Frage von dodoG, 29

Was haltet Ihr vom Abhauen?

Halloechen, ich fühle mich zu hause nicht mehr wohl. Alles läuft "aus dem ruder", keine arbeit, krankheiten, stress mit meinen söhnen und streit mit meinem mann. Das ist zuviel für mich. Ich habe immer versucht, jedem behilflich zu sein und allen finanziell geholfen. Dank habe ich bis auf wenige ausnahmen nicht erhalten. Nun habe ich keine lust mehr. Ich habe mir überlegt, zunächst für 3 monate irgendwo weit weg langzeiturlaub zu buchen. Die miete würde ich für diese zeit im voraus bezahlen. Dann kann mein mann sich währenddessen eine andere bleibe suchen. Mein handy werde ich natürlich da lassen. Einzige sorge ist mein alter vater, der im pflegeheim ist. Aber wenn ich immer rücksicht nehme, komme ich nie weg. Was haltet ihr von meiner idee?

Antwort
von thexxkilla2001, 29

Manchmal im Leben muss man eben egoistisch sein und sich für sein eigenes Glück kümmern. Denk nochmal drüber nach, ob du alles überdacht hast. Aber ansonsten beneide ich dich für dein Mut. Ich hoffe du wirst eine tolle Zeit erleben :)

Kommentar von Tokij ,

Man muss es ja nichtmal als egoistisch ansehen. Tut den anderen auch mal gut, alleine klarzukommen. Dadurch könnten sie vielleicht Dankbarkeit lernen. Etwas sehr schönes im Leben!

Kommentar von thexxkilla2001 ,

Stimmt, so hab ich das bis jetzt gar nicht betrachtet :)

Antwort
von spacefox27, 28

Jeder ist mal an dem Punkt, an dem er einfach eine Auszeit braucht. Ich bin der Meinung, dass du das schon durchziehen kannst. Einfach entspannen und abschalten.

Danach fühlst du dich bestimmt wieder besser. Allerdings solltest du vorher deiner Familie Bescheid geben.

Kommentar von dodoG ,

Es geht hier nicht allein ums entspannen und abschalten. Ich möchte einfach unauffindbar sein und mir nochmal genau überlegen, ob ich so weitermachen will, wie bisher. Allerdings glaube ich, dass mein mann mir das sowieso nicht verzeihen wird. 

Antwort
von Butterflyyy123, 25

Ich denke nicht dass du das tun solltest...ich verstehe wirklich wieso du glaubst das tun zu müssen aber ich glaube nicht dass davonlaufen in dem fall die richtige lösung ist...hast du mal mit deinem mann und/oder deinen söhnen gesprochen ob sie dir nicht etwas arbeit abnehmen könnten? Und wenn das auch nicht geht wie wärs dann mit einer haushaltshilfe? Aber ich glaube dass die entscheisung alles hinzuschmeissen einfach nicht richtig ist aber schlussendlich ist es deine entscheidung und du musst tun was du für richtig hälst...ich hoffe dir geht es bald besser

Kommentar von dodoG ,

Arbeit braucht mir keiner abzunehmen, da ich ja keine habe. Und meine söhne sind erwachsen und leben nicht in unserem haushalt. Der stress hat hier andere ursachen. Und mit meinem mann kann ich nicht reden, da er rechthaberisch und aggressiv ist (siehe mein letzter beitrag!) 

Kommentar von Butterflyyy123 ,

In dem fall denke ich dass du dir schon eine auszeit nehmen kannst aber wie wäre es wenn du in der nähe bleibst? Du musst ja niemandem sagen wo du bist aber so kannst du dich weiter um deinen vater kümmern und dich vielleicht mit freunden treffen denen du vertraust und die dich verstehen...

Kommentar von dodoG ,

Das geht leider schlecht! Erstens würde sich mein hochbetagter Vater verplappern und zweitens würde meine Mann ganz schnell erfahren, wo ich bin und eventuell noch aggressiver darauf reagieren. Viele Freunde habe ich leider nicht, nur eine sehr gute Freundin, aber die hat z. Zt. selbst viel am Hals.

Antwort
von Tokij, 21

Ziehs durch! Hört sich so an, als bräuchtest du es.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community