Frage von eDevice, 62

Was haltet ihr von diesem Gaming-PC Setup und wo könnte man ggf. etwas verbessern?

Nen guten Tag wünsch ich :). Da mein alter Rechner nicht mehr ausreicht um aktuelle spiele zu zocken, wollte ich fragen was ihr zu diesem Setup meint und ob sich da etwas verbessern lassen würde, bzw. gleiche Qualität für einen billigeren preis.

Specs:

CPU: Intel Core i7-6700K

CPU KÜHLER: Noctua NH-U12S

MAINBOARD: Asus Z170 Pro Gaming Mainboard

GPU: MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G

RAM: HyperX Fury HX421C14FBK2/16 16GB DDR4 (2x 8GB)

SSD: Samsung 850 EVO 250GB

HDD: Western Digital Blue 1TB Intern

Netzteil: beQuiet! Pure Power 9 (600W)(80+ Silber)

Das sind die Specs des neuen PCs. Alles in allem würde sich das Ganze auf 1200€ belaufen. Ein Gehäuse suche ich noch (Wer Vorschläge hat kann diese gerne bekanntgeben :)).

Danke im voraus für eure Antworten :)

LG device

Antwort
von Extrawissen, 14

Guten Abend,

mein Vorschlag wäre folgende Konfiguraton:

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

Aufgrund:

Der Tatsache das die Grafikkarte eindeutig das Herzstück eines Gamingrechners ist und die CPU sich eher zweitranging darstellt, somit eine moderne Grafikkarte wohl Pflicht ist bei einem neuen Gaming-PC.

Das MSI Z170A Plus bietet eindeutig die bessere Preisleistung und das Netzteil ist besser auf die Konfiguration angepasst, zudem ist immerhin SLI offengehalten.

RAM ist zu jeder Zeit gut nachrütbar, daher besteht nicht die Notwendigkeit 16GB direkt zu kaufen, zumal mein gewählter RAM auch  deutlich schneller ist.

Alles in Allem ist diese Konfiguration farblich abgestimmt, Technisch auf dem neusten stand und Leistungsmäßig den meisten Gaming-PCs in dieser Preisklasse deutlich voraus.

Antwort
von OrangeTree, 38

Die GTX 970 ist nicht mehr aktuell. Das aktuelle Gegenstück von Nvidia wäre die GTX 1060 die momentan allerdings nicht in jedem Shop lieferbar ist. Sofern du eine findest, nimm diese, da sie nur wenig Mehrkosten verursacht dafür aber deutlich mehr Leistung hat.

Beim Netzteil reichen dir theoretisch auch 500W.

Bezüglich Gehäuse kannst du dir mal das "Battlehawk" von AeroCool anschauen. Ist bisschen futuristisch und mit einigen Spielereien versehen, muss man mögen ^^.

Ansonsten sieht das Setup gut aus.

Kommentar von eDevice ,

Tatsächlich... ! Einmal ein bisschen gesurft und gesucht und die 1060 auf Mindfactory zum gleichen Preis bzw. in der Sonderaktion billiger gefunden. THX hatte ich vorher noch gar nicht daran gedacht :)

Kommentar von OrangeTree ,

So schnell kann's gehen :) Viel Spaß mit der neuen Karte bzw. dem neuen Rechner!

Kommentar von Extrawissen ,

Die 1070 passt locker ins Budget und der MSI SLI ist mega gut!

Antwort
von R3HAX, 24

Fürs Gaming reicht genauso der rund 100€ billigere i5-6600K, beim MB könntest du (wenn die Ports reichen) genauso zu einem günstigeren greifen. Das restliche Geld dann in eine stärkere GPU stecken, das bringt noch ma mehr Spielspaß !

Kommentar von R3HAX ,

Bei Gehäusen ist die Deep Silence Reihe von Nanoxia immer eine gute Wahl. Schlicht und hochwertig.

Antwort
von Vishera, 37

Das nzxt h440 gefällt mir ;)

Die Komponenten sind ganz gut, würde aber lieber zu einer AMD R9 390 oder 390x greifen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community