Was habt ihr für erfahrungen mit Lg?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Julszjulsz,

gerne stelle ich dir hier eine kleine Auswahl an LG-Modellen zusammen.

LG G4- Der treue Begleiter Das LG G4 hebt sich von seiner Konkurrenz besonders durch einen anderen Look ab. Zum einen ist das Smartphone leicht gewölbt und zum anderen kannst Du Dich für die etwa 50 Euro teurere Ledervariante entscheiden. Die mit Leder ausgestattete Rückseite gibt dem LG einen sehr edlen Touch. Edel ist das Gerät aber nicht nur von außen. Der 32 GB große Speicher kann laut Hersteller SD-Karten bis zu 2 Terrabyte erkennen. Die Besonderheit daran: Diese gibt es noch gar nicht, Du kannst den Speicher aber auf jeden Fall deutlich erweitern. Das Display hat eine Quad HD- Auflösung und bietet somit optimale Voraussetzung für Spiele oder Videos. Die Hauptkamera des G4 hat 16 Megapixel und macht erstaunlich gute Fotos. Auch bei schwachem Licht sind Details einwandfrei erkennbar. Die Farben wirken natürlich und die Blitzlichtaufnahmen sind gut ausgeleuchtet. Leider kommt die Akustik beim Telefonieren nicht so gut weg. Der Gesprächspartner klingt etwas dumpf und minimal verrauscht. Dafür punktet der Akku. Ein großer Vorzug von LG ist, dass die Akkus austauschbar sind. Das ist natürlich von Vorteil, wenn dieser tatsächlich mal nicht mehr funktionieren sollte. Mit 3000 mAh ist die Kapazität erst einmal gut ausgelegt, jedoch hält dieser bei der Größe des Displays (5,5 Zoll) und der hohen Auflösung nicht allzu lange durch. Beim Dauertelefonieren ist leider nach ca. 8 Stunden Schluss. Erhältlich ist das LG G4 in der Metallicausstattung: weiß, silber oder gold oder in der edlen Echtledervariante: schwarz, rot oder braun.
Du bekommst das LG G4 bei uns im edlen Lederlook übrigens gratis und für einen monatlichen Tarif von lediglich 39,99 Euro inkl. 3000 MB Internet-Flat, Allnet-Flat, SMS-Flat und Highspeed surfen Dank LTE -> https://www.deinhandy.de/smartphones/lg/g4/leder-schwarz_32gb?bid=RG-GF&utm_sour...

LG v10- Das Outdoorphablet ist stolze 5,7 Zoll groß und mit einem Gesamtgewicht von 193 Gramm, wirkt das Phablet sehr robust. Es liegt rutschfest in der Hand und ist an den Seiten extra verstärkt. Rostfreier Edelstahl und Gorilla Glass 4 sorgen weiterhin dafür, dass die Stabilität nicht beeinträchtigt wird. Eine Besonderheit des v10 ist das zweite Display über dem normalen. Auf einem kleinen Rand findest Du Schnellzugriffe auf die Kamera, Benachrichtigungen, Akkustand und all die anderen Informationen, die Du schon von Deiner Statusleiste kennst. Der Vorteil an dem Sekundärbildschirm ist der Umstand, dass du das Smartphone nicht jedes Mal aus dem Standby-Modus holen musst. Auch die bewährten LG-Standards sind vorhanden. Dazu gehören der Knock-Code zum Entsperren, Infrarot-Sender mit passender Fernbedienung und natürlich auch der austauschbare Akku. Dieser läuft beim v10 mit 3000 mAh. Dieser ist bei dem großen Display, das in QHD auflöst, etwas gering ausgefallen, jedoch hält der Akku schon einen ganzen Tag durch. Die Kamera bietet unzählig viele Variationen. Insgesamt sind 3, darunter auch eine Weitwinkelkamera, verbaut, mit denen man tolle Gruppenfotos machen kann. Mit 16 Megapixeln in der Hauptkamera bekommst Du qualitative Bilder, die sich sehen lassen können. Das LG V10 wird mit Android 5.1.1 Lollipop ausgeliefert und auch noch auf Android 6.0 Marshmallow aktualisiert. Der Speicher mit 32 GB kann auch hier auf bis zu utopische 2 Terrabyte aufgestockt werden. 4 GB Arbeitsspeicher ermöglichen Multitaskern mit 4 GB ein problemfreies Zocken und Arbeiten.

Eine andere Variante, die Deinen Wünschen entsprechen könnte, ist das LG G5. Dieses Smartphone kannst Du induktiv laden und der interne Speicher mit 32 GB lässt sich mit einer MicroSD-Karte auf bis zu 200 GB erweitern. Die beiden Kameras mit 16 und 8 Megapixellinse bieten zudem noch eine Neuheit, die man sonst nur von der GoPro kennt: Das LG G5 hat die erste Kamera, die im 135-Grad- Weitwinkel aufnimmt. Da kommt viel mehr auf das Bild als bei einer normalen Kamera. Generell setzt LG bei diesem Smartphone nochmal mehr auf Leistung. Der neue Snapdragon 820 von Qualcomm, 4 GB Arbeitsspeicher und eine sinnvolle Taktung sorgen für einwandfreies Laufen mit Android 6. Damit kannst Du problemlos zocken und surfen. Das 5,2 Zoll große Display zeigt dir alles in QHD-Auflösung. Und noch ein Plus: Der Akku ist erweiterbar, so dass Du keine Angst haben musst, dass Dich dieser unterwegs im Stich lässt und LG wirbt mit seinem Allways-on-Display, also ein extra Display, mit dem Du schnell Zugriff auf Dein Phone bekommst, ohne viel Akku zu verbrauchen. Das LG G5 soll im April auf dem deutschen Markt erhältlich sein. Auch dafür werden wir sicherlich bald tolle Angebote haben. Es lohnt sich also, Dich öfter bei uns umzusehen :)

Ich hoffe, ich konnte dir damit erst einmal weiterhelfen.

Dein Team von DeinHandy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

[Achtung: Nur Meinung, muss nicht jeder so sehen]
.
.
Früher waren LG Geräte meist nur billige Plastik Klötze, mit hungrigem UI und Mittel- oder Unterklasse Hardware.
.
Heute bietet LG High-End Geräte, die sich wertig anfühlen und flott laufen. Die G- Reihe ist die Vorzeigereihe, wenn würde ich wohl zu einem einem G4 greifen, G3 ist in einem Jahr echt nicht mehr aktuell (32- Bit SOC, 2GB RAM...), G5 ist noch sündhaft teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt wie bei jeder Marke auf das Modell drauf an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab ein lg g3 und bin damit eigentlichen sehr zufrieden damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung