Frage von instaboy2002, 97

Was haltet ihr . Von meinem selbst konfiguriertem PC auf Mindfactory?

Intel Xeon E3 1231 v3

RX 480 8GB

16 HyperX FURY 1866

500 Watt be quiet! Pure Power 9 Modular 80+

EKL Alpenföhn Brocken ECO Tower Kühler

MSI H97 Gaming 3 Intel

Für Minecraft, GTA 5 und Watch Dogs ;)

Antwort
von dermitdemhund23, 57

Meiner Meinung nach zu guter Prozessor, zu schlechte Grafikkarte. Aber da es für 300-400€ im Moment ja eh keine guten Grafikkarten gibt, ist die RX keine schlechte Wahl. Jedenfalls sobald die ersten Custom Modelle erschienen sind. Die Referenzdinger kannst du in die Tonne kloppen. 

Und ein anderes Netzteil wäre auch nicht schlecht. Dieses modulare Ding brauchst du nicht. Zum Beispiel ein bequiet 400W 80+ Silver, wenns billig sein soll. 

Kommentar von tim5264 ,

Wieso bestimmst du, dass der Fragesteller kein Netzteil braucht, dass nicht Modular ist.

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Weil ich Gott bin. Achte mal auf deinen Satzbau.

Und weil ich seine Konfiguration vor Augen hab. Und da sehe ich, dass ein modulares Netzteil Geldverschwendung ist. 

Kommentar von instaboy2002 ,

Was ist ein Modulares Netzteil? xD

Kommentar von Acefire ,

Ein modulares Netzteil schadet nie um unnötige Kabel im Gehäuse zu verhindern. Und mit dem 500w bequiet bist du gut für die nächste zeit und auch zukünftige upgrades erstmal ausreichend gerüstet.

Antwort
von playzocker22, 62

Jop der pc is so gut. Du kannst natürlich auch überlegen dir eine gtx 980 für 460 euro zu kaufen. Hat mehr leistung, kostet aber nicht so viel wie ne gtx 1070

Kommentar von playzocker22 ,

Hättest mich auch nett drauf hinweisen können du spa*t.

Kommentar von playzocker22 ,

Is mir nämlich auch graf aufgefallen

Kommentar von DennisZero ,

Direkt mal melden, jedoch denke ich nicht, dass die 980 so stark ist wie die 1070, wenn die 1070 eine Titan X zum halben Preis sein soll. Meinst du nicht die  980ti?

Kommentar von playzocker22 ,

Nein ich war innerlich grad dabei dass die 1070 590 euro kostet. Wie ich darauf komme weiß ich nicht :D Dann nimm natürlich die gtx 1070 und nicht die 980

Antwort
von MisterX77, 52

Hört sich bis auf den Xeon gut an, der ist 1,4 GHz weniger getaktet wie der i7 6700 und hier gibt es nur 40€ Unterschied (und du brauchst ein 1151 Board). Die Rx 480 würde ich erst als Customer Version mit besserer Kühlung und 8 pink Stecker kaufen...

Kommentar von MisterX77 ,

Zusätzlich kannst du auch DDR4 RAM verwenden, je nachdem ob Mans braucht :D bringt glaub eh nicht viel

Kommentar von UncelBens ,

je nachdem ob Mans braucht

Du weisst aber, dass DDR 4 billiger ist oder?

Kommentar von instaboy2002 ,

Brauch ich das 1151 Mainboard jz bei dem i7 6700 oder einem Xeon e3?

Kommentar von MisterX77 ,

Nur bei einem i7 6700, bei deinem Xeon brauchst du ein 1150 Mainbaoard mit mindestens einen H97 Chipsatz

Antwort
von MisterX77, 22

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id... das wäre meine Empfehlung P/L mäßig, brauchst noch ein Gehäuse und Windows am besten bei MMOGA

alternativ kannst du einen i7 6700 nehmen mit irgendeinem 1151 Mainbaord z.B. das hier: http://www.mindfactory.de/product_info.php/ASRock-H110M-DGS-D3-Intel-H110-So-115...

ein Xeon reicht, aber dicke ;)

Kommentar von MisterX77 ,

Der boxed Kühler beim Xeon reicht aus, kannst aber gerne einen anderen nehmen. Vergiss nicht, dass boxed heißt, dass du 2 Jahre Grantie auf den Prozessor hast. Bei den anderen nicht.

Kommentar von instaboy2002 ,

Ich glaube ich nehme deine Konfiguration;) Ich wollte gegen Weinachten eh noch mit einem i7 6700k und mit einer zusätzlichen rx 480 aufrüsten. Dann muss ich mir kein neues Mainboard holen . Und Bei Windows, das kann man sich doch kostenlos legal runterladen also Windows 10 oder nicht?

Kommentar von instaboy2002 ,

Oh hab Grad gesehen das ich da doch ein neues Mainboard brauche xD

Kommentar von MisterX77 ,

Du kannst nicht auf einen 6700k aufrüsten, da brauchst du ein 1151 Mainboard und damit dir das K außer den Kosten etwas bringt, ein Z170 Mainboard... Ein i7 6700 finde ich besser man spart insgesamt 100€ wenn man Mainboard Kosten, Kühlung und 35€ teurere CPU rechnet lohnt sich die Übertaktungsmöglichkleit nicht, also am besten den i7 6700 mit einem günstigen 60€ 1151 board wenn du etwas mehr Leistung haben willst ;)

Antwort
von heizfeld, 9

xeon ist eher gut für server

und sdd und dvd braucht keiner?

Antwort
von iTech01, 44

Der Xeon ist fehl am Platz, der ist eher für reine Rechenaufgaben zum Beispiel für Server empfehlenswert. Such lieber einen guten i5 :-)
Der Rest passt.
Gruß

Kommentar von playzocker22 ,

Den xeon kann man auch für normale pcs benutzen. Informier dich mal bitte

Kommentar von iTech01 ,

Habe ich doch geschrieben: Für normale "Rechenaufgaben" und auch vor allem bei Servern. Für seine Ansprüche ist dieser aber nicht so geeignet!

Kommentar von GelbeForelle ,

der einzige unterschied zu nem i7 ist die fehlebde igpu...

Kommentar von iTech01 ,

Kommt drauf an mit welchem i7 du vergleichst, aber ein i7 ist auf jedem Fall die bessere Wahl als ein Xenon finde ich....

Kommentar von Acefire ,

Dafür auch wesentlich teurer... Und limitieren wird er beim spielen trotzdem nicht...

Kommentar von MisterX77 ,

Viele Spiele unterstützen Multi Core Power nciht so gut, aber hohe Taktraten sind hier oft desto besser, z.B. Arma 3, deswegen wäre ein i7 zum gamen besser weil er leicht höhere Taktraten hat, ob sich das lohnt muss jeder selbst entscheiden.

Antwort
von Muhviehstarx3, 33

Warum gerade der Xeon?

Kommentar von playzocker22 ,

4 kerne, hyperthreading, 3,8ghz akzeptabler turbo boost, niedriger verbrauch und niedrige kosten. 250 euro für die leistung eines i7 4770k ist schon sehr gut

Kommentar von Muhviehstarx3 ,

Ok da ist was dran, hatte nicht auf den Preis geschaut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community