Frage von xamplee, 40

was haltet ihr von dem pc, irgendwelche verbesserungs vorschläge?

Mainboard: AsRock Fatal1ty z140

CPU: i7 6700K

GPU: Radeon R9 390

PSU: Bequiet L8 630 watt

RAM: Hyper X 2x8 giByte

Kühler: arctic frezzer 7

SSD: 128 gb transcend

Gehäuse: aerocool aero 800

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, Hardware, PC, 25

Netzteil hat kein gutes P/L-Verhältnis und ist schon etwas aus der Mode, da gibts für wenig mehr auch Gold-Netzteile. Modular ist Spielerei in der Klasse und zu vermeiden, wenns geht - vor allem bei einem Gehäuse, das eh schon einen Netzteilsichtschutz hat.

Übertaktbare CPU und dann Sparkühler ist jetzt nicht ideal, SSD ist zu klein. Gehäuse jetzt nicht wirklich schön, einfach und ungedämmt, aber das sei deinem Geschmack überlassen.

Besser - auf i76700+H170 Board wechseln, oder auf i5 6500k. Mit dem gesparten Gelde kannst Du alle sonstigen Mängel beseitigen.

Kommentar von xamplee ,

was hälst du von den neuen corsair vengence netzteilen?

Antwort
von triestar, 18

Das Netzteil (L8) ist ziemlich "veraltet", ich würde eher  ein bequiet cm10 bevorzugen.

16gb ram reicht, fürs Zocken,aufnehmen,rendern und und und. Falls es in paar Jahren knapp mit der Ram wird kann man immerhin aufrüsten auf 32Gb.

Festplatte fehlt?

Mainboard finde ich nicht, haste ein falsches aufgeschrieben?

Ich würde dir empfehlen bei Mindfactory, die einzelnen Komponenten zu kaufen, bessere komponenten für das gleiche geld.

Kommentar von xamplee ,

Festplatte hab ich 1tb Mainboard ist z170 sorry und ja ich kaufe bei mindfactoy

Kommentar von triestar ,

Ja mindfactory ist schon gut, ich würde dir auch das gaming Mainboard hier empfehlen.

Kannst ja mal gucken, werde es mir auch zulegen.

http://www.mindfactory.de/product_info.php/Asus-Z170-Pro-Gaming-Intel-Z170-So-11...

Kommentar von xamplee ,

aber das  von asrock ? ist das gut oder was ist anders als bei dem asus

Kommentar von triestar ,

Es gibt mehrere Unterschiede  zwischen den beiden, öffne beide, bei mindfactory und Vergleich  das produktdatenblatt bei beiden.

Die Sachen sind zwar nicht extrem ausschlaggebend, aber immerhin. Kann dir Asus nur mehr empfehlen.

Z.b der unterschied asus: 7.1 Sound / AsRock 5.1

Und und und Vergleich beide und schau selbst. Es gibt schon unterschiede.

Antwort
von ArnoNihm, 22

schwer zu sagen wenn du nicht spezifizierst wozu du den pc benutzen möchtest . 

16gig ram sind etwas mager für multitasking,rendern oder compilen und die 128gig platte ist schneller voll als dir lieb ist wenn du viele spiele oder videos runterlädst oder videos aufnehmen und bearbeiten willst. 

+16 gig ram 

+500gb-3tb HDD datengrab

+Soundkarte (falls du auf guten sound wert legst und entsprechend hochwertige boxen hast)

für den normalbenutzer sind deine spezifikationen allerdings völlig ausreichend nur die festplatte könnte unter umständen nach ein paar  monaten voll sein . 

Kommentar von xamplee ,

Ja habe ich vergesse hinzuschreiben ich habe noch eine 1 Terabyte hdd und ich will den PC ausschließlich zum spielen verwenden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten