Frage von Saggse, 107

Was habe ich denn da wieder geknipst (im September) ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von antnschnobe, Community-Experte für Pflanzen, 51

Sieht aus wie der gemeine Schneeball Viburnum opulus:

https://www.baumschule-horstmann.de/bilder/popup/gemeiner-schneeball-m000099\_w\...


Kommentar von luckytess ,

Das ist wohl die richtig Pflanze. Johannisbeeren im September eher selten.

Kommentar von antnschnobe ,

Erstens das (September), zweitens haben sie andere Blätter - und drittens: Johannisbeer-Fruchtstände  wachsen in Rispen:

http://www.garten-freunde.com/wp-content/uploads/2013/07/johannesbeeren1.jpg

http://www.lubera.com/de/shop/johannisbeere-ribest-sonette-_produkt-955966.html

Kommentar von Saggse ,

Danke  -  Ja, es könnte der "Gemeine Schneeball" sein (rote Stiele an der Frucht, der Busch war ca. 3 m hoch) - ein ähnliche Bild fand ich bei Google

Kommentar von antnschnobe ,

Vielen Dank für's Sternchen : )

Antwort
von ellilotta123, 52

Rote Johannisbeeren

Kommentar von Saggse ,

Danke - aber nach einer Antwort könnte es eher der "Gemeine Schneeball" sein (rote Stiele an der Frucht)

Antwort
von Jacky089, 47

Hm.. sehen aus wie rote Johannisbeeren. Bin mir aber aber nicht sicher.

Kommentar von Saggse ,

Danke - aber nach einer Antwort könnte es eher der "Gemeine Schneeball" sein (rote Stiele an der Frucht)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community