Frage von ariella00, 31

Was haltet ihr davon oder reagier ich über?

Guten Abend :D

Nur schonmal als Vorwarnung die Nachricht kann jetzt länger werden, da ich versuche halbwegs gut zu erklären und alles Wichtige mit reinzubringen. Es geht um eine Freundin. Wir haben uns über's Internet kennengelernt und das schön vor einer Ewigkeit. Wir wurden echt richtig gute Freundinnen und können uns alles erzählen und so. Getroffen haben wir uns bisher noch nie. Wir wohnen circa 1 bis 1 einhalb Stunden auseinander, nicht so weit, aber ich bin gerade mal seit kurzem 16 geworden und ganz alleine wollte ich dann auch nicht.

Ich hatte vor kurzem wie schon gesagt Geburtstag und da fing das Erste schon an. Sie hat ihn vergessen und erst im Laufe des Tages begriffen, was für ein Tag ist und auch nur weil ich über meine Geschenke geredet habe. Naja, ich war schon traurig, aber sie hat mir dann am nächsten Tag einen mega süßen Brief geschickt und dann war alles wieder gut. So nachtragend bin ich dann auch nicht. Ich hab dann direkt einen Brief zurückgeschickt und mich auch bedankt und so.

Meine Mutter meinte darauf, das wir uns auch mal treffen könnten. Das hab ich meiner Freundin direkt geschrieben und sie hat dann alles geplant und gemeint wir treffen uns bei ihr, weil ich mich dort ja auskenne (ist eine recht große Stadt und ich war bisher 1 Mal dort). Wollte dann nicht gleich was dagegen sagen und hab sie weiter planen lassen. Ich hätte es ja sogar gemacht, aber dann kam noch mehr. Ich soll dann am Hauptbahnhof in irgendeine Bahn umsteigen um direkt zu ihr vor die Haustür zu kommen, also so in etwa. Die Bahn hätte halt bei ihr in der Nähe gehalten und erst dort hätte sie mich abgeholt. Und in welche Bahn ich umsteigen muss und wo und wie und was soll ich am besten selbst klären, meinte sie. Das fand ich schon leicht heftig. Schließlich wollen wir uns ja Beide treffen und dann komm ich ihr schon entgegen und wir treffen uns in ihrer Stadt und dann soll ich noch in einer wildfremden Stadt umsteigen um ihr vor die Haustür zu fahren und damit sie wahrscheinlich ja keine Umstände hat oder wie?

Und mein Brief den ich ihr geschrieben habe, ist noch nicht angekommen, aber irgendwie interessiert sie das auch nicht, aber als ihr Brief kommen sollte, musste ich ja auch alle paar Minuten in den Briefkasten schauen. Ich versteh sie manchmal einfach nicht, so lieb sie auch ist.

Jetzt hab ich ihr geschrieben das ich morgen in die Stadt gehe mit meiner Familie, aber halt bei uns in die Stadt. Einfach nachmittags nachdem meine Eltern Feierabend haben und sie meinte dann ich soll meine Eltern überreden, das wir ja zu ihr morgen in die Stadt sollen und als ich meinte, das es nicht geht wegen Entfernung und weil es ja nur kurz ist nach dem Feierabend, meinte sie das sie es blöd findet.

Warum ist sie so? Oder reagier ich über? Mir liegt viel an der Freundschaft, aber so macht es relativ wenig Spaß :/ Was kann ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ninni381, 23

Hi! Es tut mir wirklich sehr Leid, aber auf mich wirkt das beschriebene Verhalten deiner Internetfreundin schon ziemlich ichbezogen. Vielleicht ist sie es ja von Haus aus einfach nicht gewohnt, sich in die Gefühle anderer hineinzuversetzen und Rücksicht zu nehmen. Und nur, weil du ein einziges Mal in dieser Stadt warst, kann man wirklich nicht voraussetzen, dass du dich dort auskennst und problemlos zurechtfindest.

Da dir soviel an der Freundschaft liegt, ist es total in Ordnung, weiterhin in Online-Kontakt zu bleiben; denn bei der großen Entfernung sind häufige Treffen ja sowieso nicht realistisch. An deiner Stelle würde ich die Wertigkeit aber etwas drosseln, und mich dafür lieber den Freunden widmen, die in der näheren Umgebung leben. Wenn du diese ganze Geschichte etwas oberflächlicher betrachten kannst und ihr die Verabredungspläne fürs Erste auf Eis legt, dann steigt der Spaßfaktor auch bestimmt wieder. LG*

Kommentar von ariella00 ,

Danke, deine Antwort hat mir echt weitergeholfen :) 

Antwort
von Simsalagrimmer, 20

Also, ich bin ein Junge und 14 (verzeih mir bitte wenn ich irgendetwas übersehe, aber jeder Rat ist wichtig). Ich bin da deiner Meinung, wenn du schon in ihre Stadt gehst, kann sie dich zumindest am Bahnhof abholen. Das mit deinem Geburtstag fand ich nicht schlimm, ich zumindest markiere mir auch nicht jeden Geburtstag im Kalender und warte nur darauf der Person glück zu wünschen, also da is für mich alles Ok. Das sie will das du in ihre Stadt kommst und du direkt in ihre Nähe kommen sollst KÖNNTE muss aber nicht daran liegen dass sie vielleicht kein Fahrzeug etc hat und vielleicht schon etwas abgelegener wohnt, hab da zwar keine große Erfahrung da ich am Land wohne kann es mir aber gut vorstellen. Am besten ist du redest einfach mit ihr, ich gehe jetzt davon aus das ihr mit einander geredet habt über Skype oder Teamspeak oder so. Wenn du willst kannst du mir mir darüber reden, ein außenstehender kann das glaube ich besser beurteilen. schreib bitte nen Kommentar das ich weiß ob ich dir weitergeholfen hab

Antwort
von tactless, 19

Mal eine blöde Frage, aber warum kommt sie denn nicht zu dir? Vor allem wenn deine Mutter schon selber gesagt hat, dass ihr euch mal treffen müsst. 

Und das mit dem bis fast vor die Haustüre fahren finde ich persönlich jetzt nicht zu tragisch. Klar ist es höflicher einen direkt vom Bahnhof abzuholen, aber es ist nun auch kein Weltuntergang bis fast vor die Haustüre zu fahren. 

Nun bin ich zwar keine 16 mehr, aber wenn ich denn mal Mädels zu Hause besucht habe die ich übers Internet kennen gelernt habe, und ich bei denen schlafen sollte, dann bin ich auch immer alleine bis zu ihnen nach Hause gefahren. 

Dafür hatten sie ja dann den Stress mit mir ... Essen machen etc. pp. :)

Antwort
von julius1963, 19

Klingt irgendwie alles ziemlich doof. Bleibt besser erst mal beim virtuellen Kontakt. Vielleicht gar genügt dieser auf die "Dauer".

Antwort
von dani123231, 21

An deiner Stelle würde ich nochmal mit ihr reden, das sie dir entgegen kommen soll, und die Sache hat sich (:
Wenn dir was nicht passt, dann mach den Mund auf.

Antwort
von Aimbuster, 31

Ich glaub ihr liegt nicht so viel an eurer Freundschaft

Kommentar von ariella00 ,

Echt? O.O

Kommentar von Aimbuster ,

Du sollstest mal nach deinen Interessen und Zeitplänen agieren, und schauen ob sie nachzieht    "ich soll meine Eltern überreden, das wir ja zu ihr morgen in die Stadt sollen"
Entweder es stellt sich nach einiger Zeit ein oder eben leider dann nicht.

Antwort
von SarahSchwaiger, 22

Sorry wenn das jetzt blöd klingt aber könnte es vllt sein das sie fake ist,weil das ist schon sehr komisch,dass du bei eurem treffen genau zu ihrer Haustüre fahren musst.Findest du nicht?

Kommentar von ariella00 ,

Nicht direkt vor die Haustür, aber halt die Haltestelle, die in der Nähe ist und ne wir schicken immer Sprachnachrichten, also Fake ist sie nicht.

Kommentar von SarahSchwaiger ,

OK ja ich würde aufjedenfall mit ihr offen über dieses Thema reden:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community