Frage von baumbusch, 94

Was haltet ihr von agylity oder anderem Hundesport?

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 19

Die meisten finde ich ganz gut, wenn sie nicht´s mit dem Ehrgeiz des Menschen zu tun haben.

Überall wo es Trophäen zu gewinnen gibt oder wo die "Besten" gekört werden bin ich mit dem Sport für den Hund nicht mehr einverstanden.

Was ich absolut schrecklich finde ist dogdancing - das finde ich echt abartig.

Antwort
von xttenere, 14

Ich war mit meinem letzten Hund mehrere Jahre aktiv im Agility Sport dabei.

Der Hund braucht einen sehr guten Grundgehorsam...sollte vor allen Dingen nicht zu schwer sein, und gesunde Gelenke haben. Wichtig ist  daher, ihn zuvor von einem TA durchchecken zu lassen.

Die meisten Vereine nehmen junge Hunde erst ab 15 Monaten...aber es gibt auch welche, wo man bereits mit einem 12 Monate alten Hund anfangen kann....finde ich pers. zu früh, da das Tier noch im Wachstum ist.

Ich hab mit Meinem parallel dazu BH gemacht, da Agility für ältere Hunde nicht mehr machbar ist. Auf diese Weise konnte er weiter arbeiten, ohne über Hindernisse springen...oder irgendwelche Steilwände erklimmen zu müssen.

Mein jetziger Mischling ist jetzt 2 Jahre alt...im Frühjahr werde ich ihn wieder langsam im Agility antrainieren.

Antwort
von skjonii, 45

Ich finde es eine schöne Sache. Viele Hunde, vor Allem die Arbeitsrassen, haben so zumindest eine alternative Beschäftigungsmöglichkeit um Kopf und Körper mal ein bisschen zu fordern. Außerdem kann es der Bindung von Hund und Halter sehr gut tun.

Wichtig ist dabei aber, das ganze hundefreundlich, geduldig und unter fachlicher Anleitung zu machen. Ansonsten provoziert man mehr Ärger als Nutzen.

Es ist auch nicht jeder Hund für jeden Sport geeignet. Man muss heraus finden, was dem Hund und dem Mensch gemeinsam am meisten Spaß macht. 

Viele Hundesportvereine bieten auch Schnuppertrainings an, da kann man sich dann einfach mal ausprobieren :)

Kommentar von baumbusch ,

Dankeschön

Antwort
von xoLara242xo, 49

Ich stelle mir das echt spaßig für Hund und Mensch vor. Ich möchte Agility mit meiner Hündin später auch mal machen. Die Hunde werden dadurch bestimmt auch gut ausgelastet.

Antwort
von Jessii1606, 27

Ich finde Hundesport an sich klasse. Ist super für den Hund und die Bindung zum Herrchen.

Es kommt natürlich immer auf den Verein an, sind alle freundlich hat man auch Spaß an der Sache...

Was ich auch wichtig finde: Es soll dem Hund Spaß machen, man sollte niemals seinen Hund zu so etwas zwingen müssen.

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 39

Ich finde es immer gut, dem Hund eine sinnvolle Beschäftigung zu geben. Fast alle Hunde sind froh, wenn sie in irgend einer Form arbeiten dürfen und gefordert und gefördert werden.

Welche Form des Hundesports man wählen sollte, ob Agility, THS, Fährten, Mantrailing, ZOS, Zughundesport, Rettungshundearbeit, Obedience (Reihenfolge ist keine Rangfolge ^^), hängt zum einen davon ab, welche Rasse der Hund ist (oder bei Mixen, welche Rassen mitgemischt haben) und zum anderen, wie der Hund physisch und psychisch drauf ist.

Nicht jeder Hundesport eignet sich für jeden Hund.

Kommentar von Berni74 ,

Kleiner Nachtrag:

Natürlich müssen Hunde, mit denen man Sport macht und diesen regelmäßig trainiert, auch gesund sein. Am besten vorher beim TA durchchecken lassen und ihm auch sagen, welchen Hundesport man machen möchte!

Kommentar von skjonii ,

Wenn man schon mal dabei ist, ist auch der regelmäßige Besuch beim Osteopath nicht verkehrt. Wir machen regelmäßig absoluten Rundumschlag: Menschen, Pferde und Hunde. Irgendwas ist immer, vor Allem bei einem selbst!

Antwort
von ZeldaTier, 34

Grundsätzlich finde ich Hundsport klasse und das für Mensch & Hund. Allerdings muss man aufpassen, dass das auserkorene Programm auch zum Hund passt.

Unser Sheltie beispielsweise hat schon jetzt viel Spaß an grundlegenden Agility-Übungen, aber kein großes Interesse an Gehorsamkeitsübungen, die dann in Richtung Obedience gehen würden.

Viele Hundeschulen bieten auch Schnupperstunden an, sodass man sich mal ausprobieren kann und schnell einen Dreh für die richtige Kategorie bekommt.

Ausprobieren würde ich es aber immer, man kann sich vernetzen und bietet dem Tier eine schöne Abwechslung.

Antwort
von Kitty759, 50

Mein Kleiner hat immer angefangen an der Leine zu ziehen, wie ein Irrer, sobald er gemerkt hat, dass es zum Agility- Platz geht. Wir fanden diesen Sport total klasse. 

Kommt natürlich auch auf den Verein,  den Umgang mit den Tieren und wahrscheinlich auch die Hunderasse bzw. die Mobilität des Hundes an.

Antwort
von Biba85, 53

Hundesport find ich toll! Dein hund wird es dir danken! Meine cousine macht agility und hat mega spass dabei! Ich selbst mach mit meinen hunden IPO. Finde den richtigen sport für dich und deinen hund und ihr werdet sehr viel freude haben

Antwort
von SusanneV, 24

Agiliti ist super. Das ist nicht nur für Deinen Hund toll, sondern Du bleibst auch fit. Meine Dobermannhündin und ich haben erst Schutzdienst gemacht, aber ich hab gemerkt, dass es uns beiden langweilig wurde. Dann haben wir Agiliti ausprobiert und da haben wir einen riesen Spaß. Die Leute sind auch super drauf. Ich kann's Dir nur empfehlen. Mach mal ein Probetraining.

Ich wünsch Euch viel Spaß!

Antwort
von xodoglovexo, 20

Ich finde es immer super, wenn der Hund körperlich ausgelastet wird (Geistge Beschäftgung ist natürlich auch wichtg!)

Was man für einen Hundesport wählt hängt natürlich auch von der Rasse ab, da nicht jede Sportart für jeden Hund geeignet ist.

Wichtig ist natürlich auch, dass der Hund Spaß daran hat.

Antwort
von silberwind58, 56

Hab ich 15 Jahre lang gemacht! Hat meinen Hunden und mir sehr viel Spass gemacht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community