Was habt ihr im Monat zur Verfügung, nachdem die Fixkosten abgezogen worden sind?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

@ Natascha94

Sorry, aber so kannst du keine Frage stellen.

Was andere übrig haben, hängt von ihrem Verdienst, ihrer Miete,ihre Nebenkosten und was sie sonst noch brauchen. Mit denen ihr Geld kannst du nicht kalkulieren.

Viele Menschen leben genügsam und es gibt auch Alleinstehende, die verbraten mehr Geld als eine mehrköpfige Familie.

Lebt jemand auf großem Fuß, oder kann er sich nach der Decke strecken, was ihm nach Abzug von allem noch bar auf der Hand übrigbleibt?.

IHR müsst euch doch nach eurem Geld richten, einen Haushaltplan oder ein Haushaltsbuch anschaffen und dort schreibt ihr jede Kleidigkeit auf, die ihr ausgebt, dann wisst ihr am Ende vom Monat was ihr noch sparen könnt.

Diese Frage muss dich nicht verrückt machen, wenn man vor einem Zusammenzug alles genau nochmal kalkuliert.

Strom, Radio,Rundfunk, wieviel Nebenkosten sind das bei euch jeden Monat, die in die Mietabrechnung mit reinfliessen. Lieber ein paar Euro im Monat mehr und dann am Ende vom Jahr etwas herausbekommen, als hunderte Euro nachzahlen.

Welche Versicherungen habt ihr, braucht man alle Versicherungen tatsächlich oder hat man - wenn man zusammenzieht - welche doppelt?

Was habt ihr für einen Lebensstandard, was das Essen und die Kleidung betrifft? Für einen ist ein Shirt "billig" ohne Marke, für andere sind Marken noch zu billig.

Fragt innerhalb der Familie, Verwandschaft mal, was die euch noch raten können.

Rücklagen braucht man allerding, falls man ein Haushaltsgerät kaputt geht und das kann de Geldbeutel strapazieren, aber man muss es als Rücklage haben.

Auch muss man einrechnen, sollte einer mit seinem Arbeitsplatz ausfallen, wie es dann ausssieht.

Dann weist du auch was auf euch zukommen kann, finanziell wegen deiner anderen Frage (Adoption)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr seit ja richtig gut dran. Ich bin alleinerziehender Vater. meine Tochte geht noch zur Schule. Seitdem ich vor ein paar Jahren durch einen taetlichen Angriff....... 3 Monate im Krankenhaus...... meinen guten Job verlor, muss ich nehmen, was ich als Angestelter, kurz vorm Rentenalter, kriege. Nach Zahlung der Wohnungskosten, plus 70 Euro fuer Strom (frueher waren es 24 Euro) HVV Karte (brauche ich fuer den Job) Handy/Internet Flatrate 29 Euro. Dann bleiben noch 90 Euro fuer uns beide pro Monat. Ohne unsere Freunde waeren wir laengst verhungert. Aufstockung durchs Amt fuer Grundversorgung wurde abgelehnt. Und vor kurzem wurde auch noch das Kindergeld gestrichen. Dabei arbeite ich ca 75 Stunden die Woche. Von wegen Gesetzlicher Mindestlohn. Und meine Rente wird 740 Euro sein, da ich ja die letzten Jahre vor der Rente wenig verdient habe. Aufstockung wird nur gewaehrt, wenn ich meine Wohnung kuendige. Aber wo soll ich eine Wohnung fuer maximal 400 Euro finden? Das ist die Hoechstgrenze, die erlaubt ist. Aber in Hamburg fangen die Preise fuer ein Zimmer in Wohngemeinschaften bei 450 an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag,

es ist ein 5 stelliger Betrag. Aber wieso möchten Sie das wissen? Was bringt es Ihnen wenn Sie wissen, was ich an Geld übrig habe? Da jeder Mensch andere Qualifikationen hat, verdient auch jeder Mensch anderweitig.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lavendelelf
08.06.2016, 18:17

Du bist Rechtsanwalt mit einem 5stelligen, zur Verfügung stehenden Betrag monatlich? Wie machst du das? Du sitzt doch den ganzen Tag am PC und beantwortest Fragen auf GF. Leute gibt´s ...

3

WENN Ihr wirklich alle fixen Ausgaben (Strom, Gas, Wasser, Versicherungen, Kita, Miete, KFZ-Steuer) abgezogen habt, kommt ihr mit den 750 Euro hin. Wird zwar eng mit Rücklagen aber zum Leben reicht es.

Schreibt doch mal einen Monat zusammen, was und wofür ihr Geld ausgebt, dann habt Ihr eine grobe Übersicht und seht, ob sich noch was sparen läßt oder ob Ihr mit dem Betrag hinkommt.

Im Netz gibt es Vorlagen für ein Haushaltsbuch oder Du machst Dir eine einfache Exceltabelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dürfte reichen, aber große Sprünge kann man sich dann nicht erlauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

750 EUR für Lebensmittel und weggehen usw?
Was ist denn mit Rücklagen für ne neue Waschmaschine oder Kühlschrank oder Urlaub?

Das wäre mir viel zu knapp!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist halt die Frage ob du / ihr noch Rücklagen habt und wie lange die Umschulung dauert

750€ ist auch nicht wenig musst es halt deinem Lebensstandart anpassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben keine Kinder, sind also zu zweit und nach Abzug ALLER Kosten bleiben uns so um die 2500€ NETTO * damit will ich jetzt nicht angeben -- ist halt so


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kugel
08.06.2016, 13:07

und? was soll diese Info nun der Fragestellerin helfen?

2 Vollverdiener ohne Kind kann man hier ja nicht dagegestellen...

2
Kommentar von sunnyhyde
08.06.2016, 13:11

ich habe zwei kinder und 4 hunde+4 katzen, und bleibt für 4 erwachsene da alle volljährig 38,- pro tag und von denen sparen wir noch am ende des monats....wenn man nicht konsumgeil ist und ein bisschen hauswirtschaften kann, geht das super...ps..ich arbeite nur bis ich das geld für den monat zusammen habe, danach mach ich wozu ich lust habe...also wir könnten auch anders

2

750 ,- für lebensmittel, spaß und klamotten---2 erw+1kind--das ist mehr als genug. das sind 25,- am tag...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?