Was haltet ihr von Chromebooks?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn man nur im Internet surfen möchte und leichte Office-Tätigkeiten bewältigen muss, das Chromebook auf Grund des guten Preis-Leistungsverhältnisses nicht schlecht ist. Wenn die Shell für dich kein Buch mit sieben Siegeln ist und in Sachen Computer nicht zu den DAUs gehörst, mit relative wenig Aufwand auch ein anderen Betriebssystem installieren kannst. 

Letzteres kann ein freies Linux Derivat wie Ubuntu, Lubuntu und Mint sein, aber auch einer Windows Distribution wie Windows 7, 8 oder 10. Wobei man da auch über ein Upgrade der verbauten SSD nachdenken sollte. Letztendlich nur der Vollständigkeit halber erwähnt habe. Selber hier (noch) kein Chromebook liegen. Jedoch schon des öfteren in den Fingern hatte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Leute die Hauptsächlich surfen und wenig Programme nutzen sind die Chromebooks super, durch das leichte OS kann kein Windows PC im gleichen Preissegment mithalten was die Geschwindigkeit angeht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mag die Teile nicht sonderlich. Finde die sind weder richtiger Laptop noch richtiges Tablet (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich besitze eins und muss sagen dass ich es mag. Am Anfang war ich nicht von ihm überzeugt aber mittlerweile mag ich es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halbe Sachen. Und von denen halte ich nicht viel.

Du bist damit nicht nur ein unglaublich kooperativer Google-Kunde, sondern auch noch in der Funktionalität ziemlich eingeschränkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von medmonk
24.11.2016, 22:35

Du bist damit nicht nur ein unglaublich kooperativer Google-Kunde, sondern auch noch in der Funktionalität ziemlich eingeschränkt.

  1. Das OS kann man recht einfach durch ein anderes ersetzen.
  2. Braucht nicht jeder Dutzend Features. ;)
0