Frage von Steffy1987, 55

Was haltet ihr davon? Verhalten kumpel?

Ein Freund von mir hat ein Fake Profil in Facebook angelegt. Dazu muss man sagen er ist sehr einsam, nutzt diesen Fake auch nicht zum lügen ect. Er hat einfach ein angeknackstes Selbstbewusstsein. Behauptet halt der Fake ist eine Ex von ihm die in den Staaten arbeitet. Primär nutzt er es aber nur um eben erklären zu können warum er sehr zurückhaltend bzw komisch ist. Ich habe ihn nur drauf hin gewiesen , dass er da botte vorsichtig sein soll. Nichts übertriebenes erzählen. Es sind bei ihm eben keine richtigen Freunde mehr da.....

Nur die 2 Bekanntschaften von ihm sollten das nicht heraus bekommen Sie mögen ihn nämlich. Vor kurzem starb sein bester Freund bei einem Auto Unfall......

Ich will hier nicht sagen Persönlichkeitsstörung sondern komplett vereinsamter Mensch.

Findet ihr richtig das ich ihn decke?

Antwort
von TheAllisons, 35

Nein, denn damit bestärkst du nur sein verhalten, das nicht richtig ist. Und damit stärkst du auch seine Persönlichkeitsstörung. Du musst ihn dahin beeinflussen, sich der Realität zu stellen, nur so kommt er aus dieser Spirale raus. Er braucht ehrliche "reale" soziale Kontakte.


Antwort
von Wuestenamazone, 16

Du förderst seine Vereinsamung noch. Unternimm was mit ihm. Das ist das was ein Freund tun würde

Antwort
von Alianimal1298, 29

Ich finde es richtig, nur sollte er aber auch daran arbeiten, sein Selbstbewusstsein wieder aufzubauen, und dabei könntest du sogar sehr behilflich sein

Antwort
von NorthernLights1, 19

wenn es ihm hilft, würde ich es ihm lassen und nicht dazwischen-reden.

Aber er sollte darauf achten, dass er es auch noch selbst unterscheiden kann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten