Frage von healey, 30

Was haltet ihr von akustischer Musik also unplugged?

Antwort
von ullimail, 17

Für mich bedeutet síe die ehrlichste Musik. Wenn ich z.Bsp. Tim Bendzko nur mit Gitarre begleitet a'capella singt, geht es mir mehr ans Herz als manipulierte Studio Aufnahmen,

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Musik, 7

Gegen "unplugged" ist nichts zu sagen. Nur sollte man ehrlich sein:

Diese Musik ist ja eigentlich gar nicht "unplugged"(unplugged = nicht eingestöpselt) , denn ohne elektrische Verstärkung spielt und singt man auch bei "unplugged" nicht.

"unplugged" bedeitet meist nur die Verwendung von leiseren, z.B. nur mit Mikro verstärkten, Instrumenten, und eben nicht laute E-Gitarre, sondern akustische Gitarre vor Mikro. .

Wirklich "unplugged" sind nur noch ein paar Straßensänger(und auch bei denen wird heutzutage oft kräftig verstärkt).

Expertenantwort
von Junkyarder, Community-Experte für Musik, 10

Verdammt geil :) Vorallem dann wenns noch geiler als die Album Version ist... wobei das relativ oft so ist zumindest bei dem was ich so höre und mag...BSP

Antwort
von DerTypInSchwarz, 5

Naja... ich bin tendenziell ein Freund der härteren Musik, weshalb ich verzerrte E-Gitarren den akustischen Klängen eher vorziehe.

Aber ich höre ja nicht nur Metal und Rock, sondern auch gerne mal andere Stile. Da ist dann auch gerne mal was dabei, was unplugged gespielt wird.

Tatsächlich war eins meiner coolsten Konzerterlebnisse bis jetzt unplugged: Bei der Ska-Band "Meniak" ist mitten im Konzert der Strom ausgefallen, weshalb die Band ihren Gig unplugged zu Ende gespielt hat. Die Stimmung war echt bombastisch :D

Antwort
von rawierawie, 17

Klingt gut, was sonst?

Kommentar von healey ,

Es gibt auch Leute die sich ne unplugged CD von ner Rockband kaufen und sich hinterher in ihrer Renzension beschweren das die Musik ned fetzt !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten