Frage von kara333, 85

Was habe ich für Tierchen in meinem aquarium?

Hallo zusammen :)
Mein Aquarium ist jetzt seit 3 und halb Wochen am einfahren. Den Pflanzen geht es ganz okay (bei jeder sterben paar Blätter ab) aber ich denke das ist normal. Heute Abend habe ich das Licht angemacht und dabei ein paar ganz ganz kleine Tierchen entdeckt. Nicht mal so groß wie Sandkörner. Trotzdem kann man einen kleinen Schwanz erkennen. Eigentlich sehen sie aus wie Ultra winzige mückenlarven. Ist das normal und was für Tierchen sind das überhaupt ? Noch dazu hat meine Wasseroberfläche ein paar Bläschen und eine leichte "Schmutzschicht" ich will nur sicher gehen, dass ich alles richtig mache und nichts komisches vor sich geht.
Danke schonmal:)

Antwort
von fhuebschmann, 85

Das am Anfang einzelne Blätter abfallen ist normal, das liegt daran das die Pflanzen nur in wenig Wasser gezüchtet werden also die Blätter in der Luft hängen. Die kahmhaut auf der Oberfläche ist auch normal die kannst du abschöpfen. Geht aber auch beim späteren Wasserwechsel weg. Die Tierchen könnten planarien sein kannst ja mal Googeln und Bilder vergleichen. Die sind ob es Planarien sind oder nicht auf jedenfall nicht normal.

Antwort
von Robin271, 74

Hallo,

Ich hatte auch mal ein Aquarium und habe auch feststellen müssen das da kleine Lebewesen entstanden sind. Ich vermute, dass das baby schnecken sind die nicht größer als 2cm werden (so war es bei mir).
Vielleicht einfach mal öfters sauber machen damit da erst garnichts entsteht.

Liebe Grüße,
Robin

Kommentar von kara333 ,

Seit wann schwimmen denn schmecken ? :/ die "Dinger" zittern durchs Wasser

Antwort
von Cascope, 81

Bei den Tierchen könnte es sich um Muschelkrebse handeln..

Hier mal ein vergrößertes Bild zum besseren Vergleich: http://www.hydro-kosmos.de/mikmak/hmic30.jpg

Darauf ist auch gut zu erkennen das die Tierchen flossenähnliche Antennen besitzen. Das ist vielleicht das was du als "Schwanz" wahrgenommen hast. Auch die Größe von 0,5 bis 2 mm würde zu deiner Beschreibung passen.

Sollten es tatsächlich Muschelkrebse sein, kann ich dich aber beruhigen. Die sind absolut harmlos und haben eine ähnlich, nützliche Funktion wie Schnecken im AQ, da sie gute Resteverwerter sind. Im schlimmsten Fall stellen sie eine Art Nahrungskonkurrenz für Garnelen dar, aber das ist relativ unwahrscheinlich, da müssten sie sich schon invasionsartig vermehren, bevor das passiert. Daher immer sparsam füttern, dann wirst du sie bisweilen kaum noch zu Gesicht bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community