Frage von Caroline91367, 31

Was habe ich für eine Krankheit oder für ein psychisches Problem?

Hey ich brauche bitte einmal eure Hilfe! Es ist schon etwas länger her, so ab April 2015 bis November 2015 hatte ich eine schwere Zeit, das ist schwer zu beschreiben ich versuche es so gut es geht. Also ich weis nicht genau wie das angefangen hat/ wie ich da reingeraten bin aber es ging mir immer sehr schlecht sowohl körperlich als auch mental. Ich saß in meinem Bett und aufeinmal fing mein Herz an zu rasen und zu stechen das ich vor schmerzen mich Zusammenkrümmte und ich bekam Panik, nicht deswegen es stieg einfach Meeresleuchten Panik in mir auf, mein Hals schnürte sich zu und ich fing unkontrolliert an zu zittern, in mir stieg ein Druck auf den ich irgendwie loswerden wollte weil es so wehtat und ich versuchte zu weinen aber ich konnte es nicht ich hatte eine Blockade warum auch immer. Dann hörte es irgendwann wieder auf. In der Schule spielte ich immer vor glücklich zu sein Doch innerlich war ich am schreien, irgendwann trat es regelmäßig mehrmals pro Tag ein, unkontrolliert aber wenn ich alleine war. Ich war schlecht drauf, wollte ständig alleine sein und habe auch nicht darüber gesprochen. Ich verlor Appetit und jegliche Freude wenn ich alleine war. Aber ich wusste nicht was das war, was ich hatte, mit einem Arzt sprechen unvorstellbar nicht mal meine Eltern wissen bis heute davon. Ich habe lange Zeit gedacht das ich vielleicht an einer Depression gelitten habe aber ich bin mir nicht sicher, hatte ich eine körperliche oder mentale Krankheit oder gar nichts? Könnt ihr mir helfen? Danke im Voraus, Entschuldigung für die Länge! <3

Antwort
von SchokoMize, 13

Aus Erfahrung kann ich sagen das sich Depressionen auf Dein körperliches Wohlbefinden auswirken können, was genau Dir da allerdings passiert ist weiß ich leider auch nicht ._. aber ich empfehle Dir dich deinen Eltern anzuvertrauen und einen Arzt um Rat zu Fragen! Die können Dir da sicherlich helfen und die Ursache dafür finden :) 
Ich kann auch nachvollziehen dass Du nicht unbedingt scharf darauf bist dass deine Eltern oder sonst jemand etwas davon mitbekommt, aber bitte vertrau Dich ihnen an!

Ist in dieser Zeit wo es dir so schlecht ging etwas passiert? Hattest Du Stress wegen der Schule oder Arbeit? Vielleicht auch Probleme in der Familie? (auf diese Fragen musst Du selbstverständlich nicht antworten) Könnten Ursachen sein weshalb Du dich so schlecht gefühlt hast bin aber leider auch kein Experte.

Ich hoffe ich konnte Dir irgendwie ein wenig helfen! :/

Kommentar von Caroline91367 ,

Dankeschön! :) ich denke der Auslöser war eine private familiäre Angelegenheit die ich mal versuche zu umschreiben da ich nicht so genau drauf eingehen will. Meine Eltern haben mir etwas gesagt was in der vergangenheit vorgefallen ist in meinerfamilie, womit ich aber nichts persönlich zu tun hatte. Ich fand es dann affig meine Mutter damit vollzu heulen wo sie mehr betroffen ist und "live" dabei war und ich nicht. Vielleicht gab es aber auch kein wirklichen Auslöser und ich bin in privaten Problemen von mir wie diesem sehr verschlossen und kann darüber nicht reden, weder mit Freunden, noch mit meiner Familie, noch mit Ärzten. Bis heute weiß davon auch nur eine Freundin von mir, ansonsten niemand obwohl ich da raus bin und jetzt halt ihr aber hier bin ich ja anonym hahaha, und tut mir leid kurzfassen ist echt nicht mein Ding :)) 

Antwort
von Miharunisan, 10

Ich bin kein Arzt und kann nur wenig helfen, aber ich denke schon das es eine Art Depression sein kann der vllt durch seelischer Stress oder sowas ähnliches ausgelöst worden sein könnte. Jedoch rate ich dir mit einem Arzt bzw Psychologen darüber zu reden. Ansonsten wird es dir nicht so schnell wieder gut gehen und die wohl möglich Depression könnte sich verschlimmern. Nur sie können dir Gewissheiten verschaffen. Viel Glück 🍀 

Kommentar von Caroline91367 ,

Erstmals vielen Dank! Ich bin da jetzt ja auch zum Glück rausgekommen und es geht mir wieder gut :) aber ich weis halt bis heute nicht wirklich was das war, das war mein Problem und zum Arzt gehen oder so war ich halt da nicht so scharf drauf, da ich zu der Zeit über das Thema kein Wort verlieren konnte

Antwort
von josef050153, 2

Das hört sich nach psychosomatischen Auswirkungen einer Depression an. Rede mal mit einem Arzt darüber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten