Frage von aabbxx, 246

Was haltet ihr davon Sex + Freundschaft?

Ich habe eine frage und zwar, was haltet ihr von Freundschaft+?

Expertenantwort
von Janiela, Community-Experte für Liebe, 76

Ach und die Antwort darauf hast du nicht in einer der tausend Fragen zu dem Thema gefunden? Man kann das nicht so allgemein beantworten, weil es auf die Konstellation ankommt. Freundschaft+ kann eine schöne Sache sein, wenn beide fair und transparent mit einander umgehen, über alles Wichtige sprechen und sich darüber im Klaren und damit einverstanden sind, dass es eines Tages vorbei sein wird, ohne weitere Vorbereitung.

Wenn eine Person verliebt ist und diese Verliebtheit ausgenutzt wird bzw. wenn die verliebte Person versucht, sich Zuwendung durch Sex zu erkaufen, dann wird die Freundschaft darunter leiden, wenn nicht sogar zerbrechen. Wenn jemand Hemmnisse hat, über Dinge, die die Freundschaft belasten (könnten) zu reden, kann das auch zum Verlust der Freundschaft führen. 

Wenn stattdessen zwei Freunde in der Lage sind, mehrmals mit einander zu schlafen und sich später ohne den gemeinsamen Sex genau so wohl zu fühlen wie vorher, dann ist alles okay.

Es passiert nur selten, dass beide sich gleichzeitig in neue Partner verlieben, deshalb sollten beide darauf gefasst sein, dass sie eventuell eines Tages single dastehen, während der/die Freund/in frisch verliebt und damit kaum noch erreichbar ist. Wenn ihr euch beide zutraut, mit so einer Situation umgehen zu können, dann viel Spaß mit einander.

Achtet auf Verhütung.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 25

Ein durchaus kluger Mann sagte einst die Feundschaft endet zwischen den Schenkeln der Frau respektive des Mädchens und so ist es in der Tat auch und das vollkommen egal ob das Kind nun Freundschaft Plus oder wie auch imemr genannt wird. Auch wenn es viele nicht so sehen wollen, es gibt in dieser Konstellation auch immer einen klaren Gewinner und das ist in jedem Fall der männliche Protagonist, der sich ein erklägliches Sümmchen spart welches er für adequate Leistungen in gewissen Etablissements ausgeben müsste. Unabhängig davon, wer meint etwas zu verpassen, wenn er sich nicht darauf einlässt, bitteschön der Katzenjammer und die Ernüchterung kommen nicht selten danach.

Antwort
von klimer2012, 115

Also ich als Junge finde das eig voll ok ist halt wie das Sprichwort besagt - wenn es unten steht steht es auch oben - wenn amn ne beziehung hat dann auf gar keinen Fall sowas amchen aber sonst ist das ganz ok muss halt auch das richtige girl sin sonst kommt das irgendwie komich rüber

Antwort
von AnnaOffiziell, 46

Ich persönlich könnte es nicht.. Wäre ganz einfach nicht mein Ding.
Aber wer es für richtig hält, warum nicht?!

Antwort
von ThomasAral, 44

wäre schön wenn das ginge, funktioniert in unserer Kultur aber nicht ... weil wir schon als Kind Sex zu sehr an eine Partnerschaft knüpfen gelernt haben und nur ein Partner gesellschaftlich erlaubt ist.  D.h. Freund+ wird Problem wenn Partner da ist ... ist keiner da wirds zur Partnerschaft.

Antwort
von fairydarling, 12

Ich hätte angst, dass sich der Mann in mich verliebt, oder ich mich in ihn. Das kann ja passieren...Also ich weiß nicht genau. Wenns so kommt, dann ist es so, aber ich würde jetzt nicht nur so einen Freund suchen wollen

Antwort
von krizzyyy, 92

Solang beide damit glücklich sind wieso nicht ? Ich hatte selbst ne längere zeit ne f+ allerdings kamen dann Gefühle ins Spiel...ich bereue sie aber definitiv nicht ^^ denn jetzt sind wir seit nem halben jahr zsm obwohl wir beide beziehungshater waren 😂

Antwort
von TimeosciIlator, 48

Wüste nicht wie das anders funktionieren könnte? Um mit jemand Sex zu haben sollte man schon zunächst befreundet sein. Wäre zumindest der anstrebsamere Weg...

Mit dieser komischen "Freundschaft+" Bezeichnung habe ich noch niemals etwas anfangen können :)

Eine Freundschaft ist grundsätzlich immer als etwas Höheres zu bewerten. Wahrscheinlich sogar das Wertvollste, was es überhaupt in unserem Leben gibt. Und zwischen Freunden kann sich auch alles Erdenkliche ereignen, wenn sie erstmal Freunde sind. Da braucht's kein "+", "-", "x" oder ":" :))

Antwort
von FlorianBln96, 160

Wenn beide keine Gefühle zu dem anderen haben dann ist das ok. Sofern sich aber einer in den anderen verliebt und eine Beziehung möchte und der andere nicht, könnte dies die ganze Freundschaft kaputt machen. Genauso ist es, wenn einer von von euch beiden einen Freund oder Freundin hat, könnte es zur Eifersucht kommen.

Antwort
von newcomer, 72

nun das kann vorkommen wenn die Freundschaft sehr innig ist

Antwort
von railan, 17

Jeden Tag die gleichen Fragen... Schau einfach ins Archiv.

Kommentar von aabbxx ,

Naja,ich habe das erst mal über sowas gefragt,weil es mich einfach Interessiert hat.

Antwort
von YoungLOVE56, 38

Ist genau dasselbe wie eine Beziehung auch, nur dass man "frei" bleibt und die romantischen Gefühle (vorerst) ausbleiben.

Antwort
von MirandaB123, 70

Hatte ich schon einmal. Aber einer von beiden entwickelt dann Gefühle während der andere keine hat, deswegen ist es eher dumm.

Antwort
von iAseiiron, 40

ich finds gut. im jugendalter sind die meisten noch nicht genug reif dafür. aber ich finde es schön, wenn ich single bin und einfach zu einer freundin fahren kann und mit ihr schlafen kann, ohne irgendwie angst haben zu müssen, dass die beziehung nach einem fehler kaputt gehen kann.

zudem, wenn du probleme hast, kannst du einfach zu einer freundin gehen und sie hilft dir bei allem. würdest du das nicht toll finden?

aus sicht der jugendlichen frauen ist es unvorstellbar, da sie eher noch verklemmt sind und sexuell "zurückgebliebener" sind, als jungs.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community