Frage von CB130972, 53

Was habt Ihr bisher über Neurolinguistisches ( NLP ) Verhalten gehört und gedacht?

Antwort
von JaniXfX, 22

Hall CB....

Ich schließe mich murksi an: Das ist reiner Unsinn. NLP ist, wenn Laien sich ein Handbuch kaufen, 10 Tage NLP-Seminar belegen und dann meinen, Menschen helfen zu können. Schlimmer als Heilpraktiker. Der Schaden, der entsteht, wenn Amateure glauben, sie könnten jetzt mit einem Werkzeugkoffer von zum Teil hochwirksamen Instrumenten, mal eben am Opfer herumzuschrauben, kann sehr sehr große Ausmaße annhemen. Hinzu kommt, dass NLP-Leute eigentlich keine juristische Arbeitsgrundlage haben. Sie dürfen nicht gesundheitlich heilend arbeiten - tun sie es dennoch und es sollte nur IRGENDETWAS passieren, sind sie juristisch strafbar.

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Psyche & Psychologie, 36

Hallo CB130972,

wie ich sehe bist Du seit heute dabei: herzlich willkommen :-)

NLP = Neurolinguistisches Programmieren

Eine gute Methode, die auch therapeutisch einsetzbar ist. Insbesondere die Technik des 'Ankerns' ist m. E. sehr wertvoll.

LG

Kommentar von CB130972 ,

Hallo Buddhishi, kannst Du mir die Technik des `Ankerns` beschreiben ?

Kommentar von Buddhishi ,

Klar, gerne, aber da ich ein 'bequemer' Mensch bin, erlaube ich mir, Dir diesen Link zu senden ;-)

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

Einfach kopieren und aufrufen, da ist alles super Schritt für Schritt erklärt. Es gibt übrigens auch gute Kurse, falls Du es erlernen möchtest.

LG

Antwort
von murksi1, 19

Bei NLP handelt es sich um eine Psychotechnik, die ein Sammelsurium aus verschiedensten psychologischen Mechanismen darstellt, die in Hand von Laien viel Schaden anrichten können: http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/WISSENSCHAFTPSYCHOLOGIE/NLP.shtml

Kommentar von JaniXfX ,

Oha klasse Murski, den Link habe ich mir direkt abgespeichert. Sehr tolle Zusammenfassung und Einbettung in tatsächlich wissenschaftliche psychologische Forschung... danke Dir!

Kommentar von StilleStaerken ,

Hallo murksi1,

ich würde sagen, NLP ist eine Sammlung von "Werkzeugen" (aus verschiedenen Richtungen/Schulen der Psychologie), die gut funktionieren - und zwar auch, wenn man sie als Laie gelernt hat.

Die Bezeichnung NLP steht für 

  • Neuro =  Über die äußere und innere Wahrnehmung bei sich selbst oder anderen
  • Linguistisch = mit Sprache/Kommunikation
  • Programmieren = Veränderungen bewirken

Und um die Frage von CB130972 zu beantworten:
Ich fände es sehr sinnvoll, wenn es mehr Laien gäbe, die wissen, wie Kommunikation (übrigens eine enorm verbreitete Psychotechnik) funktioniert. NLP ist eine sehr gute Methodensammlung, um sich darin weiterzubilden.

Kommentar von murksi1 ,

Und genau das "gut funktionieren" ist das Problem, denn bei psychologischen Werkzeugen muss man das Knowhow haben, diese einzusetzen, nicht zuletzt deshalb, weil damit auch Schaden angerichtet werden kann. Wenn man einen Hammer hat, dann wird alles zu einem Nagel!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten