisst, erhelle mich, und den fragesteller, anstatt hier so unverschämt rumzudissen. Warum ist es das sinnloseste überhaupt?

Kommentar von iParadox15 ,

1. Übertakten ist in Spielen das sinnloseste was es gibt, weil es mehr auf die grafikkarte ankommt und höchstens diese limitieren wird.
2. Was bringt ein übertakteter i5 6600K, wenn die Datentransferraten des Arbeitsspeichers so langsam sind?
3. Das Mainboard passt einfach nicht zu einem i5 6600K. DDR4 RAM mit höherer Taktung kann in einigen Spielen und Anwendungen durchaus spürbar was bringen. Das Mainboard ist nicht zeitgemäß und es kann sich noch viel ändern in der Spielentwicklung.

Fazit: Ich würde einen i5 6500 mit DDR4 2133 MHz nehmen. Zum i5 6600K wird er in Spielen trotz Übertaktung keinen Unterschied merken und er ist für die Zukunft besser gerüstet. Einen i5 6600K würde ich nur mit 3000 MHz Ram nehmen und enem passenden Mainboard.

Kommentar von Arethia ,

Danke, iparadox, das ist sehr schön und lehrreich erklärt. 

Kommentar von B02232 ,

Wäre auch 2666Mhz mit i56600k klappen (DDR4)?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community