Frage von grubenhirn, 145

Was haltet ihr davon, wenn jemand - anstatt in einem üblichen Bett - in einem Paleo-Bett (auf dem Boden mit Wolldecken und Bettwäsche) schläft ?

Aus Platz- Mobilitäts sowie Umweltschutzgründen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von claushilbig, 79
Absolut in Ordnung!

Das mit dem Umweltschutz kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen - es gibt ja nicht nur Schaumstoffmatratzen, sondern auch welche aus biologisch unbedenklichen Stoffen.

Zum Komfort: Ich schlafe auch i. d. R. auf einer Matte auf dem Fußboden. Seit ich das mache, bekomme seltsamerweise auf "guten" Matratzen Rückenschmerzen, auf dem Fußboden nicht ...

Kommentar von grubenhirn ,

es gibt ja nicht nur Schaumstoffmatratzen, sondern auch welche aus biologisch unbedenklichen Stoffen.

Tatsächlich? Ich hab' noch keine anderen gesehen. Vermutlich wären/sind die anderen aber auch äußerst teuer.

Schaumstoffmatratzen jedenfalls, erzeugen leider jede menge Müll. Außerdem müssen sie ja ständig (alle paar Jahre angeblich) gewechselt werden und die Gefahr von Milbenbefall ist auch nicht zu unterschätzen.

Kommentar von claushilbig ,

Tatsächlich? Ich hab' noch keine anderen gesehen.

Äh - hast Du dich schon mal in einem Matratzenladen umgesehen? 

"Brauchbare" Schaumstoffmatratzen gibt's doch quasi erst seit 20 Jahre (seitdem auch Aldi Matratzen verkauft ;-) ), davor war doch alles Federkern und / oder Rosshaar. Heute gibt's auch noch (Natur-)Latex, wobei ich da nichts über die Umweltverträglichkeit weiß ...

Nur ein paar Beispiele (und da sind auch preiswerte dabei):

https://www.matratzen-concord.de/products/federkern.do

https://www.schlafwelt.de/matratzen/taschenfederkern/ -
https://www.schlafwelt.de/matratzen/bonnellfederkern/ -
https://www.schlafwelt.de/matratzen/latex/

http://www.ikea.com/de/de/catalog/categories/departments/bedroom/24828/

https://www.dormando.de/matratzen/latexmatratzen/ -
https://www.dormando.de/matratzen/federkernmatratze/

Kommentar von claushilbig ,

Und Futons gibt's ja auch noch, s. z. B.

https://www.japanwelt.de/futon-betten/futons/

https://www.futon24.de/futons.html

... die Japaner schlafen schließlich schon seit Jahrhunderten auf dem Boden (s. https://de.wikipedia.org/wiki/Futon)

Kommentar von grubenhirn ,

"Brauchbare" Schaumstoffmatratzen gibt's doch quasi erst seit 20 Jahre
(seitdem auch Aldi Matratzen verkauft ;-) ), davor war doch alles
Federkern und / oder Rosshaar.

Hm... wusste ich bisher gar nicht. Die Futons (mit naturbelassenen Stoffen) gefallen mir besonders gut.

Am ressourcenschonendsten scheint mir aber weiterhin die Wolldecken-Methode zu sein. Federkernmatratzen kann man bestimmt auch schlecht reinigen lassen, somit bleibt einem auch da wieder nur der Neukauf.

Naja, zumindest weiß ich jetzt, falls der Rücken doch mal schmerzen sollte, kann man immerhin einen mit natürlichen Stoffen hergestellten, halbwegs umwelt - und ressourcenschonenden, japanischen Futon kaufen :-) (ohne ein schlechtes Gewissen zu haben).

Danke für die Info!

Kommentar von claushilbig ,

Auch Federkern-Matratzen lassen sich reinigen, m. E. genau so gut oder schlecht wie Schaumstoff-Matratzen u. ä. - sie passen allerdings nicht in die Waschmaschine ;-), das müssen schon Spezialbetriebe machen ...

Kommentar von grubenhirn ,

Nur kostet die Reinigung bestimmt soviel wie die Matratze. Das ist wie mit den Teppichreinigungen.

3 Teppiche neu 80€; Teppichreinigung 175€. Das macht kaum jemand.

Kommentar von claushilbig ,

Da hast Du wahrscheinlich Recht - kommt aber auf den Neupreis der Matratze an ;-)

Normalgroße Matratze reinigen kostet ca. 60,-

http://www.milbencleaner.de/?gclid=CIOY9eqk88wCFZEy0wod1OEFEQ

Antwort
von Sprosse10, 87
Absolut in Ordnung!

Was soll ich schon davon halten ?

Jedem Tierchen sein Pläsierchen ;)

Antwort
von Perseus911, 89

Ich finde, dass ist deine Entscheidung und wenn du gerne das machen möchtest, dann tu dass. Dass ist deine Überzeugung ist und du so schlafen kannst, dann solltest du das tun.

Antwort
von Nashota, 79
Idiotisch!

...........für den Rücken.

Für eine Nacht oder maximal ein Wochenende, aber nicht als Dauerlösung. Ohne Bettgestell geht auch mit Matratze drunter.

Kommentar von claushilbig ,

Ich bekomme seltsamerweise auf Matratzen Rückenschmerzen - auf meiner Rosshaar-Matte auf dem Fußboden nicht ...

Kommentar von Nashota ,

Es kommt auf den Härtegrad einer Matratze an, aber nicht zuletzt auch auf den richtigen Lattenrost, der das Gewicht auch optimal verteilt.

Kommentar von Bodaway ,

wenn jemand lieber am boden schläft weil es ein besseres gefühl für den rücken gibt gibt es keinen grund darüber zu urteilen. das ist individuell

Kommentar von Nashota ,

Es ist eine Meinungsfrage, oder? Und ich habe nur meine Meinung geschrieben.

Antwort
von FrlHonig, 73

Probier's doch mal aus! Aber vielleicht hatten sie es in der Steinzeit ja sogar bequemer: Mit dicken Laubpolstern und Bergen von Fellen ?

Antwort
von Lachlan, 59

Wo ist jetzt Dein Problem? Brauchst Du unsere Zustimmung oder warum fragst Du? Es ist Deine Entscheidung und Deine Wirbelsäule, die das ertragen muss. Und lass den Umweltschutz dabei raus, der hat mit Deinen Schlafgewohnheiten nichts zu tun.

Antwort
von mrsinister154, 75

Auch wenn das auf Dauer auf den Rücken gehen könnte...

Antwort
von Bodaway, 32
Absolut in Ordnung!

wo soll das problem sein, wenn die ps das will?

ist doch super nicht alle zehn jahre ne neue matratze zu brauchen.
mach ich auch öfters, meine gäste kriegen immer das bett.

Antwort
von JohannVanLindt, 58

Jeder wie er will :-) Ob es Sinn macht muss jeder selber wissen.

Antwort
von derekshepherd, 69

ist mir recht egal

Antwort
von BossArgument, 73
Absolut in Ordnung!

fgfff

Antwort
von Zain12345, 74

Ich kann kein bett halten das ist zu schwer

Antwort
von frischling15, 42
Idiotisch!

Jetzt weiß es die Welt , ich gratuliere!

 Doch was hat dies mit der Umwelt zu tun ?

*Hoffentlich löst dies jetzt nicht  wieder eine der "Gutmensch"  Diskussionen  aus , wie sie zur Zeit bei Vegetariern oder Veganern  üblich ist* .. :(

Kommentar von grubenhirn ,

 Doch was hat dies mit der Umwelt zu tun ?

Viel! Siehe Antwort von claushilbig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community