Was hält länger und besser Automatikgetriebe oder Schaltgetriebe von den Motoren eines PKWS her?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Getriebe halten durchaus ein Autoleben durch ebenso wie die Maschine selbst. Irgendwann kommt nur eben mal ne neue Kupplung, kannst inner Regel so bei 3-400tkm mit rechnen. Bei ner kleineren Maschine (1.3l) etwas früher, da kommts dann massiv auf die Fahrweise an weil die Maschine ohnehin etwas mehr Gas zum anfahren braucht.

Ne Maschine dürfte wohl so im Normalfall ohne große Reparaturen immer die 500tkm schaffen, 400tkm ohne Zwischenfälle aber immer. Getriebe selbst sind wohl eher unkaputtbar dagegen solange man sie nich quält. Würde man aber mit der Zeit merken wenns anfängt harkelig zu finden, normal kannste ja beim Schalter butterweich die Gänge einlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das lässt sich allgemein nicht sagen. Es gibt nicht DAS Schaltgetriebe auch nicht DAS Automatikgetriebe.

Was meinst du mit 'von den Motoren her'?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, die heutigen Materialien und Getriebekonstruktionen sind so gut, dass es egal ist - wenn man nicht Schindluder treibt, hält wohl jedes Getriebe länger als das Auto, in das es eingebaut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung