Frage von Hallo349, 66

Was haltet ihr von den US-Militärbasen?

Die USA besitzt in knapp 200 Ländern hunderte von Militärbasen. Jetzt ist meine Frage was haltet ihr eigentlich davon?

Antwort
von TheAllisons, 57

Die gehören alle abgeschafft, die braucht nicht wirklich jemand

Kommentar von Hallo349 ,

Das denke ich auch! Daher stelle ich die Frage was die Community davon haltet

Kommentar von macqueline ,

Wo hast du denn die Version "haltet" her? Die 3. Person Singular von halten ist "hält", oder wurde das geändert?

Kommentar von Hallo349 ,

Ist das ein Kommentar wert? Jeder macht mal in irgendeiner Form Rechtschreibfehler.

Antwort
von MariaSeinfeld, 45

Ich finde das ehrlich gesagt klasse. Die USA sind uns z.B. technisch weit
überlegen, als Veründete profitieren wir davon. Deutschland kann sich nicht selber verteidigen, zumindest nicht dann, wenn irgendwann Russland an der Grenze steht.

Kommentar von Hallo349 ,

Na ja eigentlich ist es umgekehrt USA rücken immer näher die Militärbasen an Russlands Grenzen, was wäre wenn es Russland machen würde? Dann gebe es gleich Stress

Kommentar von MariaSeinfeld ,

Russland ist ein Land in dem es keine Pressefreiheit gibt, keine echte Demokratie. Kann so ein Land wirklich positiv betrachtet werden? Wozu der russische Einfluss führt, durfte die DDR aus erster Hand erfahren.

Kommentar von Hallo349 ,

Keine echte Demokratie? Warum wurde dann Putin "demokratisch" gewählt? Pressefreiheit? Gibt es hier genauso nicht wirklich, bei die großen Medien darf man nicht das schreiben was man will.. Die Sowjetunion wurde aufgelöst! Sämtliche sowjetische Truppen sind abgezogen, aber die USA sind mit ihre Basen geblieben obwohl es eigentlich überflüssig geworden ist, vor wen sollen wir sich hier in Deutschland beschützen?! Vor uns selbst?!

Kommentar von Francescolg ,

Nicht kleinmachen-lassen Maria, radikale Menschen stecken fest in ihrer Meinung. Das können die eigenen Landleute, oder das was von der russischen Opposition noch übrig ist.., auch nicht ändern. Radikale Ansichten gibt es in beiden Ländern, auch in den USA. Wir können froh sein, in Deutschland zu sein atm :) 

Echte Aufklärung (unabhängiges, freies Denken) des Menschen ist nur in "echter" Freiheit möglich, das hat nicht nur Mr. Bacon als Philosoph festgestellt. Bei uns gilt jedoch, dass beides erlaubt ist: Du kannst dafür oder dagegen sein, das macht unsere "freie Welt" aus.

Zum Thema, was genau nach dem Ende des kalten Krieges in Russland geschehen ist, empfehle ich immer wieder: G. Kasparov (2015): "The Winter is coming". 

Antwort
von Wuestenamazone, 29

Braucht kein Mensch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten