Frage von Anonym0a, 37

Was habe ich?!? (Panikattacke)?

Also, ich habe seit etwa 3 Tagen eine Angina. Ich wahrscheinlich über'm Berg, weil ich kein Fieber mehr habe, nur noch mit ein paar Schluckbeschwerden zu kämpfen habe.

Heute Morgen bin ich plötzlich in totaler Panik und komplett verschwitzt aufgewacht. Mein Zimmer hat sich angefühlt wie ein Gefängnis und ich habe ohne erkenntlichen Grund angefangen, zu weinen. Noch jetzt kann ich bei dem Gedanken daran nicht einschlafen.

Hat meine Angina damit etwas zu tun oder war es eine Panikattacke?

Antwort
von sternenfeh, 16

Panickzustände,sind länger anhaltend,zittern,Angst,Herzklopfen und meinen man muß sich bewegen,Atennot teilweise,man weiss nicht wohin.Denke,vielleicht im moment selbst mit sich nicht im reinen,das man viel überlegt.Gedanken kann man halt nicht steuern

Antwort
von SyNc1337, 9

Hatte ich auch. Mach dir nicht sivuele sorgen. Was wichtig ist wenn du es bekommst steiger dich nicht so rein. Es kann gut sein das du das noch ein paar tage hast aber das geht weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community