Was haltet ihr von dem Konzept der USE (United States of Europé)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ich finde dieses Konzept gut. Damit würde diese ewige Kleinstaaterei aufhören.

Allerdings würde ich das Politisches System stark verändern:

1. Das EU-Parlament macht Gesetze und nicht die Komission. 

2. Die Komission wird abgeschafft und durch den Europoäischen Rat ersetzt, welcher aus je einem Mitglied eines jeden Staates besteht. Alle 2 Monate wählt das EU-Parlament dann eine aus diesem Rat aus, die dann die Europäische Präsidentin ist. Eine Wiederwahl ist erst dann möglich, wenn die jeweiligen Vertreterinnen der anderen Staaten zur Präsidentin gewählt wurden.

3. Die einzelnen Mitgliedstaaten haben bei den UN immer noch eine eigene  Vertretung und eine eigene Stimme. Die Einigung der Staaten Europas findet valso nur auf kontinentaler Ebene statt und nicht auf globaler.

4. Ein Senat wird eingerichtet, indem die Mitgliedsstaaten mit je einem Senator vertetren sind.

Der Senat hat ein Einspruchsrecht bei der Gesetzgebung und jeder einzelne Staat hat ein Veto, mit welchem die Staaten Gesetze für eine gewisse Zeit blockieren können und ein Kompromis zwischen dem Veto einlegenden Staat und dem Parlament gefunden werden kann.

Dieses Veto können auch mehrere Staaten bei dem ein und demsleben Gesetz einlegen (also gemeinsam). 

MfG

Steven Armstrong

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist angesichts der gegenwärtigen Verfassung der EU in die unterste Schublade verschwunden; bei vielen im Papierkorb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im endeffekt unterscheiden sich EU und US gar nicht sooo sehr viel. Bis vieleich darauf das EU kein zumsammenhängender Staat ist etc.

Ich denke nicht das es derzeit sinvoll wäre einen Europäischen staat auszurufen. Dazu sind die einzelnen Mitglieder doch etwas zu autonom und verschieden.

Daher finde ich die jetzige regelung schon ganz gut denn durch unsere Abkommen etc. Ist wie gesagt der unerschied nicht soo groß bewahrt aber die autonomität der einzelnen mitglieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine sehr gute und fast 100 Jahre alte Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bloße Phantastereien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?