Was haltet ihr von Burgundergläsern, das sind kugelförmige 0,75 Liter-Monster?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Diese Gläser sind nicht nur übergroß, es läßt sich auch sicher schlecht daraus trinken. Man sollte diese nicht zu 1/3 füllen sondern max. mit 0,2l, das sieht zwar nur wie "ein Tropfen" aus, ist aber angenehmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Gläser sind deshalb so groß, weil man mit ihnen das Boquet, also den Geruch und das Aroma besonders gut genießen kann. Man macht sie allerdings nicht voll (hahaha), sondern nur etwa zu einem fünftel oder noch weniger, eigentlich nur einen "großen Schluck".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn Ihr überwiegend Burgunder trinkt, ist das doch fein. Wenn nicht, dann braucht Ihr die auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung