Frage von Amoremia, 35

Was habt ihr für Asoziationen?

Wenn es um den Beruf der Gesundheits- und Krankenpflegerin (Krankenschwester ) geht? Könnt ihr euch eine Beziehung mit so einer Frau vorstellen, oder käme eine Familiegründung für sie in frage?

Geht es dort nur darum dass man die Fremden Leute waschen muss und die Steckbecken sauber machen?

Ist er so arm und hat so einen niedrigen Wert in der Gesellschaft?

Wenn Ihr bereits Kinder habt, könnt Ihr euch vorstellen dass Eure Kinder sowas machen/werden würden?

Antwort
von ChrisiClifly, 12

Als Krankenpfleger kümmert man sich allgemein um kranke Leute, das beinhaltet natürlich auch das waschen von ihnen. Allerdings ist dieser Beruf noch um einiges vielfältiger. 

Den meisten Männern die ich kenne ist es ziemlich egal was ihre zukünftige Frau bzw. Mann arbeitet. Krankenpfleger ist ein sehr wichtiger Job und sie würden es verstehen. Sie leben so ziemlich nach dem Motto "Solange ich es nicht machen muss, ist alles gut": 

Antwort
von izzyjapra, 18

Krankenpfleger haben einen sehr wichtigen Beruf. Ich wüsste nicht, warum das ein niederer Beruf sein sollte und was das jetzt mit familiengründung zu tun hat

Antwort
von abibremer, 11

Kein Problem: Als Partner von jemandem der im Gesundheits-und Pflegebereich tätig ist, muß man sich auf gelegentlich ungünstige Arbeitszeiten einstellen. Nachtdienste und der Einsatz an Feiertagen oder am Wochenende ist nicht ungewöhnlich, aber MAL privat nicht"verfügbar" zu sein, ist ja nichts Schlimmes, sondern "nur" eine viel zu schlecht bezahlte Tätigkeit.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten