Frage von HauntedAvoid, 92

Was hält ihr von meinen Thesen?

Schulden sind wie eine Treppe. Um die Schulden los zu werden arbeitet man hart um Stufe für Stufe bis zum Ziel zu erklimmen, oder man wählt den Weg hinab, so dass sich mehr Schulden anhäufen und man sich immer mehr vom Ziel entfernt.

Angst macht uns schwächer aber auch schlauer, sie macht uns aufmerksamer wo Gefahr lauert und bringt uns dazu besser zu handeln. Sie beschützt dich.

Die Zeit ist manchmal zu schnell und zu langsam, du geniest die kurzen Momente und kämpfst die langen. Am Ende ist man immer im Nachteil.

Ewiges Leben kann nicht immer so gut sein wie es Anfangs scheint. Die guten Momente verlieren an Bedeutung und Erinnerung gehen durch die Zeit verloren. Man kann mehr dazu lernen, aber man vergisst von denen die einen was bedeuteten umso mehr.

Wenn es dir schlecht geht und du mehrere Wege siehst aber nur bei einem von ihnen erkenne kannst wo er hin führt, solltest du ihn nur folgen, so dass du auch weist das es die richtige Entscheidung ist.

Ich werde versuchen mehr zu schreiben, falls ich dazu angestiftet werde :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CulchaMik3000, 60
Ich würde gerne mehr von dir lesen.

Klingt interessant, denke auch immer über sowas nach... Nur das mit dem Ewigen Leben habe ich noch nicht aus der Perspektive betrachtet.. Jein, aber man vergisst auch die schlechten Momente.. Wüsste ich dass ich unendlich leben würde, würde ich ein Tagebuch führen ( habe ich eh schon vor ).. An Bedeutung verliert es vllt für dich, weil du dich wegen deinem unendlichen Leben nicht daran erinnern kannst, aber diejenigen, die nur begrenzte Zeit haben, die werden es womöglich nicht vergessen und für diese kann es sehr wohl große Bedeutung haben :)

Schön am Prokrastinieren hier, hab morgen Spanisch-Klausur, ich geh dann mal ^^

LG

Kommentar von HauntedAvoid ,

Danke :)  Viel Glück bei der Klausur 

Kommentar von CulchaMik3000 ,

bin nach 15 Minuten gegangen, hab nichmal die Fragen verstanden..

Go big or go home..

In diesem Fall letzteres.

Antwort
von Patrickson, 47

Deine Thesen sind in sich kaum logisch schlüssig, gehen von Behauptungen aus welche du nicht definierst, sind pessimistisch ohne zu erklären weshalb, taugen weder als hilfreiche Ratschläge noch als Weisheiten etwas, und erwecken den Eindruck dass du über deine Thesen noch nicht wirklich nachgedacht hast. Zum Beispiel: weshalb soll uns angst schwächer aber schläuer machen? Usw. 

Kommentar von HauntedAvoid ,

Angst ist ein Überlebensinstinkt des Menschen. Weil wir Angst vor einem Raubtier haben nähern wir uns ihn nicht, hätten wir die Angst nicht würden wir uns sinnlos in Gefahr begeben. Dieses wissen macht uns schlauer, weil wir dadurch überleben. Es macht uns auch schwächer, weil wir auch aus lauter Panik falsch reagieren. Beispielsweise greift eine Person jemanden an und aus Angst die zur Panik führt währt sich derjenige nicht.

Kommentar von Patrickson ,

Totstellen ist auch eine Strategie. Wenn jemand prüfungsangst hat, macht ihn das auch schläuer? Wenn jemand angst vor dem raubtier vor sich hat und deshalb doppelt so schnell rennen kann wie ansonsten, macht ihn das auch schwächer? 

Kommentar von HauntedAvoid ,

Danke für die ehrliche Antwort.

Kommentar von Patrickson ,

Verstehst du was ich sagen will? Zu erahnen, was du sagen willst, ist wenig hilfreich, du musst viel konkreter werden, damit sie hilfreich sind. 

Kommentar von HauntedAvoid ,

Ich wollte damit nur zeigen das man durch Angst Positives wie auch Negatives entnehmen kann. 

Man rennt doppelt so schnell weil die Angst dich dazu bringt den Körper bis ans Ende seines Limit zu bringen um zu überleben. Das macht dich schlauer weil man ohne die Angst wahrscheinlicher nicht überlebt hätte.

Wenn jemand Prüfungsangst hat kann es einen schwächer machen. Da man Antworten unter Stress vergessen kann.

Kommentar von Patrickson ,

Jetzt verstehe ich was du sagen willst, danke! 

Antwort
von EXInkassoMA, 20

Nicht schlecht. Aber bei dem Thema Schulden bin ich etwas anderer meinung. 

Man kann auch einfach in die PI gehen und das Thema ist mehr oder weniger vom Tisch. 

Kommentar von CulchaMik3000 ,

in die PI? Was ist PI?

Kommentar von EXInkassoMA ,

Privat insolvenz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community