Frage von EricWib, 71

Was haltet ihr von der PC-Konfiguration für Grafikediting?

Ich hab mit der Beratung verschiedener Freunde diese PC-Konfi ausgetüftelt und wollte die Meinung verschiedener Computerfreaks (am besten Erfahrene) hier im Forum einholen.

Das ist der Build (ausgelegt für Arbeiten mit Photoshop...)

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Ist der Build gut so?

Danke im Voraus

Antwort
von Silent3241, 47

Willst du nicht einen Hochauflösenderen Bildschirm wenn du allgemein so grafikbearbeitung machst? 

Kommentar von EricWib ,

Full hd würde mir eigentlich reichen, später kann ich mir 4k monitore kaufen wenn ich das nötige Geld dafür habe ;)

Kommentar von Silent3241 ,

Sonst würde ich jetzt mal generell nichts aussetzen, je nach dem was du machst, weis ich nicht ob dir vielleicht ein Zeichenpad/Zeichentablett hilfreich wäre

z.B. http://geizhals.de/wacom-intuos-art-s-blau-cth-490ab-s-a1353821.html

Kommentar von EricWib ,

Ich hab bereits ein Wacom intuos pro m, aber danke. Im Grunde betreibe ich digital painting und möchte später vll. noch weiter zu 3D-Modellieren gehen und muss mir einfach einen neuen PC anschaffen, da mir momentan einfach die Leistung auf dem Notebook fehlt.

Kommentar von Silent3241 ,

Hört sich interessant an, kenne jemand, der 3D-Moddeling so nebenher macht, für 1-2 Minütige clips die er für Firmen macht verdient der auch mal zwischen 250€ und 400€. Also theoretisch ein Lukratives Geschäft ^^.

Kommentar von EricWib ,

Ja so hab ich mir das in Zukunft auch gedacht, dass ich mein Hobby nebenberuflich betreibe um so auch bissl was damit zu verdienen, aber hauptberuflich mit was festem abgesichert bin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community