Was habe ich für eine Krankheit/Gefühl?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

bei mir ist es die Schläfe auf der rechten Seite die drückt und meine Nase ist auch des öfteren zu.
Ich hab mich dann selber schlau gemacht und damals auch Histamin gefunden und versucht meine Ernährung umzustellen - ich esse weniger Käse und Milch meide ich - seit dem geht es mir besser - ich sollte das vielleicht auch mal testen lassen endlich :D

Das geht bei mir schon 5-6 jahre so und kam auf einmal...

Versuch mal bisschen anhand dieser Liste deine Ernährung umzustellen mach es mal KONSEQUENT 2-3 Wochen lang wenn es hilft dann ist es wirklich wegen dem Histamin und geh nochmal zum Arzt und erzähl ihm von deiner Erfahrung AUCH, wenn es nicht geholfen hat ist das ein Ansatz für den arzt, dort weiter nachzuforschen ansonsten kommst bei Ärzten nicht weit.

Solange die Füße still halten - Panik macht es nur noch schlimmer ich spreche aus Efahrung leider - war auch dauernd beim Arzt =(

hier die Liste hoffe es geht bald besser

http://www.nahrungsmittel-intoleranz.com/histaminintoleranz-informationen/histamingehalte-von-lebensmitteln.html

MfG dr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheWaahHilftDir
06.09.2016, 11:20

Vielen Dank und dir auch Gute Besserung.

1