Frage von letssmokeweed, 109

"Was haben Politiker in der Hand damit Cannabis weiterhin nicht legal ist"?

Was spricht für die Politiker dagegen?

Antwort
von 2pacalypse2, 17

Merkel meinte mal irgendwo, dass sie es einfach nicht will.

Meiner Meinung nach sollte man alle Drogen entkriminalisieren. Jeder sollte selbst entscheiden dürfen, was er mit seinem Körper macht. In Portugal funktioniert das auch. Wenn man seine Drogen nur eingeschränkt und an bestimmten stellen kaufen könnte und nicht bei den kriminellen Dealern, würde es auch weniger drogentote geben.

Kommentar von letssmokeweed ,

Bin vollkommen deiner Meinung

Antwort
von xo0ox, 15

http://www.tagesspiegel.de/politik/drogenbeauftragte-marlene-mortler-im-intervie...

Evtl. verstehst du dann wonach du Googeln solltest um ans Ziel zu gelangen.

Antwort
von VeteranLP, 46

Merkel meinte mal glaube ich zum YouTuber LeFloid dass sie das nicht will :|

Kommentar von letssmokeweed ,

Aber sie hat doch keinen vernünftigen Grumd😞

Antwort
von Helli01, 43

Cannabis ist ein Betäubungsmittel und der moderne Mensch muss nüchtern arbeiten und steuern zahlen.

Früher durften wir sogar auf der Arbeit Alkohol trinken 

Kommentar von Matravel ,

Kann bei dir kein Argument finden. Der Konsum steigt durch eine Legalisierung nicht an. Es entsteht also nicht mehr schaden.

Schau nach Holland: Prozentual weniger Cannabis Konsumenten als in Deutschland.

Schau nach Portugal: Rückgang der Drogenkonsumenten nach entkriminalisierung aller Drogen.

Schau nach Colorado/Washington: Konsum bei Erwachsenen nach der Legalisierung fast identisch (minimal gesunken) und bei Jugendlichen gut zurück gegangen! (Altersbeschränkung, Schwarzmarkt geht zurück.)

Man kann momentan überall Cannabis kaufen, wer kiffen will, der kifft. Es gibt keinen Zusammenhang zwischen rechtlichen Status und Anzahl der Konsumenten.

Dafür können sich momentan sogar 12 Jährige beim Dealer um die Ecke ihr päckchen holen. Zudem ist es oft gestreckt was die Gesundheit mehr gefährdet als Kiffen selbst.

Zudem gehen Milliarden in die Hände krimineller Banden statt in die Hände des Staates.

Es gibt nicht ein haltbares Argument gegen eine Legalisierung.

Antwort
von aXXLJ, 6

Was haben Politiker in der Hand damit Cannabis weiterhin nicht legal ist"?

Das Betäubungsmittel-Gesetz. (BtMG) Man kann bestehende Gesetze nicht einfach ignorieren. Gesetze zu ändern oder abzuschaffen, ist ein irre langer Weg.

Antwort
von NiemandUndIch, 49

Drogenkonsum, Überdosis, gibt vieles, meiner Meinung nach muss man es aber gar ned aufzählen, weil es eh humbug ist

Kommentar von letssmokeweed ,

Man kann Cannabis nicht überdosierne

Kommentar von NiemandUndIch ,

Jaein, es kommt auf die Art der einnahme and und meist handelt es sich nicht um das überdosieren wie bei anderen Drogen.

Sonder allg. z.B. zu viel rauchen etc.

Und noch ein Grund: Belästigung der Mitmenschen

Kommentar von Matravel ,

Welche Belästigung? Man kann den öffentlichen Konsum genauso verbieten und Nebenbei gibt es das Nichtraucherschutzgesetz.

Kommentar von letssmokeweed ,

Überdosieren*

Kommentar von 2pacalypse2 ,

deine argumente sind nicht grad sinnvoll.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten