Frage von Matronata, 513

Was haltet ihr davon, dass schon tagsüber (wenn Kinder zuschauen) Werbung für Sexspielzeug im TV gebracht wird?

Hab nur ich das Gefühl, dass es keine echten Tabus mehr gibt?
Ich meine Nachts okay, aber tagsüber??? Verroht unsere Gesellschaft denn immer weiter? Würde gerne mal eure Meinung dazu erfahren!

Antwort
von MaraMiez, 209

Ist mir recht egal. Ich hab Kinder, die das durchaus auch mal zu sehen bekommen (nicht weil ich sie vor den Fernseher setze und sie entsprechende Sender gucken lass, sondern weil sie manchmal, wenn sie eigentlich Mittagsschlaf machen sollen, doch nochmal im Wohnzimmer stehen und irgendwas wollen...die gucken wenn überhaupt nur Sender, mir altersentsptrechendem Programm und da kommt solche Werbung nicht). Und du wirst es kaum glauben: es interessiert sie nicht. Die Werbung ist nicht für Kinder zusammen geschustert und deswegen reagieren Kinder da für gewöhnlich überhaupt nicht drauf.

Meine Tochter hat ein mal gesagt "Oh wie bei Mama in der Schublade." Und damit war das Thema für sie auch schon wieder durch.

Die Kinder, um die du dir sorgen machst, haben noch keine Ahnung von Sexualität und interessieren sich nicht dafür. Wenn sie anfangen sich dafür zu interessieren, ist ohnehin an der Zeit, sie aufzuklären.

Viel bekloppter und besorgniserregender find ich die Werbung einer bestimmten Schönheitsklinik. Werbung für Sextoys zeigt auf, dass das kein Tabu mehr sein sollte, weil Sexualität was normales ist und man da ruhig selbstbewusst mit umgehen kann. Werbung für Schönheits-OP suggeriert, dass man nur glücklich sein kann, wenn man sich unters Messer legt. Und das wiederum bekommt meine Tochter mit, die erst neulich vor mir stand und fragte, wann ich mir denn nun "den Bauch abschneiden lasse"...Und das Kind ist erst 4. Da erklär ich ihr lieber, was Erwachsene an Sextoys toll finden, als ihr jetzt schon klar machen zu müssen, dass gutes Aussehen alleine sicher keinen glücklichen Menschen macht.

Kommentar von Matronata ,

Auch wieder wahr, das mit dem Schönheitswahn wird immer grotesker, am schlimmstten finde ich die Eltern in den USA die ihre kleinen Mädchen bei diesen extrem nuttig geschminkten Schönheitswettbewerben mitmachen lassen!

http://img.thesun.co.uk/aidemitlum/archive/01522/TanToddler\_01\_1522811a.jpg


http://nicolesalerno.weebly.com/uploads/2/5/9/9/25999310/2794792\_orig.jpg

Das grenzt für mich schon an KiPo

Antwort
von Lycaa, 262

Ohne ein Fernsehgegner zu sein.

Ich halte nix davon, dass Kinder tagsüber schon fernsehen. Gerade nicht die angesprochenen Sender.

Ich halte auch nix davon, dass Erwachsene ihr Programm fernsehen, wenn Kinder dabei sind.

Vo daher tangiert mich das wenig.

Ärgerlicher finde ich es, dass die verschiedenen Radiosender tagsüber Werbung für Swingerclubs etc. machen. Dass heißt, ich kann noch nicht mal mehr Radio hören, wenn ich mit kleinen Kindern unterwegs bin. Ein paar Sender sind bereits aus der Programmierung geflogen.

Antwort
von Steffile, 171

Wir leben im Ausland und hier gibt es diese Werbung nicht, und auch nicht diese Fernsehsender mit spaerlich bekleideten Frauen fuer Telefonsex oder eigentlich weiss ich gar nicht fuer was sie werben.

Wenn wir in Deutschland sind und mal zusammen durch die Kanaele zappen, finden meine Kinder das sehr befremdlich und zappen schnell weiter. Beide sind mehr oder weniger aufgeklaert (altergemaess), aber das was sie in Deutschland im TV sehen koennten, hat so wenig mit Sexualitaet zu tun wie eine Plastikblume mit einem Garten.

Kommentar von Matronata ,

Tja ich dachte das wäre überall so...

Darf ich fragen, wo ihr lebt?  :-)

Antwort
von Goodnight, 122

Grundsätzlich finde ich solche Werbung  am Fernsehen daneben. Die Übersexualisierung,  im Besondern am TV, ist auch für Erwachsene belästigend. 

Kommentar von Matronata ,

Stimmt!

Antwort
von LonelyBrain, 253

Endlich spricht das mal jemand an. Ich finde das schon heftig. Und ich bin keineswegs prüde.

Nur da wundert es mich nicht das die jungen Kids heutzutage völlig unaufgeklärt übereinanderherfallen wenn Sex so offen im Tv präsentiert wird.

Ich finde diese Werbung von Amorelie, Eis und wie sie nicht alle heißen schlichtweg nicht passend. Nicht mitten am Tag.

Bald kommen wohl auch die sog. "Sportclips" mittag auf KiKa.....

Kommentar von Matronata ,

Dachte fast schon ich wäre mit dieser Meinung allein! Schön zu sehen, dass es noch mehr gibt! =)    Hat auch nichts mit prüde zutun wenn wir uns Gedanken um die Kinder (unsere Zukunft) machen! 

Kommentar von FragaAntworta ,

@Matronata, wenn Du Dir solche Gedanken machst, dann mach doch Deinen Fernseher aus, oder schalte um. Ich sehe da kein Problem, Du bist für Deine Kinder verantwortlich, oder sind sie auf einer Privatschule und vollkommen von der Welt abgeschlossen?

Kommentar von LonelyBrain ,

Das ist völlig überzogen @FragaAntworta. Jeder hat eine eigene Meinung dazu - das ist völlig okay. Wir finden das Thema eben nicht gut.

Kommentar von Matronata ,

@FragAntworta:  Also einfach Kopf in den Sand und wegschauen, das sind mir die besten.  Es gibt auch noch Menschen denen es nicht egal ist, wo unsere Gesellschaft langsam hinsteuert.

Kommentar von MaraMiez ,

Fürs Fernsehen gilt genau das: wegschauen. Was nicht geguckt wird, wird nicht mehr gesendet.

Kommentar von FragaAntworta ,

@Matronata Verbote und Moral sind einmal a) nur ein Anreiz und b) nächstes Jahr schon wieder überholt.

Das einzige was wirklich Sinn macht ist Aufklärung, nicht nur im sexuellen sondern auch im Allgemeinen. Das hat absolut nichts mit dem Kopf in den Sand stecken zu tun, sondern es sind einfach Gegebenheiten mit denen man umgehen muss, und auch kann.

Und wenn Dir die Gesellschaft so wichtig ist gibt es sinnvollere und nachhaltigere Wege die Zukunft Deiner Kinder zu sichern.

Kommentar von Goodnight ,

Verbote sind in erster Linie Schutz.

Kommentar von Garfield0001 ,

Sportclips auf Kika? Ich glaube nicht, dass die Sextoy Werbung auf Kika kommt. Somit muss man sich bei Kika - glaube ich - keine Gedanken machen. 

Aber am ende entscheide ich doch wann und was meine Kinder im fernsehen sehen. Um diese Tages Zeit sollten sie spielen draußen oder mit Brettspielen und nicht Fernsehen schauen. Ein Grund mehr den TV aus zu lassen

Kommentar von LonelyBrain ,

@Garfield0001: du verstehst wohl nicht einmal im Ansatz den Kern meiner Antwort.

Antwort
von Eselspur, 89

finde es unangebracht, wie auch die peinlichen Teletext-Werbungen.

Antwort
von SerenaEvans, 145

Bei gewissen Serien werden auch tagsüber Dinge wie Anal Bleaching besprochen. Da finde ich die Werbespots noch harmlos.

Das Problem ist aber nicht der Inhalt, sondern wie Eltern damit umgehen. Wenn man sein Kind einfach vor dem Fernseher parkt und nicht kontrolliert, was es sich ansieht, ist man selbst schuld.

Bis ich 17/18 war musste mein Laptop z.B. im Wohnzimmer bei meinen Eltern stehen, so dass ich nie ganz allein im Internet unterwegs war.

Und jetzt mal im ernst, was ist an Dildos so schlimm? Dann erklärt man eben, dass es Erwachsenen Spielzeug ist und fertig. Da ist der aktuelle Magerwahn tausend mal gefährlicher für Kinder.

Antwort
von uncutparadise, 107

Wo ist das Problem ?

Tagsüber haben Kinder nicht zu fernsehen bzw. ausgewählte Sendungen oder sind in Kita / Schule. Da stört es nicht. Später gibt es auch ausgewählte Sendungen oder die kommen in ein Alter, in dem Sie verstehen, was da gezeigt wird. Und auf den "normalen" Sendern der ersten Reihe hab ich so eine Werbung bisher nicht gesehen.

Antwort
von Ursusmaritimus, 189

Die Werbungen welche ich bisher zu diesem Thema gesehen habe fand ich eher nett und zurückhaltend. Sie nähern sich dem Thema auf Augenhöhe mit der Binden/Tampon Werbung und das hat auch noch keinem Kind geschadet.

Der Schaden dürfte durch Gewaltverherrlichende Filme und Nachrichten größer sein.

Wo allerdings frage ich mich ist das Problem wenn Kinder einen unverkrampften Umgang mit Spielzeug für Erwachsene bekommen? Sex ist doch etwas schönes und es bleibt trotzdem intim!


Kommentar von Goodnight ,

Ist dir bewusst, dass Pädophile genau so reden wie du? Für Kinder ist Sex der Erwachsenen nichts Schönes. Sie sind damit überfordert.

Kommentar von MaraMiez ,

Kinder machen sich keine Gedanken über Sex. Und wenn es so weit ist, dass sie sich da Gedanken drüber machen, sollte man sie aufklären. Und dann sind sie durch solche Werbung auch nicht überfordert. Überfordert sind sie, wenn Eltern aus dem ganzen Thema ein riesen Geheimnis machen und sie dann nicht verstehen, wieso die Leute so einen Aufriss aus einer Werbung machen, die, wie Ursus schon sagte, vom Niveau her auf der selben Stufe steht wie Werbung für Tampons, Damenbinden und Inkontinenzhöschen.

Und nach meiner Erfahrung machen viele Leute aus Inkontinenz und Periode ein weit größeres Drama als aus Dildos. Kaum einer bestreitet Sex zu haben, aber wehe es kommt raus, dass er ne schwache Blase hat. Trotzdem hält niemand seinem Kind die Augen zu, wenn wieder mal Werbung für Tampons mit Flügelchen kommt oder ein bestimmter Hersteller für ein Mittelchen gegen Blasenschwäche damit wirbt, dass es nicht die männliche Standfestigkeit einschränkt.

Kommentar von Goodnight ,

Eben Kinder machen sich von sich aus keine Gedanken über Sex und das ist gut so. Es ist nicht angebracht als Erwachsener Kinder mit Dingen zu füttern die sie weder emotional noch geistig fassen und verarbeiten können. Schon gar nicht von Leuten ausserhalb der Familie.

Du kannst hier nicht Kraut und Rüben mischen und so argumentieren. 

Erziehungskurse zur Sexualerziehung und  wie man Grenzen zu Kindern einhalten soll wären sicher sinnvoll. 

Kommentar von Ursusmaritimus ,

@Goodnight

...wenn du damit meinst das auch Pädophile über Sex und Erotik sprechen hast du Recht, wenn du allerdings meine Ausführungen in den Bereich strafrechtlich relevanter Handlungen setzt solltest du deine persönliche Mitte neu justieren.

Antwort
von Indivia, 232

Ich bekomme es nur bei meiner Mutter mit,da wir keinen Fernseher haben. Allerdings finde ich es nicht so schlimm, ich finde die Gewalt die jeden Tag im Fernsehen gezeigt wird viel schlimmer.

Die Sexspielzeuge sieht ein Kind je nachdem auch im Drogeriemarkt oder wenn man mit ihm an einem Sexshop vorbei geht ( in Großstädten nicht  immer unumgägnglich.)

Meine 9 jährige Tochter interessiert dies eigentlich nicht, sie ist dann meist schon beim nächstem Laden am schauen. Und die Werbung ist für sie ( noch) total uninteressant.

Schlimmer finde ich es auch ,wenn Kinder mit 13,14 noch gar nicht aufgeklärt sind.

Kommentar von Matronata ,

Was hat denn das eine mit dem anderen zutun?   Werden Kinder durch Sex-Toys etwa objektiv aufgeklärt?  ^^  

Ich bin auch der Meinung, dass Kinder bis zu einem gewissen Alter einfach Kinder sein sollten und nicht schon im Kindergarten aufgeklärt werden (gibt ja schon Pläne dafür).

Kommentar von Indivia ,

Nein,das werden sie nciht. Allerdings denke ich das es auch einige Eltern gibt die es verpöhnen,weil sie verklemmt sind . Allerdings war mir auch nciht bewusst,das es mittlerweile so viel Werbung ist, ich kannte lediglich die für den DurexVib. Und bitte nicht schon in der Kita , aber wenn ejmand mit 14 fragt ob man von küssenoder blasen schwanger werden kann, das sollte in meinen Augen auch nciht sein.

Antwort
von Ansegisel, 117

E wurde ja in den anderen Beiträgen schon eigentlich alles gesagt, deswegen von meiner Seite nur eine kleine Ergänzung:

Das Wegfallen von Tabus führt eher dazu, dass die Gesellschaft weniger "verroht" (um das Wort aus der Ausgangsfrage zu verwenden). Es gab dazu erst heute oder gestern einen wirklich lesenswerten Artikel bei Zeit Online.

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-01/sexuelle-gewalt-sexualitae...

Die Frage, ob und wann Kinder mit Sexualität konfrontiert werden sollten, ist natürlich eine andere. Aber meiner Meinung nach sollten Kinder, die noch nicht aufgeklärt sind - also einen bestimmten Reifegrad noch nicht erreicht haben - ohnehin so wenig wie möglich Fernsehen schauen.


Antwort
von brennspiritus, 149

Was ist denn das für ein Sender?

Vielleicht solltest du dir darüber mal Gedanken machen, gibt ja schließlich genug Programme ausschließlich für Kinder.



Kommentar von LonelyBrain ,

Pro 7 z.B. ist auch durchaus kindertauglich.

Kommentar von brennspiritus ,

Pro 7 ist nicht einmal erwachsenentauglich...

Kommentar von jonathanemoboy ,

auch auf Viva

Kommentar von brennspiritus ,

Ist auch kein Kindersender

Antwort
von Sarahlilalu, 78

Hi :),
Ich habe letztens auch mit meinem Mann darüber geredet. Ich finde es nicht schön dass neuerdings solche Werbungen mittags laufen! Wir haben zwar keine Kinder, um das so beutreilen zu können, aber man denkt weiter. Wie werden die Werbungen in ein paar Jahren aussehen? Was zeigen sie noch alles?

Antwort
von FolwerGirl, 31

ich finde es unverantwortlich so eine Werbung in Zeiten auchzustrahlen,in denen Kinder zuschauen!

Antwort
von FragaAntworta, 148

Immer noch besser wie Werbung für Waffen, dass würde eher verrohen. Aber mit einem hast Du schon Recht, wenn Kinder wissen was das ist, dann wird es wohl bei jeder Familienfeier demnächst extrem Peinlich, wenn die Kinder vortragen, was Mama und Papa für Spielzeuge verwenden. Ansonsten, ausschalten, diese Option gibt es ja auch noch.

Kommentar von LonelyBrain ,

Das ist doch Quatsch.

  1. Sind Waffen dem Waffengesetz und strengen Regeln unterlegen. Da wird es keine Werbung so offen geben. Und offen zugänglich sind Waffen auch nicht - Sex schon
  2. Wenn Sex, Spielzeuge uvm so offen präsentiert wird kommen die Kids auf "dumme" Gedanken -- die Folge: Fragen auf GF nach Schwangerschaften, Geschlechtskrankheiten usw von gerade mal 13-14 jährigen Knirpsen.
Kommentar von FragaAntworta ,

1) *SEUFZZZZZZZZ DOPPELSEUFZZZZZZZZ* Denkst Du das ist mir nicht klar?

2) Wo sind denn bitte die Eltern? Kann man Fernseher nicht einfach ausschalten? Und jetzt mal im Ernst, glaubt Du das Wirklich? Schon mal was von Youtube und Whatsup gehört? Denkst DU wirklich, dass ein wenig Werbung da noch den Kohl fettmacht?

Kommentar von Lycaa ,

Heute fragen sie auf gf, früher in der Bravo. Eigentlich hat sich die Jugend gar nicht so sehr verändert. Eher noch zu ihrem Vorteil, wie Studien zum Umgang Jugendlicher mit Sexualität immer wieder beweisen. (Gewissenhaftere Verhütung, weniger Teenieschwangerschaften. Sogar das berühmte erste Mal ist im Durchschnitt später.)

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Sogar das berühmte erste Mal ist im Durchschnitt später.

Vor allem ist es in aller Regel eine bewußte Entscheidung der Beteiligten......

Kommentar von Matronata ,

"Studien" ...   ^^

Kommentar von FragaAntworta ,

Mach es doch einfach weiter, ereifere Dich gründe Arbeitskreise, wähle Grün, und fühl Dich gut dabei wenn Du alles verbietest und überwachst. Vielleicht bekommst Du dann auch mal die Möglichkeit Deine Ansichten im Geiste der Aufklärung (Allgemein, nicht sexuell) einer Reflexion zu unterziehen.

Du machst auf mich den Eindruck einer Helikoptermutter die alles von ihren Kindern abhalten will. Sex als bösartig und Unzüchtig darzustellen ist eine zu Recht in der Versenkung verschwindende und altbackene Haltung.

Antwort
von hagekorn, 42

Sex ist doch nichts schlimmes. Ohne würde die Menschheit aussterben. Also ich finde es nicht schlimm:)

Kommentar von Matronata ,

Also ist JEDE Form von Sex deiner Meinung nach etwas Gutes, bleibst du dabei? ;-)

Kommentar von hagekorn ,

nein😂

Antwort
von Albotim, 161

Ich finds einfach nicht normal.. Jedes Kind würde sowas nachmachen

Kommentar von Garfield0001 ,

Was nachmachen? 

Kommentar von MaraMiez ,

Was nachmachen? In der Werbung wird doch nicht gezeigt, wie man das Zeug verwendet. Es wird nichtmal gesagt, dass es Sextoys sind o.O

Kommentar von Matronata ,

Redet es nur weiter schön. verrohtes Pack.

Antwort
von SndrRfflnbl99, 53

Solange sie noch nicht auf den Kindersendern kommen ist es okay

Kommentar von Matronata ,

kommt noch

Antwort
von Schnuppi3000, 96

Kinder die zu jung sind, solche Werbung zu sehen, sind im Normalfall auch zu jung, solche Sender zu sehen. Daher sehe ich da kein Problem.

Und mit Verrohung hat das ja wohl nichts zu tun. Die Gesellschaft wird eben ein bisschen offener.

Kommentar von Matronata ,

offener ^^   so kann man es auch ausdrücken.   traurig wenn das alle "werte" sind die wir als gesellschaft noch haben.

Kommentar von Schnuppi3000 ,

Wie würdest du es denn ausdrücken, wenn dir das Wort "offen" missfällt?

Und woher kommt die Annahme dass ein offener Umgang mit dem Thema Sexualität alles an Werten ist, was unsere Gesellschaft ausmacht?

Antwort
von bemerkenswert, 127

Sexspielzeug? Welches denn?

Kommentar von Indivia ,

Also ich weiß das durex vibrator gezeigt wird

Kommentar von LonelyBrain ,

Durex, Amorelie, Eis...

Kommentar von bemerkenswert ,

Achso, naja. Schaue alle 2 Jahre nur, wenn WM oder EM ist. ;-)

Kommentar von Indivia ,

Oh, das mittlerweile so viel läuft war mir auch neu, haben halt keine Fernseher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community