Was habt ihr in der Hausapotheke?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Damit bist du eig gut versorgt.. den rest den du brauchst bekommst du auf rezept beim arzt. 

Ich würde ansonsten nur noch Tees zuhause haben.. eben mal für blasenentzündung und kamille etc für Husten. 

Antibiotika sollte man recht sparsam einsetzen und auch nur auf geheiß es Arztes hin. Das brauchst du nicht in eine Hausapotheke ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cili30
03.10.2016, 19:58

Ja, meinst Du die Tees haben genug Wirkung für so was? Gerade bei Blasenentzündung schwöre ich auf unser Cranberrymittel. Habe das mal in Griechenland bekommen und das hat mir sofort geholfen.

Mit dem Antibiotika gebe ich Dir recht. Den Rat mit dem Antibiotika hatte uns mal ein Urologe gegeben damit man bei auftretendem Brennen und Schmerzen sofort was einnehmen kann...

1

Für Wundversorgung: ein Reinigungsspray z. B. Octenisept, Jodsalbe, Fettgaze (wird auf offene Wunden gelegt, damit der Verband nicht festklebt), Kompressen, Pflaster auf der Rolle und Heftpflaster, ne Mullbinde. Für entzündete Stiche hab ich noch Rivanol im Schrank, wir haben sowas öfter. Ein paar sterile Kanülen zum Splitterrauspopeln. 

Gegen Schmerzen Ibu 400,gegen Fieber Paracetamol. Für "Rücken" Finalgon-Wärmesalbe. 

Ein Durchfallmittel und Aktivkohletabletten. 

Ne Schere, Pinzette, ein Fieberthermometer, ne Zeckenzange. 

Für Erkältungen ist ein Hustensaft (bei uns Bronchicum), Nasenspray und zur Abwehrstärkung Zink & Contramutan oder Grippex drin. 

Alles andere wie Antibiotika oder stärkere Schmerzmittel kriegt man eh nur vom Arzt und wenn es nötig ist. 

Tees fürs Bauchweh, Erkältung oder Blasenprobleme sowie ein Körnerkissen sind in der Küche. 

Einige Sachen die wir drin haben sind jetzt sicher nicht die Standardempfehlung, bin bloß schon aus Erfahrung klug geworden, dass ich sowas für uns trotzdem ab und zu mal brauche. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cili30
03.10.2016, 20:05

KLASSE! Vielen Dank für die Ausführlichkeit. Durchfallmittel ist gut--das besorge ich morgen auch gleich. Ja da hast Du recht. Man muß seine Hausapotheke auf seine persönliche Notwendigkeit anpassen. So haben wir den Spray gegen Hausstaubmilbenallergie immer zuhause. Wenn die Allerge so alle paar Monate wieder los geht dann immer in der Nacht...Körnerkissen haben wir noch nie verwendet--ist das bei Ohrenschmerzen? Aber dennoch sind ein paar Basics wichtig.

0

Habe aus eigener Erfahrung noch ein wichtiges Produkt für die Hausapotheke: Buscopan. Hatte am Feiertag tierische Bauchschmerzen und mußte nachts in die nächste Notdienstapotheke. Die hatten das natürlich nicht da, also i die nächste Apotheke und das mit meinen Bauchkrämpfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Das Körnerkissen nehmen wir bei Bauchschmerzen, Nackenschmerzen, Blase,....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung