Was haltet ihr so von Death Note?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke, wie die allgemeine Meinung zu Death Note ist, sieht man doch schon, wenn man sich nur ein wenig auf Internetseiten mit Anime- und Manga-Bezug umsieht oder in derartigen Communitys. Dort kommt Death Note immer ganz gut weg - eigentlich sogar als einer der genialsten Anime- und Manga überhaupt. Als Klassiker.

Meiner Meinung nach sind solche Aussagen durchaus berechtigt: Death Note ist tatsächlich ein sehr unterhaltsames, spannendes und individuelles Werk, das gerade in Sachen Story und Charaktere kaum Raum für Verbesserungen zulässt. Die Atmosphäre ist dicht und hat etwas Eigenes an sich, das den Zuschauer/Leser in den Bann zieht (bei mir bisweilen war es so). Der Zeichenstil ist nicht überragend, aber sehr ansehnlich. Und die stilistischen Mittel im Anime tun ihr Übriges (die Darstellung von Kira in Rot und L in Blau ist simpel, aber genial).

Ich könnte noch einige andere positive Punkte nennen und mit viel Grübelei vielleicht ein oder zwei Negativpunkte. In meinen Augen hat Death Note nahezu alles richtig gemacht und würde den Titel "Meisterwerk" verdienen. Aber hier scheiden sich die Meinungen. Und ich bin nur einer von vielen. Doch nach einzelnen Meinungen war ja gefragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich bin jedenfalls kein Fan von Death Note.
Ein Hauptgrund dürfte dieser sogenannte „Hype“ sein, da leider zu viele immer wieder sagen, dass es „der beste Anime“ bzw. dass jeder diesen Anime sehen muss, dadurch waren meine Erwartungen sehr hoch angesetzt.

Jedoch muss ich dazu sagen, dass ich mit diesem Anime noch nicht fertig bin, sondern ihn „bis auf unbestimmte Zeit“ pausiert habe - was bei mir wirklich sehr selten vorkommt.

Für mich war die Geschichte zu diesem Anime einfach nicht fesselnd, schlicht gesagt, schon fast langweilig, keine Motivation weiter zu sehen, zwar lebt L bei mir noch, aber die Luft ist dennoch raus. Es scheint für mich hauptsächlich darum zu gehen, dass irgendein, anscheinend psychisch gestörter, Jugendlicher (fast Errwachsener) den „Retter der Welt“ spielen möchte und in seinem kranken Wahn alle tötet, die es, seiner Meinung nach, verdienen - dabei spielt keine Rolle, ob die Person wirklich böse war oder nicht - wer ihm im Weg ist muss sterben.


An sich würde mich ein Anime mit einem wirklichen „Alphaloch“-Charakter schon sehr interessieren, ich kenne bis jetzt keinen, in dem der Charakter die ganze Zeit ein „egoistisches Alphaloch“ ist und es auch zeigt (falls jemand einen kennt, bitte nennen).
Der Protagonist in Death Note ist zwar ein „Alpha-Loch“, jedoch, meiner Meinung nach, einer von der feigen Sorte - und das wiederum finde ich nervig.

Irgendwann werde ich mich vielleicht überwinden, diesen Anime weiter anzusehen, dürft zurzeit bei Folge 24 oder 26 sein.
Vielleicht wird er, für mich, doch noch besser ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Death Note ich finde die Story Hammer aber das Ende fande ich traurig hätte mir gewünscht es würde anderes ausgehen für light sonst top Anime :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ein guter Anime, wobei mir die Realverfilmung besser gefällt, das L Spin-Off eingeschlossen.

Der Manga ist top !
Aber Death Note wird einfach zu extrem gehypt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ein SEHR spannender Anime. Ich steh ja nicht auf so gehyote animes, aber der hyoe hat nachgelassen und stören sollte es nicht mehr.

Der Anime ist unglaublich gut, und hat auch nen guten Grund so beliebt zu sein.
Einen Anime als schlecht anzusehen, nur weil er so gehypet wird, ist dumm.

Wenn Death Note kein genialer Anime ist, dann weiss ich nicht was sonst gut sein soll. Die Story ist meiner Meinung einer der am best durchdachtesten und realitätsnahesten (wenn man von den Todesgöttern absieht, und mal die Polizei etc betrachtet) Animes, und die Charaktere passen einfach perfekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Atticfail
07.06.2016, 14:33

hype* xD p hat was gegen mich

0

Ich habe den Manga gelesen und muss sagen,dass es mein absoluter lieblings Manga ist,dicht gefolgt von  Mirai Nikki. 

Ich fand den Plot einfach umwerfend und unfassbar spannend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlecht

SPOILER
Nachdem man den Feind des Hauptcharakteres beseitigt hat, kommen kleine Kinder die nich mal annähernd so gut sind wie L und killen Kira? Bei L und Kira wars noch interesant, später hats zu stark nachgelassen und da gibt es 1000 mal bessere Animes.
Wenn ich ehrlich bin ist Death Note in meiner Top Liste GANZ unten. Da schaue ich mir lieber noch mal Kiss x sis als Death Note an

Death Note ist zwar einsteigerfreundlich, da es eine einfache Story hat, aber wenn man genug andere Animes kennt, sieht Death Note sehr schwach aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?