Frage von ThenextMeruem, 81

Was haltet ihr von der identitären Bewegung?

Ich persönlich, finde sie schwachsinnig und irgendwie ironisch witzig, dass einer der bekanntesten Gesichter dieser Bewegung, in seiner Jugend, Neo-Nazi (auch wenn er es auf seine Jugend geschoben hat, den Fehler) war.

Antwort
von MrHilfestellung, 61

Jan Böhmermann hat die schon recht treffend als "Macbook-Nazis" bezeichnet.

Idis sind Rassist*innen, die ihrer Rassismus nur mit schöneren Wörtern beschreiben. 

Kommentar von ThenextMeruem ,

Gleich mal auf YouTube angucken das vom Herr Böhmermann ;-D

Kommentar von MrHilfestellung ,

Das war leider nur ein Tweet :D

Kommentar von ThenextMeruem ,

Und stimmt, Macbook-Nazis trifft es wirklich... Vielleicht auch Hipster-Nazis

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

Ich wäre doch etwas vorsichtiger  mit solchen Aussagen es könnte dir ansonsten auch bald schon einmal ,wie der guten Jutta gehen :

https://juergenelsaesser.wordpress.com/2014/12/10/finalsieg-uber-ditfurth-elsass...

Kommentar von PatrickLassan ,

Ach, man darf Herrn Elsässer also nicht mehr als 'glühenden Antisemiten' bezeichnen?

Kommentar von ceevee ,

Dafür darfst du Ken Jebsen/KenFM als "Hetzer in deutscher Tradition" bezeichnen, das ist doch auch was.

http://rap.de/allgemein/53583-verschwoerungstheoretiker-ken-jebsen-verliert-vor-...

Kommentar von MrHilfestellung ,

Die endgültige Entscheidung dazu steht so weit ich weiß noch aus, da Ditfurth Verfassungsbeschwerde eingereicht hat. 

Das Landesgericht hat in die Aussage auch hineininterpretiert, dass Ditfurth Elsässer die Bereitschaft zum Holocaust unterstellt hat, was vollkommener Quatsch ist.

Aber an Elsässer gibt es glücklicherweise mehr zu kritisieren als seinen Antizionismus und regressiven Antikapitalismus.

Antwort
von YanMeitner, 36

Ja, es ist schon eine sehr rechte Gruppierung. Begriffe wie Rasse werden durch Kultur ersetzt. Klingt ja erstmal besser. Dass man in seine Kultur reingeboren wird und diese ein Leben lang beibehält zeigt, wie rassistisch die Denke dieser Leute ist. Hoffen wir, dass diese Möchtegern-Hippster bald wieder in der Bedeutungslosigkeit versinken.

Kommentar von faffian79 ,

Jeder Mensch wird in eine bestimmte Kultur "hineingeboren" und wächst in dieser auf. Er verinnerlicht diese Kultur und diese lässt sich nicht so leicht ablegen. Was ist denn an dieser Ansicht rassistisch? Mit dieser Aussage wird keine andere Kultur oder Rasse herabgesetzt. Oder glaubst du wirklich, das es ein in Deutschland geborenes Kind und eines in Algerien, dieselbe Kultur erfahren?

Kommentar von YanMeitner ,

Nein, sicher sind viele Dinge anders. Aber den Gedanke, dass man eine Kultur nicht wechseln kann und in ihr gefangen ist, lehne ich ab. Letztendlich wird das nur wieder dafür benutzt zu begründen, warum fremde Menschen hier nicht hinpassen. Es werden Menschen ausgeschlossen, weil ihnen vorgeworfen wird, dass Sie aufgrund ihres Geburtsort nie hier heimisch werden können.

Antwort
von jackthegiant, 31

Junge Kleingeister die Patriot spielen.

Antwort
von surfenohneende, 37


Was haltet ihr von der identitären Bewegung?

Das sind Faschisten / Braune 

Und stimmt, Macbook-Nazis trifft es wirklich... Vielleicht auch Hipster-Nazis

Hipster-Nazis = "Nipster" -> Doppelt Schlimme Mischung: peinlich ( Riesen Opa-Brillen + Obdachlosen- bis Taliban- Bart) triff Nazi ( erklärt sich selbst, warum besonders übel ) ...

Nazis wollen "hippe" Jugendliche anwerben

Antwort
von Steffile, 45

Seeeehr rechts... und bescheuerter Name.

Antwort
von Mischma, 10

Was soll man bitte schon von Leuten halten die rechte Banner vom Brandenburg Tor runterhängen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community