Frage von zitroneningwer, 20

Was haltet ihr von der 50+1 Regel in der BL?

Ist diese noch aufrecht zu erhalten auch insbesondere im int. Vergleich?

Antwort
von Bartstoppel1902, 12

Natürlich. Die Bayern lebens einen ja vor.

Die Bayern sind finanziell besser aufgestellt als jeder spanische Club. Es ist nur eine Frage der Zeit bis die Bayern auch international wieder einen oder mehrere Titel einfahren.

Ich bin übrigens kein Bayernfan. =)

Kommentar von Samuelschlau ,

Sondern Schalke Fan

Kommentar von Bartstoppel1902 ,

Genau ;).
Aber das ist ja für die Unterhaltung nicht wichtig.

Antwort
von pedde, 3

Sie wird, wie das financial FairPlay, schon längst umgangen. Fußball ist ein Geschäft der Reichen und Konzerne geworden, was einem der Hoeneß schon längst unter die Nase gerieben hat. Eine 50+1 Regel auszuschalten würde nur bedeuteten, dass eben die reichen Konzerne offiziell als Chefs der Vereine auftreten würden und Mäzenen wie der Hopp, Kühne, Tönnies, Mateschitz und co. eben zunehmen würden und die Bundesliga eben auch ein Spielfeld der Milliardäre werden würde. Aber an dem Punkt sind wir schon längst. Mal schauen wo das alles noch hinführt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten