Frage von mastermindkid, 167

Was halten frauen von jungen männern mit glatze?

Haarausfall ist das noch attraktiv? Eins vorweg, wir maenner koennen ja auch nichts dafuer wenn wir das erben.. da koennen wir halt nix dagegen tun.. ist halt so insere schuld ist es ja auch nicht und gewollt haben wir das ja auch nicht

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Virginia47, 142

Ich finde Glatze sexy. Besonders bei jungen Männern.


Kommentar von mastermindkid ,

ja besonders mit wuscheligem haarkranz :) so à la opa beim kaffeeskränzchen stil

Kommentar von Virginia47 ,

Nein, ich spreche von einer ganzen Glatze.

Übrigens haben mir deine Kommentare oben gefallen. Warum machst du sie mit dieser Bemerkung zunichte? 

Kommentar von mastermindkid ,

danke :)

Kommentar von mastermindkid ,

danke dass dir meine kommentare gefallen bin ganz deiner meinung glatze ist sexy :) also welxhe kommentare oben? die antworten aif sonjas bemerkungen?

Kommentar von Virginia47 ,

Ja, genau die von dieser fragwürdigen Sonja66

Antwort
von Schwoaze, 164

Manche mögen es, andere wieder nicht. Daß Männer nichts dafür können, ist ja klar! Ich persönlich vertrete die Theorie, daß Frauen, die selber wenig Haare haben, eher Männer mit ordentlicher Mähne suchen und umgekehrt.

Antwort
von Sunnycat, 152

Schön ist es nicht, genauso wenig wie eine Frau mit grauen Haaren und Falten.... Für mich zählen aber andere Werte wie Charakter, Herz, Hirn, gemeinsame Interessen das ist wichtiger als Haare auf dem Kopf, Aussehen, Äußerlichkeiten.....

Kommentar von blackforestlady ,

Aha und Männer dürfen graue Haare und Falten haben.  Frauen müssen immer jung und strahlend aussehen. 

Kommentar von Sonja66 ,

Diese Meinung kommt aber wohl auch viel von Frauen selbst ..... ;-)

Antwort
von GevatterFritz, 167

Hallo mastermind,

Dich scheint das Thema ja echt zu beschäftigen. Deswegen gebe ich dir den Hinweis, dass Man(n) dem Haarausfall nicht komplett tatenlos zusehen muss.

Es gibt ein Mittel das heißt "regain". Damit wurde bei vielen Testpersonen gute Erfolge erziehlt. Der Nachteil ist, es ist ziemlich teuer und kann außerdem auch Nebenwirkungen hervorrufen.

Kannst Dir ja überlegen, ob es dir das wert ist.

Kommentar von mastermindkid ,

kenne das mittel und habe gehoert es soll oft das gegenteil bewirken. bei mehreren probanten wurde vermeherter haarausfall bestaetigt.. ist das der sinn der sache? eher nicht

Kommentar von GevatterFritz ,

Aber doch nur während der ersten Wochen der Verwendung, anschließend wurde das Haar kräftiger. Aber wie auch immer...

Kommentar von mastermindkid ,

wie weiss du das? hast du erfahrungen damit?

Kommentar von GevatterFritz ,

Ich selber nicht, aber 2 Bekannte von mir.

Kommentar von DerLeon23 ,

Gute Schleichwerbung.

Kommentar von GevatterFritz ,

Garantiert nicht meine Absicht!

Antwort
von tila1277, 124

Ich finde es auch nicht attraktiv. Aber der Mann kann ja auch trotz Glatze super sein, dann spielt es keine Rolle mehr.

Kommentar von mastermindkid ,

d.h. jason statham, bruce willis , vin diesel oder dwayne johnson sind unattraktiv?

Antwort
von LonelyBrain, 108

Haarausfall an sich ist nicht attraktiv. Bei Haarausfall denke ich an kahle Stellen... das ist nicht sexy.

eine Glatze kann schon sexy sein - wenn man drauf steht. Und das ist wie so oft eine Sache des individuellen Geschmacks.

Antwort
von wikipia, 130

Also Haarausfall ist nicht schön. Wenn dann einfach ganz alle haare ab

Antwort
von orange777, 119

Mein Freund hat auch eine Glatze. Schneide den " Rest" einfach ganz kurz, dann sieht es am besten aus. 

Unsexy sind Selbstzweifel wegen Haaren. Welche Frau will schon einen Mann der an sich selbst zweifelt ;)

Kommentar von orange777 ,

übrigens... 

Haarausfall bei Männern liegt auch an einem hohen Anteil männlicher Hormone. 

Wenn Frauen in die Wechseljahre kommen, sinkt der Anteil an weiblichen Hormonen, die Männlichen werden anteilig mehr und das Haar von diesen Frauen wird auch dünner. Manche bekommen sogar leichten Bartwuchs. ;) 

Also, trag dein "Resthaar" kurz und stolz auf deinen Hormonhaushalt. 

Antwort
von Sonja66, 163

Nein, nicht attraktiv, erinnert es mich an einen Babypopo ;-) und das passt nicht zu einem Mann.

Weiter finde ich es unattraktiv, wenn Mann nichts mehr auf der Platte hat. Da können sich das Männer alles noch so schön reden, selbst wollen sie das sicherlich auch nicht.

Um Schuld geht es dabei sicherlich nicht, aber Mann könnte durchaus Verantwortung dafür übernehmen und innere Gründe dafür ausfindig machen, ich mein, muß doch einen Grund haben, warum einige Männer Haarausfall bis Glatze haben und andere volles Haar - oder? Zwischen ihnen wird es Unterschiede geben, die nicht nur in den Genen zu finden sein werden ;-)

Bei jungen Männern mit Glatze liegt sicherlich ein seelisches Thema zugrunde, das darauf wartet, endlich angemessen Beachtung zu bekommen ;-)

Kommentar von AlderMoo ,

...aber Mann könnte durchaus Verantwortung dafür übernehmen und innere Gründe dafür ausfindig machen, ich mein, muß doch einen Grund haben, warum einige Männer Haarausfall bis Glatze haben und andere volles Haar - oder? Zwischen ihnen wird es Unterschiede geben, die nicht nur in den Genen zu finden sein werden...

Dieses Statement zeigt, daß Du mit dem Thema "nicht sehr vertraut" bist...

Kommentar von Sonja66 ,

Du irrst! Hast mich einfach nicht wirklich verstanden und falsch kombiniert! Mein Fachgebiet ist es und ich konnte schon viele Menschen damit glücklich machen :-)

Kommentar von GevatterFritz ,

Sorry, aber das ist jetzt mal Quatsch.Innere Gründe bei erblichen Haarausfall? Bitte.

Kommentar von Sonja66 ,

Nein, kein Quatsch! Dir fehlt nur das Verständnis dafür und das Wissen darüber, was aber noch lange nicht heißt, dass meine Worte falsch oder Quatsch sind.

Kommentar von mastermindkid ,

ach was fuer ein quatsch.. da gibt es keine gruende.. haarausfall ist erblich bedingt... der gluecklichste und gesundeste mann auf erden ohne stress kann haarausfall haben wenn seine vorfahren glatzen haben. das erbt man halt dafuer gibt es keine gruende und kein mittel egal ob alpecin oder regaine hilft den gencode in der haarwurzel zu aendern.. das ist ja niht wie uebergewicht wo man einfach sport treibt um sein aussehen zu verbessern. was du fuer nen schmarren da schreibst.. stellst uns maenner dahin als waere es auch noch unsere schuld!!!!

Kommentar von Sonja66 ,

Wie gesagt, um Schuld geht es dabei nicht. Da gibt es sehr wohl innere Gründe dafür!

Aber ich will dir hier nicht meine Meinung aufdrängen, mach' nur so, wie du willst und kannst. Ich gab' halt hier wie alle anderen eine Antwort. Warum sie dich so ärgert, kann ich gerade nicht nachvollziehen. Ich persönlich finde immer gerade all die verschiedenen Antworten und Erfahrungsberichte sehr inspirierend.

Wenn du das nicht so willst, warum fragst du dann eigentlich überhaupt? Wenn du nichts anderes als das Gängige und dir Bekannte akzeptierst, brauchst du doch auch nicht fragen - oder? Bringt doch dann nichts, wenn du so eingeschränkt bist.

Männer mit vollem Haar sind meist offener und mutiger ;-)

Kommentar von mastermindkid ,

das ist ja volkommener schwachsinn!! maenner mit vollen haar sind meist offener und mutiger!?? bloedsinn... also sind maenner wie dwayne thr rock johnson, jason statham , vin diesel oder bruce willis unattraktive , zurueckhaltende feiglinge oder was!?? auch maenner mit glatzd koennen mutig und offen sein!! so ein humbug was du da von dir gibst

Kommentar von Sonja66 ,

Ist schon lustig und vor allem auffällig, wie sehr dich meine Worte doch aufwühlen. Also ich schrieb ja "meist", was ja nicht heißt "immer/alle". Aber Männer mit vollem Haar sind in jedem Fall meist offener und mutiger im Leben. Das ist kein Schwachsinn oder Humbug, sondern meine Beobachtung, Erfahrung und Meinung :-)

Auch hier auf deiner Frage lässt sich das leicht aufgrund der ausfallenden und aufwühlenden Reaktionen verschiedener Männer beobachten. Ein Mann, der sich sicher ist, hat es doch nicht nötig, ausfallend und beleidigend zu werden - oder? Unsichere bis ängstliche Männer hingegen, haben oftmals nicht recht viel mehr zu bieten bzw. nutzen leider nicht mehr vom eigenen Potenzial = "wenig auf der Platte haben". Häufig wohl aus Angst.

Ich möchte sagen "JA", dir recht geben, in seelischen Angelegenheiten sind Männer mit Haarausfall und Glatze schon mal eher zurückhaltende Feiglinge, als Männer mit vollem Haar. In anderen Angelegenheiten vermutlich auch.

Wie die Männer in deiner Aufzählung sind, kann ich nicht beurteilen, da ich sie persönlich nicht kenne.

Kommentar von GevatterFritz ,

@ Sonja, gib es doch zu, Du möchtest ärgern. :-)

"Aber Männer mit vollem Haar sind in jedem Fall meist offener und mutiger im Leben. "

Was denn nun? In "jedem Fall" oder "meist".

"Das ist kein Schwachsinn oder Humbug, sondern meine Beobachtung, Erfahrung und Meinung".

Dennoch bleibt es Schwachsinn und Du hast eine komische Wahrnehmung.

Ich könnte Dir hier zehn links einfügen, die Dich möglicherweise aufklären würden, aber ich erspare es mir, da ich mir nicht vorstellen kann, dass Du den Unsinn, den du schreibst, selber glaubst. :-)

Ich selbst habe übrigens keinen Haarausfall.

Kommentar von Sonja66 ,

Klar, auf Fragen zu Haarausfall hat plötzlich keiner mehr Haarausfall, selbst der Fragesteller ist mittlerweile zu einem "Samson" mutiert. Das finde ich verdächtig und unglaubwürdig.

Männer mit vollem Haar sind in jedem Fall meist offener und mutiger im Leben. Der Satz ist völlig korrekt! In jedem Fall die meisten....

Nein, meine Erfahrungen sind keinesfalls schwachsinnig, ganz im Gegenteil, ich nutze alle meine Sinne!

Selbst hast du keinerlei Argumente, nur Beleidigungen auf Lager. Zu was also soll das führen? Worin liegt dein Ziel? Mich aufzuklären? Mit Behauptungen wie dass ich Unsinn erzähle? Wohl kaum!

Mit deiner Wortwahl kannst du doch nicht erwarten, dass dich andere Menschen erst nehmen, geschweige denn dir glauben bzw. durch irgendwas aufgeklärt werden können.

Nur, weil dir Zusammenhänge zwischen Haarausfall und Verhaltensweisen nicht geläufig sind, heißt das doch noch lange nicht, dass ich Unsinn und Schwachsinn rede, kannst doch noch nicht einmal das Gegenteil davon beweisen, sondern nur abwertende und ausfallende Worte benutzen! Mehr ist wohl nicht drin! = "nichts mehr auf der Platte haben".

Was willst du eigentlich? Und ja, irgendwelche Links aus dem Internet kannst du uns gut und gerne ersparen, sind ja für jeden leicht zugänglich.....

Männer, die sich hier angegriffen fühlen, hier beleidigende Worte und sonst nichts schreiben, einige Kommentar wurden sogar schon gelöscht, weil sie zu derb waren, haben sicherlich Probleme mit Haarausfall, warum sonst würden sie diese Seite lesen, warum sonst würden sie sich verteidigen wollen, wo gar kein Angriff stattfand?

Kommentar von GevatterFritz ,

"Was willst du eigentlich? Und ja, irgendwelche Links aus dem Internet kannst du uns gut und gerne ersparen, sind ja für jeden leicht zugänglich....."

Wieso sprichst Du jetzt auf einmal von "uns".? Oder nutzt Du bewusst eine königliche Wortwahl? :D

 Keiner meiner Beiträge wurde gelöscht und ich glaube auch von sonst Niemandem ist etwas gelöscht worden ( womit wir bei deiner Beobachtungsgabe wären, aber lassen wir das...), zu dem ist Niemand beleidigend geworden außer Du selbst, in dem du schriebst, dass  bei jungen Männern,die unter Haarausfall leiden sicherlich ein seelisches Thema zugrunde liegt.

Das ist beleidigend, weil, wissenschaftlich belegbar, einfach falsch.

Hierzu kannst du viele Infos im Netz finden die, wie du ja selbst sagst, für jeden leicht zugänglich sind. Warum nutzt du sie dann eigentliich nicht? 

Kommentar von Sonja66 ,

Ich will klarstellen, dass es unnötig ist, ausfallend und ordinär zu werden, und, dass dies hier unerwünscht ist. Das macht auch Sinn, weil man auf diese Art und weise keine hilfreichen Gespräche führen kann. Was du willst, hast du immer noch nicht erkennen lassen.

Doch, doch, da mischten noch mehr mit. Einer hieß ungefähr Roengtenxray. Dessen Beitrag wurde gelöscht, weil noch derber, als eurer war.

Was daran beleidigend sein soll, dass ein körperliches Problem eine seelische Ursachen haben kann, ist mir schleierhaft. Ich mein, der Mensch besteht doch nicht nur aus Körper! Nein, meine Worte sind keinesfalls beleidigend, wohl vielmehr das, was ihr selbst alles hinein interpretiert. Und mich kann hier

Ich nutze sie nicht, weil sie nichts nutzen, wie viele Betroffene bestätigen können. Und wer will schon Nebenwirkungen haben, die dann zwischen den Schenkeln schlapp machen? Dann wohl lieber oben rum schlapp ;-)

Kommentar von GevatterFritz ,

Okay, dann versuche ich jetzt mal ganz sachlich mein Problem mit Deiner/n Aussagen/Beobachtung/Meinungen zu erklären:

Daduch das Du behauptest, dass ein genetisch bedingter Haarausfall zu behandeln wäre, in dem man mit seiner Psyche/Geist ( wie auch immer) ins Reine kommt, implizierst gleichzeitig, dass genetisch vererbte Behinderungen/Krankheiten, oder meinetwegen die Haarfarbe oder Körpergröße eines Menschen, zu verändern wären. Denn wenn das beim Haarwuchs funktioniert, warum sollte es bei anderen Dingen nicht gehen?

Und das macht mich eben ein wenig ärgerlich, denn wenn man das weiterdenkt, heißt das nichts anderes, als dass die Menschen, die unter soetwas leiden, selber schuld sind.

Ich komme Dir aber gerne einen Schritt entgegen in dem ich sage, dass es durchaus Faktoren gibt, die den Haarausfall begünstigen können. Dieser ist dann aber nicht erblich bedingt.

Persönliche Beleidigungen waren nie meine Absicht. 

Kommentar von Sonja66 ,

Freut mich :-) - jetzt liest du dich wesentlich angenehmer :-) Geht doch! ;-) Finde ich gut, dass du deinen Stil geändert hast. Danke dir :-)

Ok, so wie du das schilderst, kann ich dich durchaus verstehen, dann ginge es mir wahrscheinlich ähnlich. Vielleicht wäre es besser, bevor du dir so was denkst, zuvor nachzufragen. Ich gebe hier lediglich Denkanstöße, und Menschen, die damit schon Erfahrungen machten, verstehen mich schnell oder schneller und fragen nach oder lassen es gut sein. Wie sie es gerade mögen. Alles erklären und all die Zusammenhänge kann und will ich hier in diesem Rahmen natürlich nicht erörtern/erklären, das würde wohl jeglichen Rahmen sprengen. Manche verstehen mich eben, manche nicht so.

Ich schrieb oft, dass es bei allem überhaupt nicht um Schuld geht. Ich selbst schrieb auch nie davon. Ich unterscheide zwischen Schuld und Verantwortung. Verantwortung meint meiner Meinung nach, wie das Wort ja auch schon andeutet, das Suchen nach Antworten und im Idealfall natürlich das Finden davon ;-) Weiter nichts. Das Leben ist meiner Ansicht nach ein Lernprozess und jeder hat irgendwo Schwächen, Fehlendes oder wie immer man dazu auch sagen möchte. Das ist ok und gehört dazu. All deine Unterstellungen waren also eigentlich ungerechtfertigt und wirklich nur von dir in meine Worte hineingelegt. Nie würde ich einen Menschen abwerten, weil er körperliche Auffälligkeiten hat, davon habe ich selbst genug und ich habe selbst genug mit meinem zu tun, als das ich mir ein Urteil raus nehmen würde. Am Ende hat jeder irgendwas bzw. sein Päckchen zu tragen, was soll ich da noch Schuld verteilen?, wenn doch eh jeder irgendwas hat. Geht man(n) jedoch in die Eigenverantwortung (ohne jegliche Wertung oder Verurteilung), und unterlässt es, Schuldige zu benennen, erkenne ich darin ein große Chance. Warum, wieso, weshalb gäbe wieder jede Menge Text, deshalb lass ich das mal lieber. ;-)

Ja, du kannst über den Körper etwas für Geist und Seele tun und über Geist und Seele etwas für deinen Körper. Damit hast du recht. Und ja, du folgerst richtig, natürlich geht dies dann auch bei anderen Dingen/Krankheiten..... Das muss sich nach deinen Worten irgendwie nach Magie, Zauber oder schwarzer Magie oder sonst was für dich anhören, für mich ist das normal und sicherlich können dir dies viele andere Menschen bestätigen.

Ein Beispiel, wenn du möchtest, wäre dies hier, vielleicht kannst du es so besser verstehen:

https://www.gutefrage.net/frage/tipps-gegen-sodbrennen---welche-untersuchung-wae...

Danke für dein Entgegenkommen und deine (Nicht-)Absichten :-)

Kommentar von Sonja66 ,

Oder diese Angelegenheit könnte auch noch meine Worte verdeutlichen:

https://www.gutefrage.net/frage/zocken-aufgeben-fuer-mehr-soziale-kontakte---was...

Kommentar von GevatterFritz ,

Nichts für Ungut, aber hier kommem wir einfach nicht auf einen gemeinsamen Nenner. Für mich sind Deine Worte "Geschfafel".

Belassen wir es dabei. :-)

L.G.

Kommentar von Sonja66 ,

Auf einen Nenner? Nein, das gewiss nicht! Das sah man ja ziemlich schnell schon am Schriftbild und am Inhalt der Texte. Aber wir müssen nicht gleicher Meinung sein, und das ist gut so!

Kommentar von mastermindkid ,

erstens einmal habe ich volles haar. zweitens die bermerkungen einiger maenner die du als aufwuehlend, ausfallend und beidigend abstempels mussen ja nicht zwangsweise von kahlköpfigen maennern sein. ich bin jetzt auch "aufwuehlend" oder "ausfallend" jedoch nicht weil ich eine glatze haben sondern weil deine bemerkungen so etwas von vorurteilhaft sind gegenueber kahlkoepfigen. ich kenne viele glatzkopfe und wirklich keiner von denen entspricht deinem bild im gegenteil sogar! deine beobachtungen und erfahrungen sind falsch! mit angst hat das auch nichts zu tun den haare oder kahlheit haben doch nicht den geringsten einfluss auf die gemuetslage oder persoenlichkeit!

Kommentar von Sonja66 ,

Alles klar, ich stelle auch öfter Fragen über Themen, die mich überhaupt nicht betreffen. :D

Ich habe überhaupt keine Vorurteile gegenüber Glatzköpfigen, sind sie schließlich meine besten Kunden. Nein, nein, das sind Menschen wie du und ich und ich komme allerbest mit ihnen aus. Warum unterstellst du mir Vorurteile? Ich urteilte nicht, sondern sprach von meinen Beobachtungen und Erfahrungen. Du solltest dringend bedachter lesen und vor allem unterscheiden!! Ständig machst du mir irgendwelche absurden Vorwürfe!! Wozu denn?

Wie gesagt, du musst dich nicht zwingend über meine Erfahrungen und Meinungen brüskiert fühlen, wenn du dir so sicher bist, wie du hier versuchst glaubhaft zu machen, dann ist doch alles gut.

Wie gesagt, ich kann aus langjähriger Erfahrung heraus sprechen und du nur Vorurteile erkennen.

Du hast mit Sicherheit Haarausfall, warum sonst deine Frage, willst halt auf keinem Fall die Verantwortung, die du ja ständig mit Schuld verwechselst, dafür übernehmen. Ist ok und deine Sache.

Wenn du bestimmte Zusammenhänge nicht erkennen kannst, dir Wissen darüber fehlt, heißt das ja noch lange nicht, dass ich damit falsch liege. Da hilft es auch nichts, meine Aussagen zu verdrehen ;-)

Kommentar von mastermindkid ,

zu einem "samson" mutiert. nach deiner theorie her zu urteilen gehe ich davon aus dass du auch "nichts auf der Platte" hast denn mich samson zu nennen ist deiner meinung nach nicht beidigend oder ausfallend? glaube eher nicht. ich habe dich nicht angegriffen oder beidigt sondern nur meine meinung gesagt! die meinung die der fast aller menschen ausser dir entspricht. und ja ich stelle oft fragen ueber themen die mich nicht betreffen und wenn jemanden angegriffen wird sei ech physischer oder psychischer natur bin ich gern bereit mich fuer diejenige person einzussetzen der unwohl angtan wurde. ih verteidige nicht aus persoenlichem interesse sondern weil ich prinzipiell gegen aeusserungen deiner art bin!

Kommentar von mastermindkid ,

deine kunden tun mir echteid von solch einer unprofessionellen person behandelt zu werden

Kommentar von Sonja66 ,

Danke für dein Mitleid, aber diese haben sie nicht mehr nötig :D

Warum nur stören dich meine Beobachtungen so? Dafür muss es doch einen Grund geben! Immer ist es auffällig, wenn Menschen, egal auf was, übertrieben (wie dann auch immer) reagieren. Das sagt schon was aus ;-)

Kommentar von mastermindkid ,

stell dir vor irgendwo sterben menschen in einem katastrophengebiet; erbebenopfer, fluechtlingsopfer, das alles betrifft mich nicht jedoch interessiere ich mich dafuer also reagiere ich darauf uebertrieben...

Kommentar von mastermindkid ,

es scheint als ob die gemüter sich endlich beruhigt haben :)

Kommentar von mastermindkid ,

genau! und dies entspricht auch meiner meinung. absolutes und komplett bloeder unfug was sonja von sich gibt.... nicht persoenlich geneint will dich nicht beleidigen aber deine meinung deine ansicht ist meiner meinung kompletter schwachsinn

Kommentar von Sonja66 ,

Mit deinen Worten, mit denen du dich ständig wiederholst, könntest du mich nie und nimmer beleidigen. Aber wie gesagt, es ist recht auffällig, wie meine euch aufwühlen, und das wird seine guten Gründe haben ;-)

Kommentar von mastermindkid ,

wäre jederman gleichef meinung wäre das leben ja langweilig😃 denn hätten wir ja nicht diese tolle diskussion gehabt

Kommentar von mastermindkid ,

es ist nicht meine absicht dich zu beleidigen... deine worte wühlen mich auf ja das stimmt da hast du vollkommen recht aber ist akzeptiere auch deine ansichten , ich respektiere sie auch wenn ich nicht deiner meinung bin..

Kommentar von Sonja66 ,

genau! und dies entspricht auch meiner meinung. absolutes und komplett bloeder unfug was sonja von sich gibt

Heißt das dann, dass du Akzeptanz und Respekt unter anderem so ausdrückst? Aber egal jetzt....., jeder wie er will und kann......, lassen wir das.....

Mich interessierte einfach nur, ob da wirklich noch Argumente bzw. Haltbares/Verwertbares von all diesen Männern, die hier lasen und schrieben, kommen will, nachdem "AlderMo" anfing, auf meine Antwort hin einen Kommentar zu setzen und wohl alles ins Rollen brachte. Dabei kann schon mal Interessantes in Erfahrung für mich zu bringen sein, wenn man in ein Wespennest sticht, meine ich ;-) war aber in diesem Falle nicht so ;-)

Toll war diese Diskussion für dich sicherlich, durftest du vieles dabei lernen und in Erfahrung bringen, für mich weniger....... :-(  Waren viele Wiederholungen und Inhaltsleere dabei und ein mieses Niveau, aber gut, wusste ich ja, sieht man ja schnell am Schriftbild und an der Ausdrucksweise......

Kommentar von mastermindkid ,

ja genau so ind nicht anders drück ich respekt und akzeptanz aus... ich bin halt ein harter kerl :) argumente aber ich muss mich nicht vor dir rechtfertigen das habe ich nicht nötig weil du genau weiss dass das was fu redest unfug ist du glaubst ja sicher selbst nicht an die sch..sse die du hier schreibst hshah.. du durftest viel lernen ud ich sage dir du hast noch virl zu lernen.. du hast ja keine ahnung was du da redest und was du uber haarausfall weisst absolut nix

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten