Frage von Lappirod, 52

Was haben Banken und Börsen mit der Globalisierung zu tun?

Hallo,

Meine Frage wurde oben gestellt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerHans, 42

Nur ÜBER die Banken und Börsen, ist überhaupt eine internationale Zusammenarbeit möglich.

Kommentar von Lappirod ,

Könntest du das bitte vielleicht etwas weiter erläutern.


Kommentar von DerHans ,

handel über riesige Entfernungen hinweg ist nur durch Vor- und Zwischenfinanzierungen von Banken möglich.

Börsen spekulieren darauf, dass die Preise bei diesen Trasportwegen und -zeiten steigen oder fallen.

Kommentar von Lappirod ,

Lieber derHans,

Ich weiss das wirklich zu schätzen, dass sie mir helfen. Nur leider verstehe ich nicht ganz, was sie meinen. Ich habe wirklich keine Ahnung von diesem Thema. Könnten Sie mir das so erklären, damit es jedes Kind versteht . Ich zeichne ihre antwort auch zur besten antwort aus

Kommentar von DerHans ,

Waren, die nach Übersee verschifft werden sind ja sehr lange unterwegs. Der Hersteller braucht aber das Geld dafür  sofort, weil er ja die Löhne seiner Arbeiter zahlen muss. Das ist nur durch die Finanzierung über eine Bank möglich.

#Das gleiche gilt für viele Rohstoffe, die oft sehr lange unterwegs sind. Der Preis für diese Stoffe wird aber täglich auf den Börsen neu festgelegt. Der Käufer dieser Güter muss aber mit einem festen Preis kalkulieren können.

Antwort
von GuenterLeipzig, 40

Wertpapiere aller Art aus aller Herren Länder werden an Börsenplätzen weltweit gehandelt.

Hauptakteure sind Banken, Versicherungen und andere institutionelle Anleger.

Günter

Kommentar von Lappirod ,

Wieso sind Banken Aktuere. Ich dachte, dass Unternehmen (Banken) die Wertpapiere verkaufen und WIR (Privatleute) diese anschließend kaufen also dass die Privatleute, die Akteure sind.

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Natürlich führen die Banken auch Transaktionen der Privatanleger aus.

Aber das ist nur ein geringer Prozentsatz.

Banken handeln auch auf eigene Rechnung, emittieren Derivate, versuchen natürlich am Markt mit gewaltigen Summen, den Kursverlauf des Basiswertes ihrer Derivate zu ihren Gusten zu beeinflussen.

Bei der Herausgabe von Fondsanteilen handeln die Banken am Markt mit den Titeln, die in das Fondsprofil passen.

Am gewaltigsten dreht sich in dem Bereich der Institutionellen das Karussell auf dem Währungsektor.

Günter

Antwort
von dersuessePhil, 30

weil alle Staaten sind Unternehmen, außer China glaub ich.

Banken haben Staaten internationales Handelsrecht aufgedrückt.

Kommentar von PatrickLassan ,

Glauben kannst du in der Kirche. Offensichtlich hast du etwas diffuse Vorstellungen davon, was Handelsrecht überhaupt ist. 'Internationales Handlesrecht' existiert übrigens nicht, und Staaten sind keine 'Unternehmen'.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten