Was haltet ihr eigentlich von den USA?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe eine doppelte Staatsbürgerschaft (UK und USA) und ich muss allerdings zugeben, dass ich die Staaten besser finde. Die Leute sind meistens sehr liebenswürdig und die Landschaft ist extrem vielseitig und wunderschön. Aber ich vermisse auch viele Dinge in Europa, z.B. bessere Gesundheitssysteme, öffentliche Verkehrsmittel und gutes Brot (das 'Wonderbread' ist echt ekelhaft). Ach ja und Donald Trump ist kein Spiegelbild der Gesellschaft. Die meisten Amis machen sich auch über ihn lustig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich liebe die USA war schon 3 mal dort im Urlaub 1. New York 2012
Floridarundreise 2014 und dieses Jahr L.A, San Francisco, Las Vegas, Grad Canyon, Sedona usw.

Alles sehr unterschiedlich aber sehr sehr geil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von californiaaa
14.12.2015, 15:10

Ich wohne in L.A, war das Jahr schon in Sedona, Las Vegas, Dallas, Oklahoma City und Miami. Sedona hat die mega Aussicht, oder?

0
Kommentar von Mell1990
14.12.2015, 15:24

Dallas und oklahoma finde ich jetzt nicht soooo spannend.

Miami ist geil. Warst du schonmal in Naples ? Das ist soooo schön dort.
Wir konnten in einem Nebenfluss mit wilden Delfinen schwimmen und ganz viel Boot fahren.

L.A ist auch schön. Wir hatten unser Hotel aber in Santa Monica ganz nah am Pier.

Sedona ist auch toll. Da waren wir im Hilton. War zwar etwas abseits aber da wir ja eh ein Auto hatten war das kein Problem.

Würde auch sooo gerne auswandern aber das ist ja nicht so leicht

0
Kommentar von Mell1990
14.12.2015, 15:51

Ja in Santa Monica sind sehr viele Touristen. Ich würde mir wahrscheinlich eine Gegend zwischen L.A und San Francisco suchen. Da gibts ja leider nicht viel aber Monterey war sehr schön und da gibts auch nicht sooooo viele Touris

0
Kommentar von Alkoholfan
14.12.2015, 20:55

Ich war auch in dem Gebiet und der Zion und Yosemite Nationalpark sind auch toll!

0

Meinst Du das Land oder die Leute dort ? Also landschaftlich wunderschön und exklusiv. Die Einwohner sind ja garkeine echten Amis,das sind Zuwanderer meist aus Europa. Die eigendlichen Ureinwohner sind die Indiander und früher die Inkas. Also die eingewanderten Staatsbürger Amerikas sind sehr hilfsbereit und recht offen und zugänglich. Leider aber auch extrem oberflächlich und nach aussen hin lassen sie sich nicht wirklich gern hinter die wahre Fassade schauen. Schade eigendlich....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Abstand der größter Heuchlerstaat. Mischen sich überall mit ein wo sie nichts zu sagen haben und kriechen den stärkeren Staaten z.B Russland schön in den ...

Abgesehen von der Regierung sind dort Leute die ihre Meinung haben nicht angesehen. Ich meine was und welches Recht haben sie so eine Agentur wie die NSA arbeiten zu lassen in unserem Land. Bis auf die alte Musik wie Tupac Biggie etc. gefällt mir dieses Land ganz und gar nicht.

Also meiner Meinung nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von californiaaa
14.12.2015, 15:08

Haha you made my day.

2