Was habe ich nur für einen Problem Pro Ana?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hi du,

aus meiner Sicht benötigst du zwei Dinge.

a) Deutsch-Nachhilfe. Sorry, aber dein Text ist eine Zumutung. Wäre das Thema nicht so ernst, würde ich ihn melden.

b) eine Psychotherapie und das mein ich weder beleidigend noch als Jux.

Welchen Sinn soll es haben sich runter zu hungern? Wenn deine Periode durch Hungern ausbleibt, sieht dein Körper sich nicht in der Lage ein Kind mitzuversorgen. Das kann also nicht gesund sein! Wieso gibt dir das nicht zu denken?

Warum tust du deinem Körper etwas an, was ihm offensichtlich nicht bekommt? Ein Schönheitsideal kann einem das - aus meiner Sicht - nicht wert sein, also hast du ein anderes Problem, was du durch diese zwanghafte Kontrolle der Kalorienzufuhr kompensierst. Leider bringt das nur eins, dich früher oder später ins Krankenhaus oder noch schlimmer ins Grab. Deinem Körper fehlt etwas, das kompensiert er lang, aber irgendwann erreichst du die Grenze.

Es gibt spezielle Zentren für Leute mit Essstörungen, lass dich dort beraten und eventuell sogar aufnehmen. Lern wieder ein Gefühl für deinen Körper zu bekommen und was eine normale, gesunde Nahrungsaufnahme und Zusammensetzung bedeutet. Das ist nicht leicht, weil man mit einem gewissen Kontrollverlust klarkommen muss und vor allem, weil es erfordert, dass du selbst erkennst, dass du ein Problem hast. Aber seien wir ehrlich, zufrieden bist du im Moment nicht und ich bezweifle, dass du es nach 3, 4 oder 5 Wochen mit 300 Kalorien sein wirst. Warum also nicht das Risiko wagen und etwas ändern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun was sollst du schon für ein Problem haben. Du hast eine Essstörung. Du probierst über wenig essen, anstatt der Kaloriendichte der Nahrung bzw. eine Nahrungsumstellung abzunehmen. Ergo kommst du nie ans Ziel und machst dir deine Gesundheit kaputt.

Wird Zeit für eine Therapie, um das in den Griff zu kriegen und zu lernen normal zu essen. Nebenbei kannst du dich natürlich mit den Thema Ernährung und Abnahme vernünftig auseinander, wenn es wirklich Grund gibt zum Abnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du so weiter machst, dann bist du bald tot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von slaughter996
13.03.2016, 08:59

Das dauert , der Körper erträgt viel ;)

0
Kommentar von user023948
13.03.2016, 09:28

Wahrscheinlich hast du schon Untergewicht! Kannst dir aussuchen: Endweder sofort eine Therapie machen oder nachdem du im Krankenhaus am Tropf gehangen hast, dir die Haare ausgefallen sind, die Flecken überall hast, keine Fingernägel mehr und dann ab in eine Essklinik +20 Kilo

1

dir sind die folgen klar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist gerade dabei, dich totzuhungern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zum arzt der wird dich da beraten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung