Frage von UiOi14, 97

Was haben KZs mit Norbert Hofer zu tun?

Mein Vater hat gesagt, dass ich nach meinem Besuch an einer KZ-Gedenkstätte hoffentlich nicht mehr Norbert Hofer wählen werde.
Dann hab ich gesagt, dass ist das gleiche, wie wenn man sagt, man wählt Van der Bellen nach einem Besuch von Stalins Arbeitslager nicht mehr. Doch der Konter hat nicht funktioniert.

Ist da was Wahres dran oder ist mein Vater ideologisch vorbelastet?

Antwort
von adabei, 28

Hör auf deinen Vater. Ein Präsident Hofer würde das Ansehen Österreichs in der Welt sicher nicht vergrößern. Ein charmant lächelnder Rechter ist für mich fast noch schlimmer als ein polternder.
Ich fürchte aber fast, Österreich macht denselben Fehler wie die USA. Meine österreichischen Kolleginnen teilen diese Befürchtung auch.

Antwort
von Zoroastres, 50

Dein Konter war echt schlecht. Stalins Arbeitslager haben noch weniger mit Van der Bellen zu tun als KZs mit Hofer

Antwort
von Lennister, 39

Ist was wahres dran. Hofer ist definitiv ein Rechtsradikaler. Er trägt die Kornblume, ein Symbol der radikalen Rechten Österreichs, und ist Mitglied einer Burschenschaft, die sich u.a. gegen die liberale Gesellschaft und die "geschichtswidrige Fiktion eines österreichischen Nationalstaats" positioniert.

Und als Rechtsradikaler kommt Hofer eben auch grundsätzlich aus der selben Richtung wie Hitler.  

Antwort
von JonSnow95, 37

Der Vergleich kommt daher das Strache und Hofer gewiesen nicht vertrauenswürdige Online-Medien zu einer gewissen Reichweite, durch Facebook-postings, verholfen haben, welche ganz offen behaupten die Lachout-Dokumente seien nicht gefälscht. Juden hätten selber Juden vergasst, einfach weil sie sich nicht mögen und Hitler hätte die verhindern wollen. Dann hab ich mal Hofer selber reden hören die Dokumentation "was Guido Knopp nicht sagt", oder so ähnlich, sei gut und geschichtlich akkurat. Dazu kommt das sie eine Hetzpropaganda ala drittes Reich haben...
Und und und, die Liste kann ich entlos weiterführen.
Und an den Kerl mit Faschismus informieren sie sich bitte etwas genauer, das ist ja beinahe peinlich
LG eine Geschichtswissenschaftstudent aus Innsbruck

Antwort
von skminga, 22

Dein Konter macht überhaupt keinen Sinn.
Ich bin von Merkels Politik zwar nicht sonderlich begeistert, aber dein Vater hat Recht...

Antwort
von Anonym6110, 54

Ein KZ ist ein Konzentrationslager... Früher hat man dort alle "nicht gewollten Menschen" spricht Behinderte,Schwarze,Juden....etc vergast.... Schrecklich

Antwort
von Ruenbezahl, 4

Man braucht im Zusammenhang mit Van der Bellen nicht die ehemaligen stalinistischen Arbeitslager zu bemühen. Es genügt ein Hinweis auf die Sachbeschädigungen, Körperverletzungen, Morddrohungen usw., die von den heutigen Van-der-Bellen-Anhängern begangen werden. 

Antwort
von MAB82, 54

Dein Vater wäre ja nicht der erste mit diesem Vergleich. Vermutlich hat er es einfach aufgegriffen.

http://diepresse.com/home/politik/bpwahl/5105606/Barroso-attackiert-Hofer-mit-Na...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community