Frage von Nida123123, 24

Was habe ich hat das jemand auch?

Ich weiss ihr seid keine Ärzte aber vllcht hat das ja jemand unter euch und weiss was ich hab , ich selbst habe leider angst vor Ärzten :/
Ich hab seid ich klein bin ein kribbeln/schmerzen in den Händen und Füssen ,es ist sogar so das ich manchmal  nachts aufstehe vor schmerzen, und meine Füsse  zum eiskalten Wasser tue damit die schmerzen wieder weg gehen  . Seid einigen Monaten habe ich auch ein kribbeln im Hinterkopf  und neben bei habe ich ein Jahr lang meine Periode nicht nehme deshalb jetzt die Pille, und heute also grade eben hatte ich einen druck in meinem Linken Ohr und meine Augen fingen an zu tränen wisst ihr was ich ungefähr haben könnte ?  

Antwort
von Tigerin75, 11

Wenn du die Pille nimmst musst du auch beim Frauenarzt gewesen sein. Schlimmer als Frauenarzt kann ja fast nix sein. OK - der Zahnarzt. Ich hasse zahn........hm.... nein die Bohrer hasse ich.

Egal vor Ärzten braucht man keine Angst zu haben. das sind ganz normale Menschen. ich würd einfach mal hin gehen oder groß vorher zu überlegen, was der alles machen könnte.

Kommentar von Nida123123 ,

Zum Frauenarzt hab ich mich erst nach 8 Jahren getraut:/

Antwort
von stonitsch, 2

Hi Nida123123,es könnte von den betreffenden Nerven als solche herrühren Zb Neurigiden,eher sind psychosomatische Ursachen anzunehmen schon wegen der allgemeinen Symptome zBKribbeln zuerst in den Extremitäten dann im Hinterkopf.Die fehlende Periode passt eher zur Psychose auch das Tränen.Dahinter stecken wahrscheinlich generalisierte Ängste.Professionelle Hilfe durch einen klinischen Psychologen wäre sinnvoll.LG Sto

Antwort
von Wonnepoppen, 10

Nein!

Es bleibt dir nichts anderes übrig, als zum Arzt zu gehen!

wie "klein" bist du denn jetzt noch?

Kommentar von Nida123123 ,

22

Kommentar von Wonnepoppen ,

Alles klar!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community