Was haltet ihr von diesem macbook?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich meine, dass vom Kauf abzuraten sei.

Der Verkäufer gibt an, dass das MacBook schon Hitzeschäden gehabt habe. Man kann nun nicht wirklich behaupten, dass es komplett einwandfrei repariert worden wäre. Ein Resultat dieser Hitzeschäden könnte sein, dass das Trackpad nicht einwandfrei fuktioniert. Es ist sehr wichtig, dass es immer einwandfrei funktioniert, sonst könnte man das Internet nicht vollwertig benutzen.

Suche Dir ein MacBook Pro mit 15 Zoll-Bildschirm. Es muss kein Retina-Bildschirm sein. Es sollte mindestens ein Intel Core 2 Duo-Prozessor mit 2,4 GHz (4 GB RAM-Speicher) eingebaut sein. Sie kosten so etwa 300 Euro bei eBay. Auf ihnen läuft auch das aktuelle Mac OS 10.11.1 einwandfrei. Damit hätte Deine Mutter einen guten Rechner.

Lass die Finger von Linux! Das ist etwas für diejenigen, die nicht mit dem Rechner arbeiten, sondern an ihm. Ich bin mir sicher, dass Deine Mutter das MacBook für das Surfen im Internet und für gelegentliches Schreiben von Briefen benutzen wird. Sie will sich mit Sicherheit keine Gedanken machen wollen, welchen Treiber sie als nächstes installieren oder aktualisieren müsste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BenzFan96
02.12.2015, 20:31

Für ein frühes 15" Unibody MBP müsste man eher so 500 € hinlegen, jedenfalls in ordentlichem Zustand. Für 300 € da vernünftige Angebote zu finden, halte ich für schwierig.

Beim 13" Modell sieht es aber wieder ganz anders aus, da lässt sich ab etwa 300 € schon was ordentliches finden!

0

Ich würde es lassen. Sie gibt keine Daten an und es hat einen Hitzeschaden. Wenn Apple dann richtig. Ein vernünftiger Mac ist immer im 4 stelligen Bereich. Wenn du nicht so viel Geld hast Kauf dir lieber einen Windows Laptop.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XXXNameXXX
30.11.2015, 15:20

Das mit hitze schaden stimmt nicht das ist bei dem modell üblich das sich der kleber von der bodenplatte löst und warum 4 stellig ich hatte auch 600€ für mein macbook pro gezahlt

0

Gegen dieses Modell an sich ist nichts zu sagen, solange du eines in gutem Zustand (keine Risse im Gehäuse!) findest. Dafür wären aber wohl eher 250-300 € fällig, wofür du auch schon ein ähnlich altes 13" MacBook Pro mit Aluminium-Gehäuse bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte dasselbe und würde dir auch raten es nicht zu nehmen.
Das MacBook ist nicht das jüngste, nochmal weniger wenn es gebraucht ist.

Die Idee mit Apple finde ich sehr gut (bin selber Apple-Fan und alle meine elektr. Sachen sind von Apple :D), aber dann lieber ein neueres MacBook. Wenn schon dann richtig. Die sind zwar sehr teuer, aber man bekommt auch was dafür. Man bezahlt nicht nur den Namen, wie viele oftmals meinen.
Du kannst dir dafür ja auch die Kosten mit wem teilen. Vater, Oma, Opa, Geschwister, Onkel, Tante etc.?

Davon hätte deine Mutter mehr, als von diesem MacBook (das du da rausgesucht hast). Ist wie bei alten iPhones.
Spätestens bei der neuesten Software "kackt" dieses MacBook ab.

P.S.: Wir haben scheinbar die gleiche Meinung zu Windows... :o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich sein lassen. Die alten Macbooks haben noch so einer Zeit aufjeden Fall auch ihre Probleme. Spreche da aus Erfahrung. Wenn es wirklich ein Mac werden soll, bleibt nur die Möglichkeit etwas tiefer in die Tasche zu greifen.

Ansonsten kauf einen Laptop ohne Betriebssystem und hau Linux drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm es nicht, da gibts besseres ;)
z.b Biete für den, der ist geil:
http://m.ebay.de/itm/Asus-R900V-Laptop-Notebook-Intel-Core-i7-Windows-10-/172013782428?nav=SEARCH

Wenn du viel Glück hast, kriegst du den :€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XXXNameXXX
30.11.2015, 15:18

Ich will kein windows mehr

0
Kommentar von SPLAKE
30.11.2015, 15:19

dann mach einfach linux drauf :3

1
Kommentar von SPLAKE
30.11.2015, 15:20

Ich würde es mir überlegen da er eine sehr gute Leistung hat

1

Ist schon ziemlich alt. Wirst du nicht soviel Freude dran haben. Wenn du in die Mac Welt einsteigen willst und es preiswert sein soll dann nimm nen Mac mini

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XXXNameXXX
30.11.2015, 07:15

Ich hab schon ein macbook aber für bisschen surfen und banking reicht der ja den mein onkel hat auch noch zwei ältere macbook white und benutzt diese auch noch in seinem ton studio

0
Kommentar von FooBar1
30.11.2015, 07:15

Ok. Ich möchte da nichts mehr dran machen. Aber jeder wie er will

0

Da musst du schon in den 4-Stelligen Bereich gehen. Kann dir aber auch zu Ubuntu raten, ist Ähnlichkeit wie OS X.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XXXNameXXX
30.11.2015, 15:18

Nein ubuntu will ich nicht wenn dann osx und warum 4 stellig ich hab für mein macbook pro auch 600€ gezahlt

0

Was möchtest Du wissen?