Frage von ulkucu, 101

Was haltet ihr vom Flugzeugabschuss der Türken gegenüber den russen?

Findet ihr den Abschuss legitim oder übertrieben Zur info es wird behauptet dass die russen den Is bekampfen wollten jedoch die IS ca 300 km vom absturzort entfernt war

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von eKara, 33

Natürlich war es legitim und berechtigt.
Wie würdest du dich fühlen wenn jemand in dein Haus eindringen würden?

Die russischen Piloten wurden 10 Mal gewarnt und sie haben einfach nicht reagiert. Außerdem hat Russland die Turkmenen an der syrisch-türkischen Grenze angegriffen... Was glaubst was Russland gemacht wenn ein türkisches Flugzeug die Leute in Ukraine angegriffen und dabei auch die russische Grenze überschritten hätte??

Antwort
von MrHilfestellung, 101

Trotzdem schießt man nicht einfach irgendwelche Flugzeuge ab. Die Türkei ist jetzt auch nicht unbedingt Vorreiter im Kampf gegen den IS.

Kommentar von ulkucu ,

Die turkei hat schon 6000 bodentruppen in den nordirak geschickt um die peshmerga auszubilden und gegen den is zu kämpfen 

Ich denke bei mehrfacher ermahnungen auch in der vergangenheit muss man sein Land auch schützen oder nicht 

Kommentar von MrHilfestellung ,

Gleichzeitig führt die Türkei Krieg gegen die Kurden im eigenen Land. Die Türkei hat auch bis vor wenigen Monaten Islamisten unterstützt um Assad zu schwächen.

Kommentar von ulkucu ,

Naja die islamisten die du meinst sind turkmenen die zwischen der is und dem assad regime stehen (geographisch) 

die kurden in der turkei sind ne ganz andere geschichte ich glaube deutschland hätte in dieser situation viel schärfer gehandelt als die turkei das kannst du mir glauben

Kommentar von MrHilfestellung ,

Das hat doch mit Turkemen gar nichts zu tun. Außerdem grenzen Gebiete, die der IS kontrolliert an Gebiete, die Assad kontrolliert. 

Ich denke nicht, dass Deutschland schärfer handeln kann, als wie die Türkei momentan gegen Kurden bzw. HDP-Sympathisanten handelt.

Kommentar von ulkucu ,

Eben nicht genau zwischen den beiden ist die turkmenische miliz die an den beiden fronten kämpft das sagen sogar die deutschen medien genau deshalb ist es fragwürdig was ein russischer kampfjet dort zu suchen hat

Ich glaube bei mehr als 40.000 toten wurde die brd die pkk dem erdboden gleich machen die hdp jugend und pkk sind schlimmer als die arf damals in deutschland 

und du weisst was mit denen passiert ist ;)

Kommentar von MrHilfestellung ,

Die PKK unterstütze ich ja auch nicht, die PYD in Syrien schon eher. Aber die HDP ist eine legitime politische Partei und, dass Funktionäre verhaftet werden usw. würde in Deutschland so nicht passieren.

Kommentar von ulkucu ,

Du weisst schon dass der chef der hdp selbst mit der pkk in den bergen gekämpft hat und die offen unterstützt?

die pyd ist genau so ein mist selbst amnesty international hat die ethnische säuberung der pyd ans tageslicht gebracht und trotzdem halten viele zu denen

Antwort
von Weltprobleme, 66

Türkei legitim und Russland übertrieben,die Grenzen sind ja dafür da damit sie nicht überschritten werden.Hat man ja gesehen was in Irak passiert ist als die Amis einfach drauf los marschiert sind.Jedes Land hat recht sich zu behaupten.Und Russland soll sich nicht so aufspielen die werden ja schlimmer als die Amerikaner

Kommentar von Weltprobleme ,

und es ist auch bei der Polizei so,ein Polizist aus Deutschland darf sich nicht einmischen in die Gelegenheiten des Französischen Kollegen.

Kommentar von Georg63 ,

Du schreibst, die Amerikaner sind schlimmer als die Russen - warum sind dann die Amerikaner unsere Freunde und die Russen werden sanktioniert?

Kommentar von Weltprobleme ,

@Georg63 Guter Witz Amis unsere Freunde,ist nur politisch merkt man doch wie die Deutschland ausspionieren mit der NSA und Russland sanktioniert,finde ich übertrieben die sind doch unsere Gaslieferer(Gaziprom)Die haben schon die EU in der Hand und zwar lange .Merkt man auch in der Ukraine wo sich Deutschland nicht einmischen will!und wird sonst gibt es teure Gaspreise und dann behaupten die EU würde sich nur für die Türkei verkaufen lassen,ist nicht nur an dich gerichtet sondern an alle!

Antwort
von Georg63, 49

Stell dir vor, du gehst jeden Tag mit deinem Kumpel zusammen auf dem Weg zur Schule als kleine Abkürzung über ein Privatgrundstück - nicht quer drüber, sondern nur über eine kleine Ecke, die zudem betoniert ist. Ihr bedroht niemanden und beschädigt nichts.

Eines Tages legt sich der Besitzer auf die Lauer. Als ihr wieder über die Grundstücksecke, geht spring er hinter der Hecke vor rennt euch hinterher und als ihr schon von seinem Grundstück runter seid, schlägt er mit nem Baseballschläger deinem Kumpel den Schädel ein ..... tot......


Kommentar von ulkucu ,

Du willst doch nicht ernsthaft eine staatliche grenze mit einem vorgarten vergleichen

Stell dir vor die turkei hat die russen mehrmals auch schon in der vergangenheit gewarnt und gedroht beim nachsten mal zu handeln 

Kommentar von Georg63 ,

Der russische Flieger war keine Bedrohung für den türkischen Staat und seine Bewohner und das war der türkischen Regierung und ihrem Militär bekannt.

Er hatte einen wichtigen international anerkannten Grund für seine Mission.

Die türkische Regierung hätte offiziell diplomatisch gegen die Verletzung ihres Luftraums protestieren können. Der Mord an einem Piloten war völlig unangemessen. Die Bevölkerung muss jetzt die Konsequenzen ertragen. Jetzt werden manche Leute bereuen, was sie sich da für einen Regierungschef gewählt haben.

Kommentar von ulkucu ,

Eben nicht genau diese aktion hat die turken erst zusammen gebracht 

wenn du das abschiessen von unschuldigen turkmenen die mit der is nichts am hut hat als international anerkannte mission zahlst kann ich dir wirklich nicht mehr helfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten