Frage von infoanno, 57

Was haltet ihr von der Hardware Leistung des " acer aspire f 17 f5-771g-76as "?

Antwort
von onomant, 36

Zum spielen eher suboptimal 

Spiele des Jahres 2014/2015 bewältigt die GTX 950M meist in hohen Einstellungen und FullHD-Auflösung. Einige sehr anspruchsvolle Titel wie Assassin's Creed Unity können jedoch eine (deutliche) Absenkung der Settings erfordern.

http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-GTX-950M.134808.0.html

Mit der GeForce GTX 950M GDDR5 liefert uns Nvidia ein nettes Upgrade der bestehenden DDR3-Version. Im Prinzip handelt es sich bei dem Chip um eine GTX 960M mit einen geringeren Kerntakt und ohne GPU-Boost, alle anderen Eigenschaften sind jedoch identisch. Die vormals große Lücke zwischen der GTX 950M (DDR3) und GTX 960M wird mit dem GDDR5-Modell erfolgreich geschlossen. In Spielen kann man sich je nach Einstellung über einen Leistungszuwachs von 10-25 % freuen, für ernsthaftere Gaming-Ambitionen empfehlen wir aber nach wie vor die schnellere GTX 960M.
http://www.notebookcheck.com/Test-NVIDIA-GeForce-GTX-950M-DDR3-vs-GDDR5.159343.0...
 

Antwort
von Neugierlind, 41

Darf ich das System jetzt googlen? soll ich mir mehr arbeit machen als ich es schon hätte, indem ich dir helfe und die hardware analysiere oder nach benchmarks kuge?

schick doch bitte ein Link wo man technische details sieht, dann gehe ich auch darauf ein..

Kommentar von Neugierlind ,

Für das Geld bekommst du einen High End Gaming Rechner mit einer GTX 1080, einer der besten Grafikkarten heutzutage im Markt. Willst du wirklich so viel Geld für einen Laptop ausgeben, wenn du zum "Gamen" damit quasi trotzdem dein Stromkabel benutzen musst?

Die Leistung ist Top, für Laptops ein sehr hohes Niveau. GTX 950 ist gut, trotzdem nicht das gelbe vom Ei. Mir wäre das zu zu viel Geld für zu wenig Leistung.

ich hab mir für 500€ ein Laptop gekauft mit zum vergleich einer i5 5200U, 8GB RAM und einer GeForce 940M und kann damit beruhigt meine nötigsten Games auch auf der Couch spielen. Zum richtigen Zocken hab ich ja mein PC..

Ders schon gut aber ich würd mir die 1000€ sparen, mir so einen günstigeren Laptop kaufen und für 1000€ einen richtigen Gaming PC. Wie gesagt, zum Zocken musst du so oder so an die Steckdose, weil du im Akkumodus 70% weniger Leistung erzielst

Kommentar von infoanno ,

Netzteil soll aber nur 90 Watt sein

Kommentar von Neugierlind ,

Es geht nicht um den Stromverbrauch. Es geht daurm das es ein Gaming Gerät ist. Und zum Gamen musst du an der Steckdose sein. Warum nicht lieber ein PC kaufen? Für ein PC der etwa 1000€ kostet und anständig konfiguriert ist, hast du viel bessere Grafiken für weniger Geld.

Es geht nur darum das du für weniger Geld etwas geileres bekommst. Einen richtig fetten Gaming PC den keiner Toppen kann..

Kommentar von infoanno ,

Ich hab mich für ein Laptop entschieden weil es mir tatsächlich um den Stromverbrauch geht.

Kommentar von Neugierlind ,

Im Vergleich vom Preis des laptops zockst du am 500 euro günstigen pc 6 Monate bis du dessen Stromverbrauch auf 500 euro Mehrkosten kommst. Außerdem verlieren notebooks schneller an wert, pc wiederum kannst du aufrüsten und ältere Teile günstiger verkaufen. Laptops sind nach paar jahren wiederum ausgelutscht. Wenn du auf die stromkosten hinaus läufst gäbe es kaum Gründe den pc nicht zu nehmen, da er günstiger ist und ein Monitor kaum strom verbraucht. Du kannst an allem Sparen, aber solltest nicht einen teuren laptop nehmen weil er weniger Strom verbraucht. Trotzdem, guter laptop, nimms, er wird deine Zwecke erfüllen, ob du nach 2 jahren aber noch der Meinung bist bin ich mir nicht ganz sicher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community