Frage von KyleBroflovski, 95

was haltet Ihr vom Film "er ist wieder da"?

an sich soll es ja eine Komödie sein. ABER da der Film zur Hälfte an einem Set , und zur Hälfte aus Interviews besteht die auf der gedreht wurden: dann ist es doch schockierend wie schnell sich sowas wiederholen kann. jeder der beim Interview ausgesagt hat war deutlich rechts oder gar ausländerfeindlich. meint ihr die Geschichte könnte sich wirklich so leicht wiederholen ?

#Afd 

#PEGIDA 

#NPD

Antwort
von Maybewrong, 30

Vielleicht, aber so einfach auch wider nicht.
Auch "die Welle" ließe sich in einer Klasse wiederholen, auch wenn die Klasse das Buch kennt. Der Lehrer müsste alles nur unterschwellig genug einleiten. (Freigeister die nicht mit machen gäbe es aber dennoch)
Zum Nationalsozialismus und "er ist wieder da" für den Film wurden sicherlich mehr Interviews geführt als gezeigt worden sind und es wurden halt einfach die reingenommen die passten.
In Deutschland gibt es nur wenig Neo-Nazis (in Amerika soll es mehr geben z. B.) so weit ich weiß noch weniger als Leute in der NSDAP waren um 1933.
Desweiteren wurde die NSDAP doch gewählt, weil es Riesen Unzufriedenheit in der Weimarer Republik gab. Inflation, Angst, Arbeitslosigkeit und das Gefühl von der der Regierung hintergangen worden zu sein.
So die NSDAP versprach den Menschen Arbeit, Sicherheit, usw.
Ja auch heute gibt es Unzufriedenheit und es wird extrem gewählt, siehe die Wahlergebnisse von Sachen-Anhalt. (Ich persönlich halte das aber eher für eine trotzwahl, die CDU macht es nicht wie man es sich wünscht und die anderen versprechen sich keine Besserung)
Es ist schon erschreckend zu hören das de AFD 24% der Stimmen hat, aber hat einer von denen sich das Programm mal näher angeschaut? Ich glaube nicht. (u.a. beinhaltet es Abschaffung der Steuern, aber nie so das die Kluft zwischen Reich-Rm größer wird, mehr Sicherheit für keine Provatsphäre, Abschaffung der Sozialleistungen allen von Kindergeld bis Hartz-IV)
Wer aus der Mittelschicht wünscht sich das bitte? Auch wurden in einigen Interviews Leute nach der Wahl nach ihrer Wahl gefragt und selbst Menschen die nicht seit Jahren "deutsch" sind haben gesagt sie hätten die AFD gewählt..
Zurück zum Thema ich denke nicht, dass sich alles so leicht wiederholt. Bspw: gibt es in DE den Verfassungsschutz ein Gesetz das die absolute Macht in der Regierung geben würde, könnte so nicht entstehen, wie es 1933 der Fall war.
Gut beim Blick nach Amerika und Trump macht mir schon Bauchschmerzen, aber es gibt genug Kritiker und Stimmen für Clinton um da was zureißen.
Auch in Polen, wo z. B. die Zensur der Medien wieder eingeführt wurde, wird es denke ich auch nicht so bald passieren.
Aber ich finde "Er ist wieder da" wunderbar und es auch richtig über Hitler zu Lachen und ihn wieder auf seine geringe menschliche Größe zurück zustutzen. Es ist einfach richtig, dass Deutschland so offen mit seiner Geschichte ist.

Kommentar von Maybewrong ,

Tippfehler in der Klamma mit der Steuerabschaffung meine ich *nur so, dass die reicher immer reicher werden und die Armen ärmer

Antwort
von Mario9000, 36

Nein, denn es wurden natürlich nur die rechten Aussagen in den Film geschnitten bzw wurden sie gescripted. Also das die Nazis wieder an die Macht kommen ist unwahrscheinlich, da es noch zu viele linksdenkende in Deutschland gibt. Das würde sich auch wegen der AlternativeFürsDenken (AfD) nach der Flüchtlingswelle wieder legen. Mach dir keine Gedanken. 

Antwort
von Seeehrguterrat, 40

Nein , so schnell wird sich die Geschichte hier nicht wiederholen . Die Grundrechte werden nicht außer Kraft gesetzt werden , und zu einer Diktatur wird es denke ich so schnell nicht mehr kommen

Antwort
von iTzPriice, 24

Das ist schwarzer Humor.

Kommentar von KyleBroflovski ,

hast die frage wohl nicht verstanden

Antwort
von akedey, 23

angesichts der AfD schon... Was die für ein Programm haben ist echt pervers-Man denkt, AfD-klar, unser Volk, kontrollierte Einwanderung von Flüchtlingen, aber so ist es nicht. Ich schätze mal 60% der AfD-Wählern haben sich nicht das gesamte Programm der AfD angeschaut.

Aber ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass sich sowas wieder ereignen wird, denn die Welt weiß ja jetzt mehr bescheid. Und ob du's mir glaubst oder nicht, einen 2. Hitler wollen noch nicht mal die AfD-Wähler.

Lg

Antwort
von bap999, 22

Die haben da viele hundert Interviews gemacht und dann nur die genommen die halt gepasst haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community