Frage von Milala456, 114

Was haltet ihr vom Ritzen/svv?

Möchte verschiedene Meinungen hören Sollten sich Lehrer,wenn sie von den Problemen eines Schülers wissen da irgendwas tun oder sollten sie sich da raus halten?

Antwort
von skogen, 12

Meine Klassenlehrerin hatte mich mal mit ner Freundin zum Krankenhaus geschickt, weil ich genäht werden musste. Danach hat meine Lehrerin mich weitergemobbt. ^^ Lehrer eben..

Antwort
von turalo, 54

Ein guter Lehrer ist immer auch ein bisschen ein Psychologe.

Er wird mit dem betreffenden Schüler reden, ihm zuhören, ihn auffordern, sich Hilfe zu holen, die Eltern einzubeziehen.

Ich (Mutter) habe einmal einem Lehrer meines Sohnes mitgeteilt, daß ein Schulkamerad Selbstmordabsichten äußerte. Der Lehrer hat sich rührend um das Kind bemüht, die Eltern eingeschaltet usw. usw.

Dem Lehrer, der seinen Beruf ernst nimmt, entgeht auch die seelische Not eines Schülers nicht.

Vor allen Dingen den Eltern (!!!!) sollte die seelische Not ihres Kindes nicht entgehen. Dazu sollte es keines Lehrers bedürfen!

Antwort
von max8801, 52

Unnötig; gefährlich; sieht nicht gut aus; Schmerzen

Ich denke Lehrer sollten sich mit den Betroffenen zusammensetzen und mit ihnen drüber reden, ihnen helfen und, wenn er/sie es nicht will, die Eltern NICHT verständigen.

Kommentar von Milala456 ,

Danke für deinen Beitrag 

Kommentar von turalo ,

Wenn sich jemand selbst verletzt, sollte ein Lehrer (dem es aufgefallen ist) auf jeden Fall die Eltern verständigen. Wie sonst sollte dem Schüler den geholfen werden?

Kommentar von Schleinina ,

vor allem da der Schüler noch minderjährig ist im Normalfall

Kommentar von max8801 ,

Entschuldigung, ich habe mich falsch ausgedrückt. Ich meinte, dass er nicht SOFORT zu den Eltern gehen sollte, sonst könnte das Kind nur noch verschlossener werden.

Antwort
von fds16, 62

Bist du Lehrer? 

Was soll da meine Meinung sein? Natürlich ist es nicht gut.   Kommt drauf an ob es sich um einen guten Pädagogen handelt oder um einen 0815 Lehrer. 

Kommentar von Milala456 ,

Nein bin ich nicht.

Antwort
von Maimaier, 55

Lehrer müssen sich darum kümmern.

Antwort
von Coza0310, 46

Lehrer werden fast immer die Eltern informieren, weil sie keine Schweigepflicht haben und SVV und die Ursachen dafür nicht therapieren können. Ausserdem wollen sie nicht die Verantwortung dafür übernehmen. 

Du bist alt genug, dir selbst Hilfe beim Arzt oder Psychotherapeuten zu holen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten